Inhaltsverzeichnis

    Vorlagensets in JTL-Wawi erstellen

    Ihre Aufgabe / Ausgangslage

    Sie verwenden die mitgelieferten Vorlagen von JTL-Wawi. Um nun sicher zu gehen, dass in bestimmten Fällen verschiedene Vorlagen verwendet werden, möchten Sie gerne ein zweites Vorlagenset erstellen. Zum Beispiel können Sie zum Vorlagenset Angebot ein zweites Set Angebotserinnerung erstellen.

    Allgemeines zu Vorlagen

    Die Vorlagen in JTL-Wawi befinden sich immer in Vorlagensets. Jedes Vorlagenset muss mindestens eine Vorlage enthalten, damit es bei der Ausgabe ausgewählt werden kann. Es kann beliebig viele Vorlagensets für einen Beleg geben. Bei der Ausgabe eines Belegs können Sie in der Regel wählen, welches Vorlagenset benutzt werden soll.

    Vorlagensets gibt es in zwei verschiedenen Arten:

    • Globale Vorlagensets: Globale Vorlagen beinhalten nur eine Vorlage, die zusammen für die Ausgabewege Mailen, Faxen, Drucken und Speichern verwendet wird. Sie beinhalten zusätzlich eine zweite Vorlage für den Ausgabeweg Exportieren.
    • Einzelne Vorlagensets: Einzelne Vorlagen enthalten je Ausgabeweg eine eigene Vorlage. Je nachdem können Sie hier auch nur für bestimmte Ausgabewege eine Vorlage anlegen (z. B. nur für Drucken) und andere Ausgabewege leer lassen (z. B. Mailen). Das Vorlagenset ist in diesem Fall für diese Ausgabewege nicht verfügbar.

    Vorlagenset erstellen

    JTL-Wawi liefert bereits für alle Belege ein Standard-Vorlagenset mit aus. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, neue Vorlagensets zu erstellen oder bestehende Vorlagensets zu bearbeiten.

    1. Öffnen Sie dazu die Vorlagenverwaltung über das Menü Admin > Druck- / E-Mail- / Exportvorlagen.

    In jedem Vorlagenset können Sie neben dem Standardvorlagenset auch weitere Vorlagensets hinterlegen. Zum Beispiel können Sie im Vorlagenset Angebot ein weiteres Set Angebotserinnerung erstellen.

    1. Markieren Sie dazu den Beleg (in diesem Fall Root > Beleg Verkauf > Angebot) und klicken Sie auf Anlegen. Hier haben Sie nun die Wahl zwischen einer globalen Vorlage und einer einzelnen Vorlage (siehe: Allgemeines zu Vorlagen). Wir wählen Globale Vorlagen. Es wird ein neues Vorlagenset angelegt.
    1. Markieren Sie das neu angelegte Vorlagenset und klicken Sie auf die Schaltfläche Umbenennen. Geben Sie dem Set einen passenden Namen.
    2. Schließen Sie das Dialogfenster Druck-/E-Mail-/Exportvorlagen verwalten über die Schaltfläche OK. Ihr Vorlagenset wird gespeichert.

    Vorlagensets entfernen

    Sie können Vorlagensets auch wieder entfernen. Sie stehen Ihnen anschließend bei der Ausgabe nicht mehr zur Auswahl.

    1. Markieren Sie das Vorlagenset und klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen.
    2. Schließen Sie das Dialogfenster Druck-/E-Mail-/Exportvorlagen verwalten über die Schaltfläche OK. Das Löschen Ihres Vorlagensets wird gespeichert. Das Vorlagenset wird ohne Rückfrage aus JTL-Wawi entfernt.

    Standardvorlagenset auswählen

    Sie können pro Beleg ein Standardvorlagenset angeben. Dieses wird immer dann bei der Ausgabe gewählt, wenn keine separate Auswahl des Vorlagensets erfolgt.

    1. Markieren Sie das Vorlagenset und klicken Sie auf die Schaltfläche Als Standardvorlagenset.
    2. Schließen Sie das Dialogfenster Druck-/E-Mail-/Exportvorlagen verwalten über die Schaltfläche OK. Das Vorlagenset ist nun Ihr Standardvorlagenset.
    Sie erkennen das Standardvorlagenset jeweils an der Markierung (*) hinter dem Namen. Pro Beleg kann es immer nur ein Standardvorlagenset geben.

    Im Folgenden sollten Sie nun für das neu angelegte Vorlagenset eine Vorlage erstellen. Lesen Sie dazu folgende Beschreibung: Vorlagen erstellen.