Inhaltsverzeichnis

    Artikelattribute und Eigene Felder drucken

    Ihre Aufgabe / Ausgangslage

    Sie möchten gerne Artikelattribute aus den Artikelstammdaten in Formularen verwenden.

    Artikelattribute drucken

    Möchten Sie die Artikelattribute für Artikelpositionen in Formularen nutzen, so können diese über folgende Formel aus dem Formulareditor eingebunden werden:

    JTL_GetProductAttribute("Text",ProductInternalId,LanguageISO)

    Wäre also Ihr Attribuname zum Beispiel Farbe, würde die Funktion für die Einbindung von Attributen in die Rechnung so heißen:

    JTL_GetProductAttribute("Farbe",InvoicePosition.ProductInternalId,InvoicePosition.Invoice.LanguageISO)
    Beispiel für ein Artikelattribut in einer Rechnung

    Auftragsattribute

    Möchten Sie die Auftragsattribute in Formularen nutzen, so können diese über folgende Formel aus dem Formulareditor eingebunden werden:

    JTL_GetReportAttribute("Attributname",Report.InternalId)

    Wäre also Ihr Attribuname zum Beispiel Finanzierungskosten, würde die Funktion so heißen:

    JTL_GetReportAttribute("Finanzierungskosten",Report.InternalId)

    Artikelattribute drucken (JTL-Wawi 1.3 und älter)

    Falls Sie JTL-Wawi in Version 1.3 oder älter verwenden bzw. eine in dieser Version erstellte Vorlage bearbeiten möchten, heißen die Funktionen anders.

    Möchten Sie die Artikelattribute bzw. Eigene Felder in Formularen nutzen, so können diese wie folgt gedruckt werden:

    Alias$ (“Attributename”,Auftragspositionen.Artikel.AttributeAlsText)

    Hier wird der Wert des Artikelattributes mit dem Namen “Attributename” ausgegeben. Lesen Sie zu diesem Thema Artikelattribute anlegen.

    Diese Attributarten stehen zur Verfügung:

    Auftragspositionen.Artikel.AttributeAlsText – Artikelattribute

    Eigene Felder drucken (JTL-Wawi 1.3 und älter)

    Vorgang.Artikel.EigeneFelderAlsText – Text der Eigenen Felder aus den Artikelstammdaten