Inhaltsverzeichnis

    Auftragsdetails

    Bereich A: Registerkarte Auftragsdaten

    Referenzen

    Firma: Über dieses Dropdown-Menü wählen Sie aus, für welche Firma der Auftrag gilt. Falls Sie mehrere Firmen in JTL-Wawi verwalten, wird Ihre Standardfirma immer vorausgewählt.


    Auftragsnummer: Dieses Feld wird beim Anlegen des Auftrages automatisch ausgefüllt. Über die Nummernkreise legen Sie fest, wie die Auftragsnummer generiert wird (siehe Nummernkreise einrichten).


    Auftragsdatum: Dieses Feld wird beim Anlegen des Auftrages automatisch ausgefüllt. Sie können es jedoch auch durch das Dropdown-Menü individuell bestimmen.


    Kundennummer: Klicken Sie auf die Schaltfläche mit der Lupe und wählen Sie den gewünschten Kunden. Durch die Plus-Schaltfläche können Sie einen neuen Kunden anlegen und durch die Bearbeiten-Schaltfläche können Sie bereits bestehende Kundendaten ändern.


    Kundengruppe: Sofern eine Kundengruppe in den Kundenstammdaten hinterlegt wurde, wird dieses Feld entsprechend automatisch ausgefüllt.


    Externe Auftragsnummer: In diesem Feld können Sie dem Auftrag eine individuelle externe Nummer geben.


    Datum externer Auftrag: In diesem Datumsfeld können Sie das Datum des externen Auftrags individuell festlegen.


    Rechnungsnummer: Wenn Sie eine Rechnung für diesen Auftrag erstellt haben, sehen Sie hier die Rechnungsnummer. Über die Schaltfläche können Sie die Rechnung direkt öffnen.


    Rechnungskorrektur: Wenn Sie eine Rechnungskorrektur für diesen Auftrag erstellt haben, sehen Sie hier die Rechnungskorrekturnummer. Über die Schaltfläche können Sie die Rechnungskorrektur direkt öffnen.


    Kunden-USt-IdNr.: In diesem Feld können Sie dem Kunden eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer zuweisen.

    Rechnungs- und Lieferadresse

    Wie Sie Adressen zu einem Kunden hinzufügen, lesen Sie hier.


    Rechnungsadresse: In diesem Bereich sehen Sie die Rechnungsadresse. Falls Sie für einen Kunden mehrere Adressen hinterlegt haben, können Sie die gewünschte Adresse über die Schaltfläche Auswählen festlegen. Über die Schaltfläche Bearbeiten können Sie die hinterlegte Rechnungs- bzw. Lieferadresse bearbeiten. Mit der Schaltfläche Ansprechpartner können Sie einen Ansprechpartner für den Auftrag festlegen.


    Lieferadresse: In diesem Bereich sehen Sie die Lieferadresse. Falls Sie für einen Kunden mehrere Adressen hinterlegt haben, können Sie die gewünschte Adresse über die Schaltfläche Auswählen festlegen. Über die Schaltfläche Bearbeiten können Sie die hinterlegte Rechnungs- bzw. Lieferadresse bearbeiten. Mit der Schaltfläche Ansprechpartner können Sie einen Ansprechpartner für den Auftrag festlegen.

    Bereich A: Registerkarte Anhänge

    Über die Registerkarte Anhänge können Sie Ihrem Auftrag einen Anhang hinzufügen. Klicken Sie hierzu auf die Schaltfläche Hinzufügen und wählen Sie die gewünschte Datei. Sie können Anhänge ebenfalls auf Positionsebene hinzufügen.

    Bereich B: Registerkarte Details

    Auftragsstatus

    Auftragsstatus: In diesem Dropdown-Menü können Sie den Vorgangsstatus des Auftrags festlegen.


    Auftragsfarbe: In diesem Dropdown-Menü können Sie dem Auftrag eine individuelle Farbe zuordnen.


    Rückhaltegrund: In diesem Dropdown-Menü können Sie, sofern vorhanden, den Rückhaltegrund für den Auftrag auswählen.

    Referenzen

    Im Bereich Referenzen sehen Sie, sofern Sie bereits einen Kunden ausgewählt haben, alle relevanten Kundendaten und Informationen zum Auftrag. Wenn Sie noch keinen Kunden ausgewählt haben, können Sie diesen hier auswählen oder neue Kundenstammdaten anlegen.

    Sprache/Artikelbeschr.: In diesen Dropdown-Menüs können Sie zunächst zwischen der deutschen und englischen Sprache wählen. In dem zweiten Dropdown-Menü können Sie festlegen, ob es Keine Beschreibung geben soll oder ob die Beschreibung Kurz bzw. Lang sein soll.


    Lieferpriorität: In diesem Dropdown-Menü können Sie dem Auftrag eine Lieferpriorität auf einer Skala von -5 (niedrig) bis 5 (hoch) vergeben.


    WMS-Lieferoptionen: Wählen Sie hier zwischen den WMS-Lieferoptionen Keine, Vorkommissionieren oder Teilliefern.


    WMS-Liefersperre: Aktivieren Sie diese Checkbox, um eine WMS-Liefersperre zu verhängen.

