Inhaltsverzeichnis

    Workflow: Eintrag in Historie schreiben

    Ihre Aufgabe / Ausgangslage

    Sie möchten per Workflow automatisiert bei bestimmten Ereignissen einen Eintrag in der Kundenhistorie hinzufügen. In unserem Beispiel möchten wir jeden neu erstellten Lieferschein direkt ausdrucken und in der Kundenhistorie den Eintrag hinzufügen lassen, dass der Lieferschein gedruckt wurde.

    Voraussetzungen

    • Sie benutzen JTL-Wawi ab Version 1.4.

    Workflow einrichten

    Unser Workflow setzt sich aus zwei Teilen zusammen, der Bedingung, dass ein Lieferschein erstellt wurde und der Aktion, dass der Lieferschein gedruckt wird und ein Historieneintrag geschrieben wird.

    Bedingung einrichten

    1. Öffnen Sie in JTL-Wawi über das Menü Admin > JTL-Workflows das Dialogfenster JTL-Workflows anlegen / bearbeiten.
    2. Wählen Sie den Bereich und das Ereignis, für das Sie den Historieneintrag schreiben lassen möchten. In unserem Fall also Versand > Lieferscheine > Erstellt.
    3. Klicken Sie auf Workflow anlegen und geben Sie dem neuen Workflow einen passenden Namen, z. B. Eintrag Kundenhistorie.

    Über die Schaltfläche Neue Bedingung könnten Sie nun weiter einschränken, wann der Eintrag geschrieben werden soll. In unserem Fall möchten wir aber bei jedem erstellten und gedruckten Lieferschein einen Eintrag in die Kundenhistorie schreiben.

    Aktion einrichten

    1. Klicken Sie auf Neue Aktion. Die Aktion wird angelegt.
    2. Wählen Sie über das Dropdown-Menü die Option Historieneintrag schreiben.
    3. Klicken Sie auf die Schaltfläche , um den DotLiquid-Editor zu öffnen und geben Sie einen Text ein, der in die Historie geschrieben werden soll. Zum Beispiel:
    Lieferschein für {{ Vorgang.Auftrag.Auftragsnummer }} am {{ Datum.Jetzt }} gedruckt.
    1. Klicken Sie erneut auf Neue Aktion und wählen Sie die Option Ausgabe. Wählen Sie als Ausgabemodus die Option Drucken und Ihr Vorlagenset für den Lieferschein.
    2. Klicken Sie auf Workflow testen und wählen Sie einen passenden Vorgang aus.
    3. Wenn Sie mit allem zufrieden sind, klicken Sie auf Speichern. Es wird nun jeder erstellte Lieferschein automatisch gedruckt und ein entsprechender Eintrag in die Kundenhistorie geschrieben.