Inhaltsverzeichnis

    Daten aus Xonic importieren

    Im Folgenden wird erklärt, wie man die Artikeldaten und Kundendaten aus Xonic in JTL-Wawi überführt. Zunächst wird eine Exportdatei mit Artikeldaten bzw. Kundendaten im Xonicbackend erzeugt und anschliessend mit JTL-Ameise importiert.

    Übernahme der Artikeldaten

    Einschränkungen beim Artikelimport

    Bitte beachten Sie, dass mit dem Standardexport von Xonic nicht alle Felder in die Wawi übergeben werden können. Variationen  werden nicht in die Standardexportdatei übergeben und stehen daher auch nicht für einen Import in die Wawi zu Verfügung.

    Ablauf

    Der Ablauf gliedert sich in zwei Schritte. Im ersten Schritt wird eine Exportdatei im Xonicbackend erstellt. Anschliessend wird im zweiten Schritt diese Datei in der JTL-Wawi via JTL-Ameise eingespielt.

    Export der Artikeldaten bei Xonic

    Der Export bei Xonic läuft über das Shopbackend. Im Shopbackend oben rechts unter dem Punkt “Hilfsmittel” wird der Unterpunkt “xoPort im/export Manager” ausgewählt. Hier gibt es in einer Übersichtstabelle das vorgefertigte Exportformat “Produkte”. Ganz rechts wird mit einem Klick auf “Daten aus Shop exportieren” dann die Exportdatei angelegt.

    Es folgt noch eine Abfrage, ob die Daten lokal gespeichert werden sollen und ob die Artikel aller Hersteller und Kategorien exportiert werden sollen. Hier kann eine beliebige Auswahl getroffen werden, je nachdem ob bestimmte Artikel und Kategorien nicht übernommen werden sollen, wird das hier entschieden. Mit einem Klick auf “Exportieren” wird die Exportdatei jetzt angelegt.

    Je nachdem welchen Browser Sie verwenden, wird jetzt ein Downloadfenster aufgehen und die Datei kann jetzt gespeichert werden. Die Datei sollte das CSV Format haben und diese Struktur aufweisen:

    "Model"	"Name"	"Description"	"Short Description"	"status"	"sort order"	"url extern"	"highlight"	"top new"	"EAN Code"	"Categorie 1"	"Categorie 2"	"Categorie 3"	"Categorie 4"	"Quantity"	"Weight"	"storage comment"	"Cost"	"Price UVP"	"Price net"	"Price gross"	"Tax"	"Taxclass (title)"	"specialprice"	"special expiration"	"Manufacturers Name"	"Image 1"	"Image 2"	"Image 3"	"Image 4"	"Image 5"	"Image 6"	"Image 7"	"Image 8"	"Image 9"	"Image 10"	"Image 11"	"Image 12"	"Image 13"	"Image 14"	"Image 15"	"Image 16"	"Image 17"	"Image 18"	"Image 19"	"Image 20"	"Herstellerartikelnummer (MPN)"	"ISBN"
    10001	"Artikel 1"	"Beschreibung von Artikel 1"	"Kurzbeschreibung von Artikel 1"	0	10	"URL des Herstellers 1"			"ean 1"	"Kategorie 1"	"Kategorie 2"	"Kategorie 3"		1	1,03	"Kommentar 1"	0	19,99	12,31	13,99	19	"Normal"			"Hersteller 1"	"Hersteller1/Bild1.jpg"	"Hersteller1/Bild2.jpg"	"Hersteller1/Bild3.jpg"	"Hersteller1/Bild4.jpg"	"Hersteller1/Bild5.jpg"																100011119	
    10002	"Artikel 2"	"Beschreibung von Artikel 2"	"Kurzbeschreibung von Artikel 2"	0	8	"URL des Herstellers 1"			"ean 2"	"Kategorie 1"	"Kategorie 5"		"Kategorie 18"	1	0,03	"Kommentar 2"	0	21,49	11,71	12,99	19	"Normal"	11,99		"Hersteller 1"	"Hersteller1/Bild2.jpg"	"Hersteller1/Bild2.jpg"	"Hersteller1/Bild3.jpg"	"Hersteller1/Bild4.jpg"	"Hersteller1/Bild5.jpg"																100011120	5445554
    10003	"Artikel 3"	"Beschreibung von Artikel 3"	"Kurzbeschreibung von Artikel 3"	0	255	"URL des Herstellers 1"			"ean 3"	"Kategorie 1"	"Kategorie 6"	"Kategorie 4"			1,1	"Kommentar 3"	0	0,99	0,39	0,49	19	"Normal"			"Hersteller 1"	"Hersteller1/Bild3.jpg"	"Hersteller1/Bild2.jpg"	"Hersteller1/Bild3.jpg"	"Hersteller1/Bild4.jpg"	"Hersteller1/Bild5.jpg"																100011121	

