Inhaltsverzeichnis

    JTL-WMS Mobile einrichten

    Voraussetzungen

    Bevor Sie JTL-WMS Mobile nutzen können, ist das Einrichten von JTL-Wawi und JTL-WMS zwingend erforderlich (sofern Sie diese noch nicht bereits in Verwendung haben).

    Die Installation des JTL-WMS Mobile Webserver zur Verwendung von JTL-WMS Mobile erfolgt automatisch bei der Installation von JTL-Wawi. Dadurch wird sichergestellt, dass beide Produkte immer in der gleichen Version vorliegen. Bei der Installation wird automatisch eine Verknüpfung zu JTL-WMS Mobile Webserver im Windows-Startmenü abgelegt, über die Sie die Anwendung starten können.

    Wir empfehlen Ihnen, den JTL-WMS Mobile Webserver auf demselben Server zu starten, auf dem auch Ihre JTL-Wawi-Datenbank abgelegt ist, da die JTL-Wawi-Datenbank und der JTL-WMS Mobile Webserver auf diese Weise direkt und ohne Umwege miteinander kommunizieren können.

    JTL-WMS Mobile Webserver einrichten

    Schritt 1: Vorbereitung

    Falls Sie als Benutzer nicht über die entsprechenden Rechte verfügen, kann es notwendig sein, dass Sie den JTL-WMS Mobile Webserver grundsätzlich als Administrator ausführen müssen. Zudem könnte es sein, dass Sie den verwendeten Port zunächst in Ihrer Windows- und/oder Router-Firewall freigeben müssen. Dieser Schritt kann vor allem dann erforderlich sein, wenn Sie vom Standard-Port 8080 abweichen. Je nach verwendeter Hardware und Software, können die Schritte bis zur Freigabe extrem voneinander abweichen, weshalb wir Ihnen hierfür leider keine explizite Anleitung anbieten können. Der Standard-Port 8080 ist aber in der Regel für Web-Anwendungen freigegeben und dürfte keine Probleme bereiten.

    Schritt 2: Erste Anmeldung

    1. Starten Sie die Anwendung JTL-WMS Mobile Webserver. Es öffnet sich das Login-Fenster für die Anmeldung.
    1. Wählen Sie von oben nach unten aus der Dropdown-Liste zunächst das Profil, dann den Mandanten und dann das Lager aus, in dem Sie JTL-WMS Mobile verwenden möchten.
    2. Geben Sie Ihren Benutzernamen und das Passwort ein. Es handelt sich dabei um die gleichen Login-Daten, die Sie für den Login in JTL-Wawi verwenden. Nach erfolgreichem Login öffnet sich das Dialogfenster Mobile Datenerfassung.
    3. Wechseln Sie direkt in den Reiter Einstellungen.
    1. Wählen Sie die Netzwerkschnittstelle und den gewünschten Port. Wir empfehlen den Port 8080 zu verwenden, sofern dieser noch nicht durch eine andere Applikation auf derselben IP belegt ist.
    Paralleles Arbeiten mit mehreren Lagern und Servern Wenn Sie mit mehreren Lagern arbeiten und mehrere Server parallel starten möchten, müssen Sie für jeden Server einen separaten Port verwenden. Beispiel: Sie verfügen über ein Warenlager (Lager 1) und Verkaufslager, zum Beispiel ein Ladenlokal (Lager 2). Sie starten den Server für Lager 1 und verwenden dafür den Port 8080. Wenn Sie nun zeitgleich den Server für Lager 2 starten möchten, müssen Sie hierfür einen anderen Port verwenden, zum Beispiel Port 8081.
    1. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Klick auf Speichern.
    1. Wechseln Sie im Dialogfenster Mobile Datenerfassung zurück in den ersten Reiter Status.
    2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Server starten, um den JTL-WMS Mobile Webserver zu starten. Die Einrichtung ist abgeschlossen.

    Ab sofort können Sie die Online-Oberfläche von JTL-WMS Mobile über die Server-IP und den angegebenen Port (beispielsweise http://192.168.2.110:8080) auf jedem Endgerät in Ihrem Firmennetzwerk erreichen.

    JTL-WMS Mobile Webserver merkt sich Ihre Einstellungen, sodass Sie sich beim nächsten Start nur mit Ihren Benutzerdaten im Login-Fenster anmelden und den Server starten müssen.

    Alternativ können Sie JTL-WMS Mobile Webserver ohne Umweg über das Login-Fenster über zusätzliche Windows-Parameter automatisch starten. Wie dies funktioniert erfahren Sie nachstehend im Absatz Schritt 3: Autostart konfigurieren.

    Schritt 3: Autostart konfigurieren

    Nach der Einrichtung Ihres JTL-WMS Mobile Webservers haben Sie die Möglichkeit, diesen ohne Umweg über den Login-Screen über zusätzliche Windows-Parameter automatisch aufzurufen und zu starten.

