Inhaltsverzeichnis

    Angebotsverwaltung

    In dieser Dokumentation finden Sie Erläuterungen zu den Funktionen der Angebotsverwaltung im Detail.

    Bereich A: Such- & Filterfunktionen

    Über die Such- und Filterfunktionen können Sie die Angebote filtern und auf diese Weise das gewünschte Angebot direkt aufrufen. Die Such- und Filterunktionen betreffen immer den Ordner, in dem Sie sich gerade befinden. Wenn Sie also den Ordner Angebote markieren, werden alle Angebote in JTL-Wawi durchsucht.

    Die Filter teilen sich in drei Bereiche: Suchfelder, Dropdown-Menüs und Datumsbereich.

    Suchfelder

    Mit Hilfe der Suchfelder Vorgang, Kunde und Position können Sie gezielt einzelne Felder in JTL-Wawi durchsuchen. Jedes Suchfeld verfügt über eigene Einstellungen. Über diese Einstellungen legen Sie fest, welche Datenbankfelder durchsucht werden sollen.

    Vorgang: In diesem Suchfeld können Sie nach der Angebotsnummer suchen, um ein Angebot direkt aufzurufen. Zusätzlich können Sie für die Suche die Felder Anmerkung und Exakte Suche hinzuschalten.


    Kunde: In diesem Suchfeld können Sie nach der Kundennummer suchen, um einen Kunden direkt aufzurufen. Zusätzlich können Sie für die Suche die Felder Vor- oder Nachname, Lieferadresse, Rechnungsadresse und Exakte Suche hinzuschalten.


    Position: In diesem Suchfeld können Sie nach Details suchen, die ein Auftrag enthält. Standardmäßig aktiviert sind die Felder Artikelnummer, Artikelbezeichnung, EAN, ASIN. Zusätzlich können Sie für die Suche die Felder HAN, UPC, EPID und Exakte Suche hinzuschalten.

    Hinweis: Wenn Sie das Feld Exakte Suche nutzen, müssen Sie beachten, dass Sie genau das Wort bzw. die Nummer in das Suchfeld eingeben müssen, mit der der Name des Vorgangs, Kunden oder der Position beginnt. Beispiel: Sie suchen einen Artikel, von dem Sie genau wissen, dass dessen Name mit “Holz” beginnt. Sie können das Feld Exakte Suche hinzuschalten und dort das Wort “Holz” eingeben. Ihnen werden jetzt alle Artikel angezeigt, die mit diesem Wort beginnen. Wenn Sie jedoch nach einem Artikel suchen, von dem Sie nur wissen, dass das Wort “Holz” zwar im Titel vorhanden ist, sich allerdings nicht an den genauen Namen erinnern können, dann sollten Sie das Feld Exakte Suche nicht verwenden.

    Mithilfe der Dropdown-Menüs unter den Suchfeldern haben Sie die Möglichkeit, Ihre Suchergebnisse zu filtern.

    Firma: Sofern Sie mehrere Firmen hinterlegt haben, können Sie alle Angebote nach einer bestimmten Firma filtern. Klicken Sie hierzu auf das Dropdown-Menü und wählen Sie die gewünschte Firma.


    Onlineshops/Filialen: In diesem Dropdown-Menü können Sie Ihre Suchergebnisse nach bestimmten Onlineshops bzw. Filialen filtern.

    Datumsbereich

    Auf der rechten Seite finden Sie den Datumsbereich. Hier können Sie über das Dropdown-Menü festlegen, wie viele Tage rückwirkend in der Suche berücksichtigt werden sollen. Wenn Sie im Dropdown-Menü die Option Tag auswählen, können Sie anschließend im Kalender darüber einen bestimmten Tag auswählen.

    Bereich B: Ordnerstruktur

    Der Ordner Angebote verfügt über die Unterordner Ohne Auftrag und Mit Auftrag. Im Unterordner Ohne Auftrag werden die Angebote gespeichert, für die noch kein Auftrag angelegt wurde. Im Unterordner Mit Auftrag werden die Angebote gespeichert, für die ein Auftrag existiert. Des Weiteren gelangen Sie über die Ordnerstruktur zu den Bereichen Abonnements, Aufträge, Rechnungen, Rechnungskorrekturen.

    Bereich C: Angebotsliste

    In der Angebotsübersicht sehen Sie alle existierenden Angebote und deren wichtigste Informationen. Per Drag & Drop können Sie die Spalten in der gewünschten Reihenfolge verändern. Mit einem Rechtsklick auf die Spaltenüberschrift können Sie die angezeigten Spalten konfigurieren.

    Bereich D: Funktionsleiste

    Angebot

    Über die Schaltfläche Angebot stehen Ihnen zahlreiche Optionen für das ausgewählte Angebot zur Verfügung. Um alle Optionen zu sehen, klicken Sie auf den kleinen Pfeil in der Schaltfläche.

    Auftrag erstellen: Erstellt einen Auftrag zu dem bestehenden Angebot.


    Bearbeiten: Öffnet das Angebot und ermöglicht die Bearbeitung.


    Duplizieren: Dupliziert das bestehende Angebot. Sie können auswählen, ob das Angebot als Angebot, als Auftrag oder als Abonnement angelegt werden soll.


    Bearbeiter wechseln: Öffnet das Dialogfenster Bearbeiter wählen. In dem Dropdown-Menü können Sie einen anderen Bearbeiter für das Angebot auswählen.


    Löschen: Löscht das ausgewählte Angebot.


    Abonnement: Erstellt aus dem gewählten Angebot ein eigenes Abonnement.


    Steuerschlüssel aktualisieren: Startet einen Abgleich und aktualisiert mögliche Änderungen des Steuerschlüssels.

    Ausgabe

    Ausgabemöglichkeiten

    Über den kleinen Pfeil in der Schaltfläche Ausgabe haben Sie Zugriff auf die verschiedenen Ausgabemöglichkeiten. Wählen Sie dazu zunächst das Element, das Sie ausgeben möchten. Wählen Sie zwischen:

    Angebot: Gibt die Angebotsdaten aus.

    Etiketten: Gibt die Etikettdaten aus.

    Sie können für jede Ausgabeart eine Vorlage definieren. Lesen Sie mehr zum Thema hier.

    Ausgabemöglichkeiten für Angebote

    Für jedes einzelne Dokument haben Sie die Auswahl zwischen den folgenden Ausgabemöglichkeiten:

    Drucken: Gibt Ihr Dokument über den Drucker aus, der im Menü Start > Drucker für die entsprechende Dokumentart angelegt wurde.


    Faxen: Faxt das Dokument an die Faxnummer, die im Angebot hinterlegt wurde. Das zu verwendende Faxgerät stellen Sie ebenfalls im Menü Start > Drucker in der Spalte Faxgerät ein.


    Mailen: Versendet das Dokument per E-Mail an die E-Mail-Adresse, die im Angebot hinterlegt wurde.


    Speichern: Speichert das Dokument als PDF ab. Standardspeicherort ist Ihr Windows Desktop.


    Exportieren: Exportiert die Daten in ein vorgegebenes Format. Lesen Sie mehr zum Thema hier.


    Vorschau: Erstellt eine Vorschau des Dokuments.


    Erweitert: Ermöglicht erweiterte Ausgabeeinstellungen.

    Ausgabemöglichkeiten für Etiketten

    Rechnungsadresse: Sie können wählen, ob Sie die Etiketten mit der Rechnungsadresse drucken möchten, eine Vorschau erstellen oder erweiterte Einstellungen für den Etikettendruck vornehmen möchten.


    Lieferadresse: Sie können wählen, ob Sie die Etiketten mit der Lieferadresse drucken möchten, eine Vorschau erstellen oder erweiterte Einstellungen für den Etikettendruck vornehmen möchten.

    Kunde

    Über den kleinen Pfeil in der Schaltfläche Kunde haben Sie Zugriff auf Funktionen, die im Zusammenhang mit dem Kunden des Angebots stehen.

    Öffnen: Öffnet die Kundenstammdaten des Kunden, der zum markierten Angebot gehört.


    Lieferadresse bzw. Rechnungsadresse in Zwischenablage kopieren: Kopiert die entsprechende Adresse des Kunden in die Zwischenablage. Diese können Sie anschließend beispielsweise über die Tastenkombination Strg + V an anderer Stelle einfügen, auch außerhalb von JTL-Wawi.


    Alle Nachrichten: Hier können Sie alle Nachrichten, die Sie dem Kunden gesendet haben, ansehen. Markieren Sie die gewünschte Nachricht und klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen, um die Details zu sehen.


    Kundenstatistik: Über diese Schaltfläche haben Sie Zugriff auf die Kundenstatistik. Lesen Sie mehr zum Thema hier.

    Zusammenfassen

    Über diese Schaltfläche können Sie mehrere Angebote zusammenfassen. Markieren Sie dazu alle Angebote, die Sie zusammenfassen möchten, mit gehaltener Strg-Taste und klicken Sie anschließend auf diese Schaltfläche. Angebote können nur zusammengefasst werden, wenn Lieferadresse und Rechnungsadresse bei beiden Angeboten gleich sind.

    Nachricht an Kunde

    Über diese Schaltfläche können Sie direkt eine E-Mail an den Kunden schicken, der in dem markierten Angebot hinterlegt ist.

    Fehlbestand auf Einkaufsliste

    Über diese Schaltfläche öffnet sich das Dialogfenster Artikel auf die Einkaufsliste setzen. Hier können Sie den aktuellen Fehlbestand auf die Einkaufsliste setzen. Über die Artikelnummer bzw. die Schaltfläche Hinzufügen können Sie weitere Artikel auf die Einkaufsliste setzen.

    Workflow-Ereignis auslösen

    Über diese Schaltfläche können Sie manuelle Workflow-Ereignisse für das ausgewählte Angebot auslösen. Lesen Sie mehr zum Thema hier.

    Bereich E: Angebotspositionen

    Positionen

    Die Positionsliste in der Angebotsverwaltung bietet Ihnen eine Übersicht zu allen Positionen, die das markierte Angebot enthält. Sie können hier unter anderem Informationen wie Artikelnummer, Positionsname, Menge, Netto-VK, MwSt., Brutto-VK, Auf Lager, Verfügbar, Im Zulauf, Einkaufsliste, Hinweis einsehen. Mit einem Rechtsklick auf einen Spaltenkopf können Sie die Positionsliste konfigurieren und Informationsspalten deaktivieren bzw. weitere Spalten hinzufügen.

    Eigene Übersichten

    In der Registerkarte Eigene Übersichten können Sie über SQL-Befehle festlegen, welche Daten in Ihrer Übersicht angezeigt werden sollen. Klicken Sie hierzu auf die Plus-Schaltfläche in der Registerkarte. Das Dialogfenster Eigene Übersicht konfigurieren öffnet sich. Hier können Sie die entsprechenden Einstellungen vornehmen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.