    Sie können das mit einem einfachen Editor zb. Notepad kontrollieren. Damit ist der erste Schritt, die Erzeugung der CSV-Datei, abgechlossen.

    Import der Artikeldaten via JTL-Ameise

    Die CSV-Datei lesen wir mit JTL-Ameise ein. Nachdem Sie die CSV-Datei von Xonic ausgewählt haben, müssen Sie also nur noch auf “Datei laden” klicken.

    Wenn sichergestellt wurde, dass die Kopfzeile (erste Zeile) der CSV Datei so aussieht, kann mit dem Import begonnen werden:

    "Model"	"Name"	"Description"	"Short Description"	"status"	"sort order"	"url extern"	"highlight"	"top new"	"EAN Code"	"Categorie 1"	"Categorie 2"	"Categorie 3"	"Categorie 4"	"Quantity"	"Weight"	"storage comment"	"Cost"	"Price UVP"	"Price net"	"Price gross"	"Tax"	"Taxclass (title)"	"specialprice"	"special expiration"	"Manufacturers Name"	"Image 1"	"Image 2"	"Image 3"	"Image 4"	"Image 5"	"Image 6"	"Image 7"	"Image 8"	"Image 9"	"Image 10"	"Image 11"	"Image 12"	"Image 13"	"Image 14"	"Image 15"	"Image 16"	"Image 17"	"Image 18"	"Image 19"	"Image 20"	"Herstellerartikelnummer (MPN)"	"ISBN"
    Hinweis: Machen Sie bitte immer ein Backup, bevor Sie mit JTL-Ameise Daten importieren. Wie man ein Datenbankbackup macht, erfahren Sie auf folgenden Seiten: Datenbanksicherung erstellen.

    Wählen Sie die Datei mit JTL-Ameise aus und klicken auf “Datei laden”. Nehmen Sie folgende Feldzuordnungen vor:

    Dateiformat: CSV (Spaltenbegrenzer: Tabulator, Quote: ", Escape: " ab Zeile 0, Kopfzeile enthalten
    
    Feldzuordnungen
    ---------------
    Artikelnummer                 [1] Model                     
    EAN/Barcode                   [10] EAN Code                 
    HAN                           [47] Herstellerartikelnummer (MPN)
    Artikelname                   [2] Name                      
    Kurzbeschreibung              [4] Short Description         
    Beschreibung                  [3] Description               
    Anmerkung                     [17] storage comment          
    Std. VK Brutto                [21] Price gross              
    Std. VK Netto                 [20] Price net                
    UVP                           [19] Price UVP                
    Steuerklasse                  [23] Taxclass (title)         
    Steuersatz in %               [22] Tax                      
    Artikelgewicht                [16] Weight                   
    Hersteller                    [26] Manufacturers Name       
    ISBN                          [48] ISBN                     
    Kategorie Level 1             [11] Categorie 1              
    Kategorie Level 2             [12] Categorie 2              
    Kategorie Level 3             [13] Categorie 3              
    Kategorie Level 4             [14] Categorie 4              
    Bild 1 Pfad/URL               [27] Image 1                  
    Bild 2 Pfad/URL               [28] Image 2                  
    Bild 3 Pfad/URL               [29] Image 3                  
    Bild 4 Pfad/URL               [30] Image 4                  
    Bild 5 Pfad/URL               [31] Image 5                  
    Bild 6 Pfad/URL               [32] Image 6                  
    Bild 7 Pfad/URL               [33] Image 7                  
    Bild 8 Pfad/URL               [34] Image 8                  
    Bild 9 Pfad/URL               [35] Image 9                  
    Bild 10 Pfad/URL              [36] Image 10                 
    