    Um die Parameter in den Eigenschaften der Programmverknüpfung des JTL-WMS Mobile Webserver zu konfigurieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

    1. Erstellen Sie eine Verknüpfung für JTL-WMS Mobile Webserver im Autostart-Ordner von Windows.
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Verknüpfung. Es öffnet sich das Kontextmenü.
    3. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Menüpunkt Eigenschaften (ganz unten im Menü).
    1. Im Reiter Verknüpfung können Sie im Eingabefeld Ziel die Parameter für den Programmstart von JTL-WMS Mobile Webserver ergänzen.

    Die Parameter für den Aufruf von JTL-WMS Mobile Webserver lauten wie folgt:

    • port = Der verwendete Zugriffsport
    • -p = Der Profilname aus der JTL-Datenbankverwaltung
    • -d = Der zu verwendende Mandant aus der Datenbank
    • -b = Der zu verwendende Benutzer
    • -pw = Das Benutzerpasswort für den Wawi-Login
    • -L = Das Lager, in welches sich eingeloggt werden soll
    • -AutoStart = Der Mobile Server wird automatisch gestartet (1 oder 0)
    • -Verschluesselt = Das Benutzerpasswort verschlüsselt oder unverschlüsselt übergeben (1 oder 0)
    Beispiel 1: Aufruf des JTL-WMS Mobile Webserver mit Standardprofil und automatischem Start: C:\Program Files (x86)\JTL-Software\JTL-WMS-Mobile-WebServer.exe” -port=8080 -p=Lokal -d=eazybusiness -b=admin -pw=pass -l=”WMS Lager” -AutoStart=1 Beispiel 2: Aufruf des JTL-WMS Mobile Webserver mit einem eigenen Profil, automatischem Start und verschlüsseltem Passwort: C:\Program Files (x86)\JTL-Software\JTL-WMS-Mobile-WebServer.exe” -port=8080 -p=Remote -d=eazybusiness -b=admin -pw=JHFGJIEGFKHZKJEFGIDUFKGS -l=”WMS Lager” -AutoStart=1 -Verschluesselt=1 Ihr verschlüsseltes Passwort können Sie über die Benutzerverwaltung in JTL-Wawi erzeugen:
    Wenn in einem Wert eines Parameters ein Leerzeichen enthalten ist, muss der Wert in Anführungszeichen gesetzt werden. Wenn Ihr Lager den Namen Lager Köln trägt, dann lautet der einzugebende Parameter wie folgt: l=”Lager Köln”
    1. Speichern Sie Ihre Eingaben mit Klick auf die Schaltfläche OK.

    Wenn Sie die entsprechenden Parameter in der Programmverknüpfung, die Sie im Autostart-Ordner von Windows hinterlegt haben, konfiguriert haben, wird der JTL-WMS Mobile Webserver automatisch gestartet, sobald Sie Ihren Rechner hochfahren.

    JTL-WMS Mobile Anmeldung / Start

    Nach dem Start des JTL-WMS Mobile Webserver, können Sie JTL-WMS-Mobile auf Ihrem mobilen Endgerät starten. Gehen Sie dafür bitte wie folgt vor:

    1. Öffnen Sie Ihren Webbrowser, geben Sie die IP-Adresse und den Port Ihres JTL-WMS Mobile Webservers in die Adressleiste ein (beispielsweise http://192.168.2.110:8080 und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit Enter. Es öffnet sich die Anmeldemaske von JTL-WMS Mobile.
    Verwendung auf Apple-Geräten: Um auf Apple-Geräten Probleme mit dem Autofokus zu vermeiden, fügen Sie die Browserseite bitte zu Ihrem Home-Bildschirm hinzu. Verwendung auf Android-Geräten: Für Android-Geräte empfehlen wir Ihnen, JTL-WMS Mobile aus dem Google Play Store zu verwenden. Link zur JTL-WMS Mobile-Seite im Google Play Store Verwendung am PC: Wenn Sie JTL-WMS Mobile an Ihrem PC verwenden möchten, empfehlen wir Ihnen die Verwendung von Google Chrome, da es bei anderen Browsern zu Darstellungsfehlern kommen kann.
    1. Klicken Sie auf Ihren Benutzernamen und geben Sie Ihr Passwort ein.

    JTL-WMS Mobile ist nun bereit für den Einsatz.

    Eine ausführliche Beschreibung aller Funktionen von JTL-WMS Mobile finden Sie in unserem Guide unter JTL-WMS Mobile.

    JTL-WMS Android App einrichten / installieren

    Installation

    Alternativ zum Öffnen der JTL-WMS WebApp in einem Browser, steht Ihnen im Google Play Store eine native App für Android Geräte zur Verfügung, welche komfortabel die WebApp als eigenständige App im Vollbild Modus öffnet. Zudem enthält sie noch weitere Funktionen, wie die Speicherung der zuletzt verwendeten IP-Adressen, eine optionale Sprachausgabe und die direkte Anbindung an ihren Bluetooth Scanner über das SPP-Profil (Seriel Port Profile).

