Inhaltsverzeichnis

    Picklistenvorlagen in JTL-WMS anlegen und bearbeiten

    Ihre Aufgabe / Ausgangslage

    Sie betreiben einen Versandhandel für Sportbedarf und vertreiben viele Ihrer Artikel auch über Amazon. Zur Auslagerung kleinerer Artikel, verwenden Sie in Ihrem Lager Pickwagen, mit denen Sie keine großen Artikel, wie beispielweise Sportgeräte versenden können. Um Ihre Amazon-Bestellungen möglichst schnell versenden zu können, möchten Sie eine Picklistenvorlage erstellen, mit deren Hilfe nur Aufträge gepickt werden sollen, die über Amazon generiert wurden und die nur 1-3 kleinere Artikel enthalten, die Sie mit dem Pickwagen transportieren können.

    Picklistenvorlage anlegen

    1. Öffnen Sie über Einstellungen > Vorlagenverwaltung das Dialogfenster Picklisten verwalten.
    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Vorlage. Es öffnet sich das Dialogfenster, in dem Sie alle Einstellungen für Ihre Picklistenvorlage vornehmen können.
    1. Bitte geben Sie der Pickliste einen eindeutigen, möglichst kurzen Namen. Dieser Name wird an vielen Stellen in JTL-WMS angezeigt und jeder Mitarbeiter sollte am Namen erkennen können, wofür diese Art von Pickliste bestimmt ist, z. B. Amazon klein.
    2. Nehmen Sie die entsprechenden Einstellungen vor (mögliche Einstellungen zu diesem Szenario siehe Screenshot) und klicken Sie abschließend auf Speichern.

    In der Picklistenübersicht können Sie ab sofort Picklisten über diese Vorlage erstellen.