    Weitere Sprachen
    ----------------
    
    Präfixe / Suffixe
    -----------------
    Bild 1 Pfad/URL      Präfix: http://www.meine-shop-url.de/images/thumbnail/produkte/xlarge/ Suffix:           
    Bild 2 Pfad/URL      Präfix: http://www.meine-shop-url.de/images/thumbnail/produkte/xlarge/ Suffix:           
    Bild 3 Pfad/URL      Präfix: http://www.meine-shop-url.de/images/thumbnail/produkte/xlarge/ Suffix:           
    Bild 4 Pfad/URL      Präfix: http://www.meine-shop-url.de/images/thumbnail/produkte/xlarge/ Suffix:           
    Bild 5 Pfad/URL      Präfix: http://www.meine-shop-url.de/images/thumbnail/produkte/xlarge/ Suffix:           
    Bild 6 Pfad/URL      Präfix: http://www.meine-shop-url.de/images/thumbnail/produkte/xlarge/ Suffix:           
    Bild 7 Pfad/URL      Präfix: http://www.meine-shop-url.de/images/thumbnail/produkte/xlarge/ Suffix:           
    Bild 8 Pfad/URL      Präfix: http://www.meine-shop-url.de/images/thumbnail/produkte/xlarge/ Suffix:           
    Bild 9 Pfad/URL      Präfix: http://www.meine-shop-url.de/images/thumbnail/produkte/xlarge/ Suffix:           
    Bild 10 Pfad/URL     Präfix: http://www.meine-shop-url.de/images/thumbnail/produkte/xlarge/ Suffix:           
    
    Verkaufspreise pro Kundengruppe und Plattform
    ---------------------------------------------
    
    Staffelpreise pro Kundengruppe und Plattform
    --------------------------------------------
    
    Sonderpreise pro Kundengruppe und Plattform
    --------------------------------------------
    
    Webshop Aktiv
    -------------
    
    Sichtbarkeiten
    --------------
    
    Standardwerte
    -------------
    Lagerbestand beachten         N
    Lagerbestand in Variationen   N
    Lagerbestand kleiner Null     N
    Stückzahl teilbar             N
    Mindestbestellmenge           0
    Mindestlagerbestand           0
    Puffer                        0
    Seriennummer-Artikel          N
    MHD Artikel (Mindesthaltbarkeitsdatum)0
    Charge Artikel                0
    Artikel nicht bestellbar      0
    Artikelgewicht                0
    Versandgewicht                0
    Einheit                       Stk
    Grundpreis (VPE)              0
    Grundpreis Wert               0
    Aktiv                         Y
    Preisliste                    N
    Top Artikel                   N
    Neu im Sortiment              N
    Kein Bestellvorschlag         0
    TARIC-Code                    0
    Lieferantenbestand            0
    Ist Standardlieferant         1
    Ist Dropshippingartikel       0
    Ist Standard-Dropshippinglieferant0
    Lagerbestand zusammenführen   0
    Lieferzeit                    14
    
