Inhaltsverzeichnis

    Weitere Informationen zum XML-Auftragsimport

    Schema

    Für die einfache Validierung eines Auftragsimports in Form einer XML-Datei stellen wir Ihnen ein Schema bereit. Dieses Schema deckt die grundlegend erforderlichen Informationen der XML-Datei ab.

    Aufbau XML-Datei

    Nachfolgend wird der Aufbau der XML-Datei beschrieben, dabei wird jeder XML-Tag genau erläutert. Eine Beispiel-Datei finden Sie hier: XML-Datei herunterladen (als Zip-Archiv)

    Die XML-Datei ist mit folgenden Kopfinformationen zu versehen:

    <?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1"?>

    Tag ‹tBestellungen›

    Darunter befindet sich immer der Tag <tBestellungen>, welcher beliebig viele Bestellungen zum Import bereitstellen kann.

    <?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1"?>
    <tBestellungen>
         <tBestellung>
         </tBestellung>
         <tBestellung>
         </tBestellung>
         <tBestellung>
         </tBestellung>
    </tBestellungen>

    Tag ‹tBestellung›

    Der Tag <tBestellung> enthält alle Tags, die für den Import einer Bestellung verwendet werden. Zusätzlich stellt er Attribute bereit, über welche der Import individuell gesteuert werden kann. Zum Beispiel kann hier definiert werden, ob ein Lieferschein erstellt oder gedruckt werden soll.

    Folgende Attribute können im Tag <tBestellung> für den Import angegeben werden:

    <xs:attribute name ="cRechnungsNr" type="string50" use="optional" />
                <xs:attribute name="kFirma" type="xs:unsignedLong" use="optional" />
                <xs:attribute name="kBenutzer" type="xs:unsignedLong" use="optional" />
    • cRechnungsNr: Gibt an, ob direkt eine Rechnung mit der entsprechenden Rechnungsnummer erstellt werden soll
    • kFirma: Gibt die Firma an, welche zum Auftrag hinterlegt werden soll (Tabelle: tfirma Feld: kFirma)
    • kBenutzer: Gibt an, welcher Benutzer als Auftragsersteller hinterlegt werden soll (Tabelle: tBenutzer Feld: kBenutzer)

    ‹tBestellung› Tags

    Innerhalb des Tags <tBestellung> werden die Informationen zur Bestellung hinterlegt, die übertragen werden sollen.

    Dies beinhaltet zum einen Informationen, die direkt für den Auftrag erforderlich sind und zum anderen Auflistungen der Positionen und Zahlungen. Des Weiteren werden hier die Lieferadresse und Zahlungsinformationen hinterlegt.

    Im Folgenden werden die Tags beschrieben, die unmittelbar in die Erzeugung eines Auftrags einfließen.

    <tBestellung nLieferscheinErstellen="1" nLieferscheinDruck ??????>
         <cSprache>Deutsch</cSprache>
         <cWaehrung>EUR</cWaehrung>
         <fGuthaben>5.00</fGuthaben>
         <fGesamtsumme>50.00</fGesamtsumme>
         <cBestellNr>A4711-5</cBestellNr>
         <cExterneBestellNr>Beleg 4711</cExterneBestellNr>
         <cVersandArtName>DHL</cVersandArtName>
         <cVersandInfo>Versandinfo</cVersandInfo>
         <dVersandDatum>05-02-2019</dVersandDatum>
         <cTracking></cTracking>
         <dLieferdatum>05-02-2019</dLieferdatum>
         <cKommentar>Anmerkung</cKommentar>
         <cBemerkung>Anmerkung</cBemerkung>
         <dErstellt>01-02-2019</dErstellt>
         <cZahlungsartName>Bar</cZahlungsartname>
         <dBezahltDatum>02-02-2019</dBezahltdatum>
         <fBezahlt>10.00</fBezahlt>
    • kSprache: Enthält einen Verweis auf die Sprache des Auftrags
    • cWaehrung: Währung wird hier als Text hinterlegt (im Beispiel: ‘EUR’)
    • fGuthaben: Enthält den Betrag des Guthabens, der vom Gesamt-Bestellwert des Auftrags abgezogen wird (optional)
    • fGesamtsumme: Enthält die Gesamtsumme des Auftrags (optional). Wenn keine Angabe erfolgt, wird die Summe aus den Einzelpositionen berechnet.
    • cBestellNr: Enthält die Bestellnummer. Wenn keine Bestellnummer angegeben wird, wird sie automatisch über den Nummernkreis von JTL-Wawi ermittelt.
    • cExterneBestellNr: Enthält die Bestellnummer, die von externen Systemen vergeben wird (Kassensystem, Onlineshop etc.)
    • cVersandartName: Enthält den Namen der Versandart des Auftrags. Wenn diese nicht in JTL-Wawi vorhanden ist, wird sie als automatisch erstellte Versandart hinterlegt. Lesen Sie mehr zum Thema hier.
    • cVersandInfo: Enthält Informationen zum Versand
    • dVersandDatum: Enthält das Datum, an dem die Ware versendet wurde/wird im Format: dd-mm-yyyy
    • cTracking: Enthält die Tracking-Informationen des Auftrags, sofern bereits bekannt
    • dLieferdatum: Enthält das voraussichtliche Lieferdatum im Format dd-mm-yyyy
    • cKommentar: Enthält sonstige Informationen zum Auftrag
    • cBemerkung: Enthält eine Anmerkung zum Auftrag
    • dErstellt: Enthält das Datum der Auftragserstellung im Format yyyy-mm-dd
    • cZahlungsartName: Enthält die Zahlungsart des Auftrags. Die Zahlungsart muss in der exakt gleichen Schreibweise in JTL-Wawi vorhanden sein.
    • dBezahltDatum: Enthält das Datum, an dem der Auftrag bezahlt wurde im Format dd-mm-yyyy
    • fBezahlt: Enthält den Betrag, der bezahlt wurde

    Tag ‹twarenkorbpos›

    Jeder Auftrag beinhaltet beliebig viele Positionen, die im Tag <twarenkorbpos> einzeln definiert werden können.

