Inhaltsverzeichnis

    Lageroptionen: Verpacken

    Versandoptionen

    Versandarten können durch Scannen gewählt werden: Aktivieren Sie diese Option, um die Versandart auszuwählen oder bestimmte Aktionen im Warenausgang durch einen Barcode-Scan auszuführen.

    Sie haben bereits entsprechende Barcodes für die Versandarten und spezielle Aktionen erstellt. Diese Barcodes können nach Aktivierung der Option beim Verpacken eingescannt werden. Durch das Scannen des Barcodes können automatische Prozesse, wie das Verpacken oder Teilliefern angestoßen werden.

    Hinweis: Die Barcodes für Versandarten und die ‘speziellen Funktionen’ können über eine beliebige ‘Labeling Software’ erstellt werden oder über die Tastatur manuell in das Scanfeld eingegeben werden. Der übliche Barcodetyp für diesen Einsatzzweck ist ‘CODE-128’, aber auch andere Barcodetypen sind möglich, beispielsweise ein ‘QR-Code’.

    Sie können Barcodes für verschiedene Funktionen erstellen. Als Beispiel dient uns die Versandart DHL-Paket; analog dazu ist auch jede andere Versandart z. B. GLS, DPD, Hermes, Amazon Paket S, Privatversand oder Selbstabholer möglich.

    • Versandart wechseln: Barcode = Versandart, z. B. DHL Paket
    • Versandart wechseln und Prozess Verpacken auslösen: Barcode = DHL-Paket#

    Spezielle Aktionen im Warenausgang durch Barcodes auslösen: Für die nachstehenden Funktionen können Sie ebenfalls Barcodes erstellen und so Pakete hinzufügen, das Scannen der Artikel vermeiden oder eine Teillieferung auslösen. Um diese Funktionen nutzen zu können, muss die Option Versandarten können durch Scannen gewählt werden nicht aktiviert sein.

    • Prozess Verpacken auslösen: Barcode = #VERPACKEN# – Identisch zu einem manuellen Klick auf die Schaltfläche Verpacken
    • Paket hinzufügen: Barcode = #PAKETHINZUFUEGEN# – Fügt der aktuellen Sendung ein neues Paket hinzu
    • Paket entfernen: Barcode = #PAKETENTFERNEN# – entfernt das zuletzt hinzugefügte Paket
    • Auftrag teilliefern: Barcode = #TEILLIEFERN# – Identisch zu einem manuellen Klick auf die Schaltfläche Teilliefern
    • Offene Positionen bestätigen und Prozess Verpacken auslösen: Barcode = #AllesVerpacken# – Identisch zur Funktion #Verpacken#, ergänzt um die automatische Bestätigung aller offenen Positionen

    Vollständig erfasste Positionen in der Ansicht nach unten schieben: Eine vollständig erfasste Position wird in der Listenansicht im Warenausgang an die unterste Stelle gesetzt, so sehen Sie alle noch offenen Positionen weiter oben.

    Hinweise beim Verpacken

    Hinweise in einem separaten Fenster einblenden: Hinweise erscheinen in einem eigenen Dialogfenster, statt im Dialogfenster Verpacken.


    Meldungen automatisch ausblenden nach (Sekunden): Hier können Sie festlegen, wie viele Sekunden eine eingeblendete Meldung sichtbar sein soll.


    Hinweis aus den Auftragsdetails anzeigen: Wurde im Auftrag ein Hinweis hinterlegt, wird dieser beim Verpacken angezeigt.


    Anmerkung aus den Auftragsdetails anzeigen: Wurde im Auftrag eine Anmerkung hinterlegt, wird diese beim Verpacken angezeigt.


    Anmerkung aus den Artikelstammdaten anzeigen: Wurde in einem Artikel eine Anmerkung hinterlegt, wird diese beim Verpacken angezeigt.


    Eigenes Feld aus den Kundenstammdaten als Hinweis anzeigen: Wurde in den Kundenstammdaten ein Eigenes Feld angelegt, kann dieses als Hinweis anzeigt werden. Wählen Sie das entsprechende eigene Feld aus dem Dropdown-Menü aus.