    Einstellungen
    -------------
    Importart                                         : Neue Artikel importieren, vorhandene aktualisieren (1)
    Identifizierung der zu aktualisierenden Artikel anhand: Artikelnummer
    Serie zusätzlich zur Identifizierung heranziehen  : nein, nur das Identifizierungsfeld
    Vaterartikel ID-Feld ist                          : Artikelnummer
    Nicht vorh. Variationen und -werte bei Variationskombinationsimport: Variationen und -werte beim Vaterartikel erstellen
    Umwandlung von normalen Artikeln in Variationskombinationen erlauben?: Nein, es können nur neue Variationskombinationsartikel erstellt werden
    Varkombis erben Bilder des jeweiligen Vaterartikels?: Ja, jedoch nur bei neu erstellen Datensätzen
    Aktualisierung von Kategorien eines Artikels      : Keine Aktualisierung von Artikelkategorien
    Aktualisierung von Preisen eines Artikels         : Preise nur aktualisieren
    Aktualisierung von Lieferantenartikeln eines Artikels: bestehende beibehalten, neue hinzuimportieren
    Aktualisierung von Bildern eines Artikels         : Neue Bilder importieren, vorhandene aktualisieren, wenn Bilddateigröße anders
    Sollen gleiche Bilder als Bildverknüpfung importiert werden?: Ja, das erste Bild importieren, die restlichen verknüpfen
    Dezimaltrennzeichen                               : ( . ) Punkt
    Tausendertrennzeichen                             : ( , ) Komma
    Beim Aktualisieren Artikelangaben nicht mit leeren Texten überschreiben: Ja, leere Texte nicht nutzen zur Aktualisierung von Artikelangaben
    Importierte Bilder als Internetbilder markieren   : Ja, damit sie in Shops verschickt werden
    Sonderpreise aktualisierter Artikel löschen       : Nein, vorhandene Sonderpreise sollen bleiben
    Artikelnummern automatisch vergeben, falls nicht vorhanden: Ja, fortlaufende Nummer ab 1 und Präfix beachten
    Aktualisierung vom Lagerbestand                   : alten Lagerbestand mit neuem überschreiben
    Aktualisierung vom eBay Preis                     : nur Artikel, keine Angebotsvorlagen aktualisieren
    Preise bis 10 € glätten zu                        : Nein, Preise nicht glätten
    Preise zwischen 10-100 € glätten zu               : Nein, Preise nicht glätten
    Preise zwischen 100-1000 € glätten zu             : Nein, Preise nicht glätten
    Preise zwischen 1000-10000 € glätten zu           : Nein, Preise nicht glätten
    
    Lieferant: kein Standardlieferant
    Steuerklasse: normaler Steuersatz
    Versandklasse: standard
    Warengruppe: keine StandardWarengruppe
    Warenlager: Standardlager
    
    Webshops standardmäßig aktiv: 
    
    Kundengruppensichtbarkeit in allen aktiven Shops standardmäßig aktiv: 
    - Endkunden
    - Händler
    - Stammkunden
    
    Standardimportkategorie: - keine -
    
    VK Modifikatoren: 

    Besonderheiten beim Artikelimport

    Beim Artikelimport gibt es ein paar Besonderheiten zu beachten.

    Die Steuerklasse

    Die Spalte 23 “Taxclass (title)” Die Steuerklasse kann nur importiert werden, wenn die in der CSV-Datei vorhandenen Steuerklassen, vorher manuell in JTL-Wawi angelegt worden sind. Wie Sie die Steuerklassen manuell vorher anlegen können ist auf dieser Seite beschrieben: Steuereinstellungen in JTL-Wawi

    Steuerklasse                  [23] Taxclass (title)
    Die Bilder

    Die Spalte 27 “Image 1” und Folgende sind den Artikelbildern zugewiesen. Damit die Bilder korrekt importiert werden können muss als Präfix für diese Felder die ShopURL angegeben werden, wo diese Bilder zu finden sind. Damit die großen Bilder benutzt werden und möglichst kein Qualitätsverlust stattfindet benutzen wir an dieser Stelle den folgenden Präfix:

    Präfixe / Suffixe
    -----------------
    Bild 1 Pfad/URL      Präfix: http://www.meine-shop-url.de/images/thumbnail/produkte/xlarge/ Suffix:           
    Bild 2 Pfad/URL      Präfix: http://www.meine-shop-url.de/images/thumbnail/produkte/xlarge/ Suffix:         
    ...

    Natürlich muss die URL entsprechend angepasst werden und Ihre eigene Webshopadresse mit entsprechenden Anhang (URL + /images/thumbnail/produkte/xlarge/).

    Übernahme der Kundendaten

    Ablauf

    Der Ablauf gliedert sich in 2 Schritte. Im ersten Schritt wird eine Exportdatei im Xonicbackend erstellt. Anschliessend wird im 2. Schritt diese Datei in der JTL-Wawi via JTL-Ameise eingespielt.

    Export der Kundendaten bei Xonic

    Der Export bei Xonic läuft über das Shopbackend. Im Shopbackend oben rechts unter dem Punkt “Hilfsmittel” wird der Unterpunkt “xoPort im/export Manager” ausgewählt. Hier gibt es in einer Übersichtstabelle das vorgefertigte Exportformat “Kunden”. Ganz rechts wird mit einem Klick auf “Daten aus Shop exportieren” dann die Exportdatei angelegt.

