JTL-Workflows

Automatisierte Prozesse

How To


Die JTL-Workflows sind automatisierte und frei definierbare Arbeitsabläufe entlang einer von Ihnen gewünschten Prozesskette. Sie verfolgen das Ziel, Anwendungsfehler während des Tagesgeschäftes zu vermeiden, Mitarbeiter von Routineaufgaben in der JTL-Wawi zu entlasten und dadurch Zeit und Kosten einzusparen.

Für alle wiederkehrenden und im selben Schema abzuarbeitenden Aufgaben innerhalb der JTL-Wawi bietet sich der Einsatz von Workflows an. Je häufiger diese gleichen Aufgaben anfallen, desto effizienter ein Workflow.

Das Grundprinzip beim Anlegen eines Workflows ist dabei immer gleich: Wählen Sie ein auslösendes Ereignis (z.B. Auftrag_Erstellt), definieren Sie optional eine oder mehrere Bedingungen (z.B. Zahlstatus: Ist Bezahlt) und bestimmen eine oder mehrere Aktionen (z.B. Ausliefern), die automatisch erfolgen sollen. Sie bestimmen selbst, an welchen Stellen, in welcher Form und in welchem Umfang Sie sich durch JTL-Workflows unterstützen lassen möchten.


Mit JTL-Workflows können Sie viele Abläufe rund um Ihr Unternehmen automatisieren. Auf dieser Seite haben wir Ihnen zahlreiche Beispiele für Workflows aus der Praxis herausgesucht.

Natürlich können Sie jeden einzelnen der JTL-Workflows an die individuellen Begebenheiten in Ihrem Unternehmen anpassen. Wir denken jedoch, dass die hier aufgeführten Workflows Ihnen einen guten Eindruck davon vermitteln, was mit den Workflows möglich ist.

Effiziente Warenwirtschaft mit JTL-Workflows

Ausliefern nach Zahlung

Einkaufsliste bestücken

Ausfuhranmeldung Nicht-EU

Workflows anlegen

Fehlende Meta-Angaben

Versandart ändern