Inhaltsverzeichnis

    Artikel mit Seriennummer / MHD / Charge

    Ihre Aufgabe / Ausgangslage

    Sie führen Artikel mit Seriennummern, Mindesthaltbarkeitsdaten oder Chargennummern und möchten gerne sichergehen, dass, wenn ein Kunde einen solchen Artikel retourniert, auch derselbe Artikel wieder eingebucht wird, wie Sie ursprünglich verschickt haben.

    Artikel mit Seriennummern / Mindesthaltbarkeitsdatum / Charge retournieren

    Der Retourenablauf für Artikel mit Seriennummern, Mindesthaltbarkeitsdatum oder Chargennummer unterscheidet sich im Wesentlichen nicht von anderen Retouren. Die einzige Besonderheit finden wir im Retoureneingang, bei dem eingegeben wird, welche Seriennummer, welches Mindesthaltbarkeitsdatum oder welche Charge der retournierte Artikel hat.

    Überprüfung

    Sie können zunächst jeden beliebigen Wert beim Retoureneingang eingeben. So ist es auch möglich, z. B. eine Seriennummer oder ein MHD einzugeben, die Sie gar nicht ausgeliefert haben. Die manuelle Überprüfung im Auftrag und Lieferschein ist recht mühsam, weswegen sich hier ein Workflow anbietet. Diesen richten Sie folgendermaßen ein.

    Hinweis: Wir gehen im Folgenden von einer falschen Seriennummer aus. Die Verfahrensweise bei falscher Charge oder falschem MHD ist identisch, Sie müssen lediglich an den entsprechenden Stellen „Seriennummer“ durch „MHD“ bzw. „Charge“ ersetzen.
    1. Öffnen Sie im Menü Retouren den Punkt Retourenstatus/JTL-Workflows.
    2. (Optional:) Legen Sie einen neuen Unterstatus von Eingetroffen an, z. B. Falsche Seriennummer.
    3. Wechseln Sie in den Status Eingetroffen und klicken Sie auf die Registerkarte JTL-Workflows.
    4. Legen Sie unter Retourenposition > Status erreicht einen neuen Workflow an und nennen Sie diesen z. B. „Seriennummernprüfung“.
    5. Wählen Sie als Bedingung Retourenposition > Andere Seriennummer als versendet retourniert gleich Wahr.
    6. Wählen Sie eine Aktion, z. B. Retourenstatus setzen > Falsche Seriennummer.

    Anschließend sollten Sie festlegen, was mir den Retouren im Status Falsche Seriennummer geschieht. Sie können dafür weitere Workflows verwenden, oder einen Mitarbeiter manuell jede Retoure prüfen lassen, die sich in diesem Status befindet.