    Es folgt noch eine Abfrage, ob die Daei lokal gespeichert werden soll. Mit einem Klick auf “Exportieren” wird die Exportdatei jetzt angelegt.

    Je nachdem welchen Browser Sie verwenden, wird jetzt ein Downloadfenster aufgehen und die Datei kann jetzt gespeichert werden. Die Datei sollte das CSV Format haben und diese Struktur aufweisen:

    "customers id";"customers gender";"customers firstname";"customers lastname";"Date of birth";"customers mail";"phone";"fax";"customers id extern";"cg id";"cg name";"address gender 1";"address company 1";"address vat number 1";"address firstname 1";"address lastname 1";"address street 1";"address suburb 1";"address postcode 1";"address city 1";"address state 1";"address country 1";"address country code 1";"address gender 2";"address company 2";"address vat number 2";"address firstname 2";"address lastname 2";"address street 2";"address suburb 2";"address postcode 2";"address city 2";"address state 2";"address country 2";"address country code 2";"customers password";"referer name";"referer url";"payment allowed";"shipment allowed";"cat discount allowed";"ask register";"date last logon";"number of logons";"account create";"last modified";"global product notification";"product notifications"
    "3";"m";"Max";"Muster";"01.11.1981";"Max@jtl-software.de";"+49.2433.8056801";"+49.2433.970433";;"0";"Neukunden";"m";;;"Max";"Muster";"Rheinstr. 7";;"41836";"Hückelhoven";;"Deutschland";"DE";;;;;;;;;;;;;"aaa:e7";;;;;"0";;"01.02.2014 10:21:15";"9";"01.02.2014 10:21:15";"01.02.2014 10:21:15";"0";
    "5";"f";"Maria";"Müller";"15.04.1970";"Maria@jtl-software.de";"+49.2433.8056801";"+49.2433.970433";;"1";"Händler";"f";"JTL-Software";"DE257864472";"Maria";"Müller";"Teststrasse 10a";;"41836";"Hückelhoven";;"Deutschland";"DE";;;;;;;;;;;;;"nbbb:21";;;;;"0";;"01.02.2014 10:21:15";"31";"01.02.2014 10:21:15";"01.02.2014 10:21:15";"0";
    "6";"m";"Dirk";"Dax";"24.01.1975";"dirk.dax@jtl-software.de";"+49.2433.8056801";"+49.2433.970433";;"0";"Neukunden";"m";;;"Dirk";"Dax";"Testgasse 9";;"50354";"Hürth";;"Deutschland";"DE";;;;;;;;;;;;;"dddffd:1";;;;;"0";;"01.02.2014 10:21:15";"1";"01.02.2014 10:21:15";"01.02.2014 10:21:15";"0";

    Import der Kundendaten via JTL-Ameise

    Die CSV-Datei lesen wir mit der JTL-Ameise ein. Für genauere Informationen, wie der Artikelimport mit der JTL-Ameise abläuft klicken Sie bitte auf Import mit JTL-Ameise. Nachdem Sie die CSV Datei von Xonic ausgewählt haben, müssen Sie also nur noch auf “Datei laden” klicken.

    Wenn sichergestellt wurde, dass die Kopfzeile (erste Zeile) der CSV Datei so aussieht, kann mit dem Import begonnen werden:

    "customers id";"customers gender";"customers firstname";"customers lastname";"Date of birth";"customers mail";"phone";"fax";"customers id extern";"cg id";"cg name";"address gender 1";"address company 1";"address vat number 1";"address firstname 1";"address lastname 1";"address street 1";"address suburb 1";"address postcode 1";"address city 1";"address state 1";"address country 1";"address country code 1";"address gender 2";"address company 2";"address vat number 2";"address firstname 2";"address lastname 2";"address street 2";"address suburb 2";"address postcode 2";"address city 2";"address state 2";"address country 2";"address country code 2";"customers password";"referer name";"referer url";"payment allowed";"shipment allowed";"cat discount allowed";"ask register";"date last logon";"number of logons";"account create";"last modified";"global product notification";"product notifications"
    Hinweis: Machen Sie bitte immer ein Backup, bevor Sie mit JTL-Ameise Daten importieren.

