Inhaltsverzeichnis

    Retourenschein beim Versand mitsenden

    Ihre Aufgabe/Ausgangslage

    Sie möchten Ihren Kunden bereits beim Versand einen Retourenschein mitschicken. Dieser wird im Falle einer Retoure vom Kunden ausgefüllt und seiner Rücksendung beigelegt.

    Retourenschein beim Versand mitsenden

    Um einen Retourenschein einer Bestellung beilegen zu können, benötigen wir einen kleinen Trick. Zwar liefert JTL-Wawi standardmäßig eine Vorlage für einen Retourenschein aus, dieser kann aber nur erzeugt werden, wenn bereits eine Retoure angelegt wurde. Nun möchten wir sicher nicht für jede Bestellung, die wir erhalten, direkt auch eine Retoure anlegen, da die meisten Bestellungen beim Kunden verbleiben werden. Wir verwenden deshalb für das Erstellen eines Retourenscheins die Vorlage für den Lieferschein. Diesen können wir bei jeder Bestellung automatisch mit ausgeben lassen, entweder aus JTL-Wawi oder über die JTL-Packtisch+/JTL-WMS-Ausgabe.

    Sie haben zwei Möglichkeiten: Entweder, Sie verschicken Retourenschein und Lieferschein. In diesem Fall sollten Sie den Retourenschein als separate Vorlage anlegen. Alternativ versenden Sie grundsätzlich keinen Lieferschein. Dann können Sie den Retourenschein statt des Lieferscheins versenden.

    Retourenschein und Lieferschein

    1. Öffnen Sie die Vorlagenverwaltung im Menü Admin > Druck-/E-Mail-/Exportvorlagen.
    2. Markieren Sie Lieferschein und wählen Sie Anlegen. Damit erstellen Sie ein neues Vorlagenset für den Bereich Lieferschein, das Sie hinterher in der JTL-Packtisch+/JTL-WMS-Ausgabe auswählen können.

    Geben Sie dem Set einen aussagekräftigen Namen, zum Beispiel Retourenschein bei Versand .

    1. Klicken Sie auf Hinzufügen > Standard. Damit erstellen Sie eine neue Vorlage.
    2. Markieren Sie die so erstellte Vorlage und klicken Sie auf Bearbeiten. Es öffnet sich der Formulareditor von JTL-Wawi.
    3. Bearbeiten Sie die Vorlage so, wie Sie sie haben möchten.

    Sie können dazu alle Funktionalitäten des Formulareditors verwenden.

    Ein fertiger Retourenschein könnte zum Beispiel so aussehen:

    Ausgabe über JTL-Packtisch+/JTL-WMS

    1. Öffnen Sie nun im Menü Versand > JTL-Packtisch+/JTL-WMS-Ausgabe. Es öffnet sich das Dialogfenster JTL-Packtisch+/JTL-WMS-Ausgabe.
    2. Klicken Sie auf Anlegen.
    3. Geben Sie der Ausgabe einen Namen. Wählen Sie unter Art der Ausgabe Selbstdefiniert und unter Formular Ihr neu erstelltes Vorlagenset (in unserem Beispiel „Retourenschein bei Versand“). Konfigurieren Sie den Rest der Ausgabe nach Ihren Bedürfnissen.
    1. Wiederholen Sie die Schritte 6 bis 8 für einen normalen Lieferschein.

    Ausgabe über JTL-Wawi

    Für die Ausgabe beider Dokumente über JTL-Wawi müssen Sie einen einfachen Workflow anlegen.

    1. Öffnen Sie im Menü Admin die Option JTL-Workflows. Es öffnet sich das Dialogfenster JTL-Workflows anlegen/bearbeiten.
    2. Wählen Sie den Punkt Versand. Markieren Sie anschließend Lieferschein > Erstellt und klicken Sie auf Workflow anlegen.
    3. (Optional:) Legen Sie weitere Bedingungen fest, falls Sie die Erstellung der Dokumente zum Beispiel auf bestimmte Kundengruppen beschränken möchten.
    4. Wählen Sie unter Aktionen den PunktAusgabe.
    5. Wählen Sie den gewünschten Ausgabemodus (z. B. Drucken) und unter Vorlagenset das neu erstellte Set (in unserem Fall Retourenschein bei Versand.
    6. Wiederholen Sie die Schritte 9 und 10 für das Vorlagenset Lieferschein.

    Nun werden beide Dokumente bei jeder Auslieferung über JTL-Wawi automatisch erzeugt und gedruckt.

    Retourenschein statt Lieferschein

    Hinweis: Wir gehen im Folgenden davon aus, dass nur die Standardvorlage für Lieferscheine existiert, da Sie in diesem Szenario ohnehin auf den Versand eines Lieferscheins verzichten. Sie können aber natürlich auch für verschiedene Kundengruppen oder Plattformen verschiedene Arten von Retourenscheinen erstellen.
    1. Öffnen Sie die Vorlagenverwaltung im Menü Admin > Druck-/E-Mail-/Exportvorlagen.
    2. Markieren Sie Lieferschein, anschließend die Standardvorlage und wählen Sie Bearbeiten.

    Es öffnet sich der Formulareditor von JTL-Wawi.

    1. Bearbeiten Sie die Vorlage so, wie Sie sie haben möchten.

    Sie können dazu alle Funktionalitäten des Formulareditors verwenden. Da Sie den Lieferschein nicht mit ausgeben möchten, müssen Sie bei der Bearbeitung nichts weiter beachten.

    1. Konfigurieren Sie die Ausgabe des Lieferscheins entweder über JTL-Packtisch+/JTL-WMS (siehe Ausgabe über JTL-Packtisch+/JTL-WMS) oder über JTL-Workflows (siehe Ausgabe über JTL-Wawi).

    Ein fertiger Retourenschein könnte zum Beispiel so aussehen: