Inhaltsverzeichnis

    Vorlagen für Zahlungserinnerungen und Mahnungen in JTL-Wawi anlegen

    Ihre Aufgabe / Ausgangslage

    Um im Falle nicht gezahlter Rechungen Zahlungserinnerungen und Mahnungen an Ihre Kunden versenden zu können, haben Sie eine Mahngruppe mit diversen Mahnstufen angelegt und benötigen nun individuelle Vorlagen mit Texten, die an Ihre Kunden versendet werden.
    Falls Sie sich noch nicht mit unserer Vorlagenverwaltung vertraut gemacht haben, sehen Sie sich bitte auch unsere Hilfeseiten zum Thema Vorlagen verwalten an.

    Vorlagen und Texte für Mahnungen anlegen

    1. Öffnen Sie über das Menü Admin > Vorlagen: Druck- / E-Mail- / Exportvorlagen das Dialogfenster Druck- / E-Mail- / Exportvorlagen verwalten.
    1. Wählen Sie im Bereich Vorlagensets Das Vorlagenset Mahnungen. Standardmäßig ist bereits eine Vorlage hinterlegt, die, wenn Sie keine weiteren Anpassungen vornahmen, standardmäßig für alle Mahnstufen verwendet werden würde.
    2. Fügen Sie für jede Ihrer Mahnstufen weitere Vorlagen hinzu. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Hinzufügen und wählen Sie eine Vorlage aus, die Ihnen als Grundlage für die Bearbeitung dienen soll.
    1. Wählen Sie in der Spalte Mahnstufe die Mahnstufe, für die diese Vorlage verwendet werden soll. Bei Bedarf können Sie die Auswahl noch weiter einschränken, indem Sie eine bestimme Firma, Sprache oder Kundengruppe wählen.
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Vorlage und wählen Sie Bearbeiten.
    3. Passen Sie die Texte nach Ihre individuellen Wünschen an. Lesen Sie dazu auch unsere Hilfeseiten zum Thema Vorlagen.
    4. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie für jede Mahnstufe die benötigte Vorlage angelegt und so bearbeitet haben, dass Sie Ihre Zahkungserinnerungen an Mahnungen an Ihre Kunden versenden können.