    Wählen Sie die Datei mit JTL-Ameise aus und klicken auf “Datei laden”. Nehmen Sie folgende Feldzuweisungen vor:

    Dateiformat: CSV (Spaltenbegrenzer: Semikolon ( ; ), Quote: ", Escape: " ab Zeile 0, Kopfzeile enthalten
    
    Feldzuordnungen
    ---------------
    Kundennummer                  [1] customers id              
    Kundengruppe                  [11] cg name                  
    Vorname                       [3] customers firstname       
    Nachname                      [4] customers lastname        
    Firma                         [13] address company 1        
    Strasse                       [17] address street 1         
    PLZ                           [19] address postcode 1       
    Ort                           [20] address city 1           
    Bundesland                    [21] address state 1          
    Land / ISO (2-stellig)        [23] address country code 1   
    Tel                           [7] phone                     
    Fax                           [8] fax                       
    E-Mail                        [6] customers mail            
    Geburtstag                    [5] Date of birth             
    Ust-ID                        [14] address vat number 1     
    Vorname Lieferadresse         [27] address firstname 2      
    Nachname Lieferadresse        [28] address lastname 2       
    Firma Lieferadresse           [25] address company 2        
    Strasse Lieferadresse         [29] address street 2         
    PLZ Lieferadresse             [31] address postcode 2       
    Ort Lieferadresse             [32] address city 2           
    Bundesland Lieferadresse      [33] address state 2          
    Land / ISO (2-stellig) Lieferadresse[35] address country code 2   
    
    Präfixe / Suffixe
    -----------------
    
    Standardwerte
    -------------
    Land / ISO (2-stellig)        DE
    Aktiv                         Y
    Newsletter                    N
    Kassenkunde                   N
    Gesperrt                      N
    Drittland                     0
    Land / ISO (2-stellig) LieferadresseDE
    
    Einstellungen
    -------------
    Importart                                         : Neue Kunden importieren, vorhandene aktualisieren
    Identifizierung der zu aktualisierenden Kunden anhand: Kundennummer
    Kundennummern automatisch vergeben, falls nicht vorhanden: Ja, globale fortlaufende Nummer und Präfix beachten
    Aktualisierung von Kontodaten eines Kunden        : bestehende beibehalten, neue hinzuimportieren
    
    Standardkundengruppe: Endkunden
    
    Standardkategorie: keine Standardkategorie
    
    Standardsprache: Deutsch
    
    Standardzahlungsart: Bar

    Besonderheiten beim Kundenimport

    Beim Kundenimport gibt es ein paar Besonderheiten zu beachten.

    Die Adressdaten

    In diesem Beitrag gehen wir davon aus, dass die Namen aus der Adresse1 mit dem “Hauptnamen” des Kunden übereinstimmen und übernehmen die Adresse1 als Rechnungsadresse und die Adresse2 als Lieferadresse.

    ...
    Vorname                       [3] customers firstname       
    Nachname                      [4] customers lastname        
    Firma                         [13] address company 1        
    Strasse                       [17] address street 1         
    PLZ                           [19] address postcode 1       
    Ort                           [20] address city 1           
    ...
    Vorname Lieferadresse         [27] address firstname 2      
    Nachname Lieferadresse        [28] address lastname 2       
    Firma Lieferadresse           [25] address company 2        
    Strasse Lieferadresse         [29] address street 2         
    ...
    

    Wenn Sie also die Adresse2 als Rechnungsadresse importieren möchten, müssen die Feldzuordnungen entsprechend angepasst werden.

    Die Kundengruppen

    JTL-Ameise legt keine neuen Kundengruppen während des Imports an, wenn Sie also zb. die Kundengruppen “Neukunde” und “Händler” importieren möchten, müssen diese Kundengruppen VOR dem Import in JTL-Wawi angelegt werden. Nähere Informationen, wie Sie Kundengruppen manuell anlegen erfahren Sie auf folgenden Seiten: Kundengruppen in JTL-Wawi verwalten

    Disclaimer

    “Xonic” ist ein eingetragenes Warenzeichen der xonic-solutions.