    Zahlung

    Zahlungsziel (Tage): Legen Sie in diesem Feld ein individuelles Zahlungsziel fest.


    Steuer: In diesem Feld sehen Sie steuerliche Informationen zu Ihrem Auftrag.


    Skonto gewähren: Aktivieren Sie die Checkbox, wenn Sie Ihrem Kunden einen Skonto bei Zahlung vor Ablauf eines bestimmten Zeitraums gewähren möchten. Geben Sie in das Feld neben der Checkbox den Prozentwert ein und bestimmen Sie im Feld Tage den Zeitraum.


    Zahlungsart: Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü die passende Zahlungsart. Wie Sie Zahlungsarten in JTL-Wawi anlegen können, lesen Sie hier.


    Bankverbindung: Abhängig von der Auswahl, die Sie im Dropdown-Menü Zahlungsart getroffen haben, wird Ihnen in diesem Feld die Bankverbindung angezeigt. Über die Schaltfläche können Sie die Details der Bankverbindung aufrufen.

    Versand

    Vorauss. Lieferdatum: In diesem Datumsfeld können Sie das voraussichtliche Lieferdatum für den Auftrag festlegen.


    Lieferschein: In diesem Feld sehen Sie die Nummer des Lieferscheins. Über die Schaltfläche öffnen Sie das Dialogfenster Versandinfos zu Auftrag und sehen Informationen zu erstellten Lieferscheinen.


    Versandart: Wählen Sie in diesem Dropdown-Menü die passende Versandart. Wie Sie Versandarten in JTL-Wawi anlegen, lesen Sie hier.


    Karton: In diesem Dropdown-Menü können Sie eine Kartonage auswählen. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie die Kartonage zuvor in JTL-Wawi angelegt haben.


    Zusatzgewicht: Im Falle von Zusatzgewicht können Sie dies in diesem Feld in kg angeben.

    Bereich B: Registerkarte Texte

    Anmerkung: Dieses Textfeld können Sie mit beliebigem Inhalt füllen. Während der Auslieferung über JTL-Packtisch+/JTL-WMS können Sie auf die eingegebenen Informationen zugreifen oder die Inhalte in den Vorlagen verwenden.


    Kundenkommentar: Dieses Textfeld können Sie mit beliebigem Inhalt füllen. Sie können beispielsweise einen Kommentar vermerken, den der Kunde im Rahmen der Bestellung über JTL-Shop eingetragen hat.

    Bereich B: Registerkarte Eigene Felder

    In der Registerkarte Eigene Felder sehen Sie die Felder, die Sie selbst in JTL-Wawi zur Auftragsklassifizierung angelegt haben. Lesen Sie mehr zum Thema hier. Klicken Sie auf die Schaltfläche HTML Editor, um den HTML-Text zu bearbeiten.

    Bereich C: Positionen

    In der Übersicht werden alle Positionen, die der Auftrag enthält, mit Daten wie Artikelnummer, Menge, Positionsname, Mehrwertsteuer, Nettoverkaufspreis, Rabatt etc. aufgelistet. Mit einem Rechtsklick auf einen Spaltenkopf können Sie die Positionsliste konfigurieren.

    Bereich D: Funktionsleiste

    Artikel suchen: Klicken Sie auf die Schaltfläche mit der Lupe, um den Artikel zu suchen, den Sie der Positionsliste hinzufügen möchten. Der Artikel erscheint anschließend in der Artikelauswahl.


    Freiposition hinzufügen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um der Positionsliste einen Artikel oder eine Dienstleistung hinzuzufügen, die nicht in der Lagerverwaltung existiert und somit keinen Lagerbestand besitzt.


    Löschen: Markieren Sie eine Position in der Liste und klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Position zu löschen.


    Rabatt (%): Geben Sie einen Prozentwert in das Textfeld ein, um allen Positionen in der Liste den gleichen Rabatt zu gewähren.


    Preise neu ermitteln: Falls Sie Änderungen vorgenommen haben und beispielsweise einen anderen Steuersatz gewählt haben, klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Preise unter Berücksichtigung der neuen Konditionen zu ermitteln.

    Bereich E: Zusammenfassung/Historie/Notizen

    Zusammenfassung

    Versandinfo: In diesem Bereich sehen Sie sowohl die Informationen zum Versandgewicht und Artikelgewicht als auch das Gesamtgewicht.


    Auftragswert: In diesem Bereich sehen Sie die Informationen Gesamtbetrag netto, Mehrwertsteuer, Gesamtbetrag brutto, Kosten (netto) und Währung. Die Währung können Sie über das Dropdown-Menü anpassen.

    Historie/Notizen

    In der Registerkarte Historie/Notizen erhalten Sie einen Überblick über alle Notizen und Aktionen, die im Zusammenhang mit dem Auftrag stehen. Über die Plus-Schaltfläche können Sie eine neue Notiz hinzufügen. Klicken Sie auf eine bestehende Notiz, um diese zu bearbeiten oder zu löschen. Wenn Sie auf eine Aktion klicken, öffnet sich automatisch der entsprechende Vorgang.