    <twarenkorbpos>
         <cName>Testartikel</cName>
         <cArtNr>33958</cArtNr>
         <cBarcode></cBarcode>
         <cSeriennummer></cSeriennummer> ???KEINE FUNKTION????
         <cEinheit>Palette(n)</cEinheit>
         <fPreisEinzelNetto>5.46</fPreisEinzelNetto>
         <fMwST>19.00</fMwST>
         <nAnzahl>5.00</nAnzahl>
         <CPosTyp>standard</cPosTyp>
         <fRabatt>8.56</fRabatt>
         <twarenkorbposeigenschaft>
              <kEigenschaftwert>255</kEigenschaftwert>
         </twarenkorbposeigenschaft>     
    </twarenkorbpos>

    Folgende Tags müssen innerhalb eines <twarenkorbpos>-Tags enthalten sein:

    • cName: Beinhaltetet die Artikelbezeichnung. Die Artikelbezeichnung darf von dem in JTL-Wawi hinterlegten Namen abweichen.
    • cArtNr: Beinhaltet die gewünschte Artikelnummer, die auf der Bestellung gedruckt werden soll (Im Normalfall <tartikel.cArtNr>)
    • cBarcode: Enthält einen Barcodestring
    • cSeriennummer: Enthält die Seriennummer
    • cEinheit: Enthält die Mengeneinheit für die Position. Die Mengeneinheit muss nicht in JTL-Wawi angelegt sein.
    • fPreisEinzelNetto: Beinhaltet den Netto-Verkaufspreis (pro Einheit) der Position. Der Brutto-Verkaufspreis wird automatisch ermittelt.
    • fMwSt: Beinhaltet die Mehrwertsteuer in %, beispielsweise ‘19.00’ für 19 % MwSt
    • nAnzahl: Beinhaltet die Menge der Position
    • nType: Beinhaltet den Typ der Position: 0 = Freiposition 1 = Artikel 2 = Versand, 11 = Gratisgeschenk. Andere nTypes sind variabel und können ggf. von Plugins genutzt werden. Freipositionen können z. B. von Kassensystemen genutzt werden, um Freitextpositionen zu erzeugen. Achtung: Hier wird immer Menge und Preis mit 0 gedruckt.
    • fRabatt: Beinhaltet einen Rabatt auf die Position. Dieser wird automatisch vom VK abgezogen.

    Tag ‹twarenkorbposeigenschaft›

    Ein Tag <twarenkorbpos> kann beliebig viele Tags <twarenkorbposeigenschaft> abbilden. Diese beinhalten jeweils einen Verweis auf eine kEigenschaftwert (entspricht einer Variation) (Tabelle: teigenschaftwert Feld: kEigenschaftWert)

    Tag ‹tKunde›

    Über den Tag <tKunde> wird dem Auftrag der Kunde zugeordnet. Es kann nur die Kundennummer angegeben werden, wenn es sich um einen Bestandskunden handelt. Wenn keine Kundennummer angegeben ist, wird der Kunde neu angelegt.

    <tKunde>
         <cAnrede>Herr</cAnrede>
         <cVorname>Max</cVorname>
         <cNachname>Mustermann</cNachname>
         <cTitel>Dr.</cTitel>
         <cFirma>JTL-Software</cFirma>
         <cStrasse>Rheinstraße 7</cStrasse>
         <AdressZusatz></AdressZusatz>
         <cPLZ>41836</cPLZ>
         <cOrt>Hückelhoven</cOrt>
         <cBundesLand>NRW</cBundesLand>
         <cLand>Deutschland</cLand>
         <cTel>024373 9675020</cTel>
         <cMobil>0123 456789456</cMobil>
         <cFax>024373 9675021</cFax>
         <cMail>kundenadresse@jtl-software.de</cMail>
    </tKunde>

    Tag ‹tlieferadresse›

    Über den Tag <tlieferadresse> wird einem Auftrag die entsprechende Lieferadresse zugewiesen. Im Folgenden werden die selbsterklärenden Tags innerhalb von <tlieferadresse> angegeben, bei allen handelt es sich um Freitext-Felder:

    <tlieferadresse>
         <cAnrede>Herr</cAnrede>
         <cVorname>Max</cVorname>
         <cNachname>Mustermann</cNachname>
         <cTitel>Dr.</cTitel>
         <cFirma>JTL-Software</cFirma>
         <cStrasse>Rheinstraße 7</cStrasse>
         <AdressZusatz></AdressZusatz>
         <cPLZ>41836</cPLZ>
         <cOrt>Hückelhoven</cOrt>
         <cBundesLand>NRW</cBundesLand>
         <cLand>Deutschland</cLand>
         <cTel>024373 9675020</cTel>
         <cMobil>0123 456789456</cMobil>
         <cFax>024373 9675021</cFax>
         <cMail>lieferadresse@jtl-software.de</cMail>
    </tlieferadresse>

    Tag ‹tzahlungsinfo›

    Der Tag <tzahlungsinfo> definiert zusätzliche Zahlungsinformationen zu einem Auftrag. Bis auf den Tag <dGueltigkeit> (Typ Datum, Format: yyyy-mm-dd) handelt es sich hierbei ausschließlich um Textfelder:

    <tzahlungsinfo>
         <cBankName/>
         <cBLZ/>
         <cKontoNr/>
         <cInhaber/>
         <cIBAN/>
         <cBIC/>
    </tzahlungsinfo>