    Einrichtung

    Um die JTL-WMS Mobile App auf ihrem Gerät zu installieren, öffnen Sie die Google Play Store App und suchen nach „JTL-WMS“ oder klicken auf diesen Link: JTL-WMS. Um die App auf Ihrem Gerät zu installieren, tippen Sie auf Installieren. Alternativ können Sie die App, wenn Sie z.B. kein Google Konto besitzen, auch manuell installieren. Die dazu benötigte APK-Datei finden Sie hier JTL-WMS Mobile App 1.5.zip. Kopieren Sie die in der ZIP-Datei enthaltende APK-Datei auf Ihr Android Gerät und starten sie diese über einen Datei Manager. Ggf. müssen Sie vorher in den Sicherheitseinstellungen die Installation von Apps aus anderen Quellen als dem Play Store zulassen. Wenn Sie allerdings die App nicht über den Play-Store installieren, sind automatische Updates nicht möglich. Nun müssen Sie noch die Berechtigungen akzeptieren, welche der App erlaubt, auf die Bluetooth Einstellungen Ihres Gerätes zuzugriefen. Der Download wird gestartet und die App installiert.

    Wenn Sie die JTL-WMS Mobile App zum erst mal starten, wird das Einstellungsmenü aufgerufen, um die erforderlichen Einstellungen vorzunehmen.

    Kontext-Menü

    Um in das Kontext-Menü von JTL-WMS Mobile zu gelangen, tippen Sie auf die Menütaste Ihres Mobilen Endgeräts. Diese kann je nach Gerät und Android-Version entweder eine physischer Taste oder ein Softkey auf Ihrem Gerät oder Ihrem Bilschirm sein.

    Beispiele für Softkeys, mit denen Sie das Kontext-Menü aufrufen können, auf Ihrem Engerät:

    Bei neueren Android-Geräten, müssen Sie die Menütaste länger gedrückt halten, um das das Menü zu öffnen.

    Im Kontext-Menü können Sie JTL-WMS Mobile Neu laden oder Beenden, das Menü Einstellungen aufrufen oder den Modus der Bluetooth-Verbindung ändern (siehe Einrichtung Bluetooth).

    Mobile Einstellungen

    Tragen Sie in das Textfeld die IP-Adresse und den Port Ihres Servers ein und klicken oben rechts auf Fertig. Wenn der Server, wie unter JTL-WMS Mobile Webserver einrichten beschrieben, korrekt eingerichtet wurde und das Android Gerät über eine WLAN Verbindung mit dem selben Netzwerk wie der Server verbunden ist, öffnet sich nun der Anmeldedialog der JTL-WMS WebApp.

    Wechseln des Servers

    Wenn Sie mit verschiedenen Servern, z.B. in verschiedenen Lagern arbeiten, können sie die Server IP-Adresse in den Einstellungen wieder ändern.

    Ändern Sie entweder die angezeigte IP Adresse durch Eingabe über die Tastatur oder wählen Sie eine bereits vorherige verwendete Adresse aus der DropDown Liste aus.

    Sprachausgabe aktivieren

    Erfolgs- und Fehlermeldungen, sowie andere Benachrichtigungen können über die in Android integrierten Sprachausgabe vorgelesen werden. Um diese Ausgabe zu aktivieren, bzw. deaktivieren öffnen sie die Einstellungen und setzen den Haken bei „Sprachausgabe“.

    Einrichtung Bluetooth

    Wenn Sie mit einem Bluetooth Scanner arbeiten, können Sie diesen auf zwei Arten verwenden. Zum einen mit dem HID Profil, was bedeutet, dass der Scanner über das Android Bluetooth Menü als Human Interface Device, also als externe Hardware Tastatur, verbunden wird oder über das SPP Profil, welches eine direkte Verbindung zwischen der JTL-WMS App und dem Scanner ermöglicht. Hierbei werden die eingescannten Zeichen direkt, komplett über das Seriellen Port Profil an die App gesendet und nicht Zeichen für Zeichen, wie Tastatureingaben in ein Textfeld geschrieben. Um die Anbindung über das SPP Profil nutzen zu können, muss zunächst im Scanner das SPP-Profil eingestellt werden. Wie dies einzustellen ist, finden sie in der Bedienungsanleitung ihres Scanners. Zudem muss der Scanner mit dem Android Gerät gepaart werden, was sie wiederum aus der Bedienungsanleitung entnehmen können. Nun muss der JTL-WMS App noch bekannt gemacht werden, mit welchem gepaarten Scanner sie sich verbinden soll. Die Auswahl der Scanner finden sie in den Einstellungen der App. Wählen Sie dort den Scanner aus und tippen auf Fertig. Über das Kontext Menü können Sie jetzt zwischen dem HID-Profil und dem SPP-Profil wechseln.

    Anmeldung an JTL-WMS Android App

    Das Anmelden des Benutzers in der JTL-WMS Android App ist mit der Anmeldung des Benutzers in JTL-WMS Mobile im Browser identisch.