Inhaltsverzeichnis

    Gutschrift anlegen

    Ihre Aufgabe / Ausgangslage

    Sie möchten einem Kunden gerne einen freien Betrag gutschreiben. Dazu erstellen Sie eine Gutschrift über den gewünschten Betrag.
    Technisch gesehen sind Rechnungskorrekturen und Gutschriften in JTL-Wawi das gleiche. Sie greifen deshalb auch standardmäßig auf die gleiche Druckvorlage zu. Der einzige Unterschied ist, dass Rechnungskorrekturen immer einen Bezug zu einer Rechnung haben und nur die Positionen beinhalten können, die sich auch in der Rechnung befanden. Gutschriften können beliebige Positionen enthalten und haben keinen Rechnungsbezug. Sollten Sie also eine Gutschrift zu einer Rechnung erstellen wollen, lesen Sie bitte Rechnungskorrektur anlegen.

    Gutschrift erstellen

    1. Wechseln Sie in den Bereich Kunden und markieren Sie den Kunden, für den Sie die Gutschrift erzeugen möchten.
    Wenn Sie mit ausgedocktem Kundendetails-Widget arbeiten, können Sie auch eine Rechnung, einen Auftrag oder andere Belege markieren, die Sie für den gewünschten Kunden erzeugt haben.
    1. Wechseln Sie in den Kundendetails in die Registerkarte Rechnungskorrekturen.
    2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Gutschrift erstellen. Es öffnet sich das Rechnungskorrektur-Fenster.
    1. Doppelklicken Sie nun entweder in die Spalte Bezeichnung und geben Sie einen Text für eine Freiposition, z. B. Bonusguthaben, ein und anschließend unter VK Netto bzw. Brutto den Betrag, den Sie gutschreiben möchten, oder wählen Sie über die Schaltfläche Position zuordnen einen Artikel aus Ihrem Sortiment, dessen Wert Sie Ihrem Kunden gutschreiben möchten.
    2. Konfigurieren Sie Ihre Gutschrift, soweit notwendig. Lesen Sie hierzu: Rechnungskorrekturfenster.
    3. Klicken Sie auf Fertigstellen. Ihre Gutschrift wird nun ggf. ausgegeben.
    4. Überweisen Sie dem Kunden ggf. den gutgeschriebenen Betrag und tragen Sie dies im Feld Status der Gutschrift ein.