Inhaltsverzeichnis

    Nachrichten an Lieferanten senden

    Ihre Aufgabe / Ausgangslage

    Sie möchten eine Nachricht an Ihren Lieferanten versenden und möchten, dass diese in den Lieferantenstammdaten automatisch gespeichert wird. Sie können Nachrichten an Lieferanten per E-Mail und/oder Fax versenden und drucken. Nachrichten, die aus den Lieferantenstammdaten heraus versendet und in den Lieferantenstammdaten gespeichert werden, können von anderen Mitarbeitern jederzeit eingesehen werden.

    Eine Nachricht (E-Mail) ohne Textvorlage versenden

    1. Gehen Sie in den Bereich Einkauf.
    2. Wählen Sie im Kategorienbaum auf der rechten Seite die Kategorie Lieferanten.
    1. Markieren Sie einen Lieferanten in der Lieferantenübersicht oder suchen Sie den gewünschten Lieferanten über die Such- und Filterfunktionen und markieren ihn.
    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Nachricht senden Es öffnet sich das Dialogfenster Nachricht versenden. Als Empfänger der Nachricht ist der in den Lieferantenstammdaten hinterlegte Hauptkontakt bereits vorausgefüllt.
    1. Wählen Sie unter Textvorlage die Option Keine Textvorlage.
    2. Wählen Sie unter Ausgabe die Option E-Mail und fügen Sie bei Bedarf einen weiteren Empfänger im Feld CC hinzu.
    3. Optional: Wenn Sie die Nachricht ausdrucken möchten, aktivieren Sie die Option Drucken und wählen Sie Lieferantennachricht.
    4. Schreiben Sie im Bereich Nachricht Ihre E-Mail. Geben Sie einen Betreff und die Nachricht ein.
    5. Optional: Fügen Sie Ihrer E-Mail einen Anhang hinzu, indem Sie im Bereich Dateianhänge auf die Schaltfläche Hinzufügen klicken und die gewünschte Datei aus Ihrem Verzeichnis auswählen.
    1. Klicken Sie auf Senden. Die gesendete Nachricht wurde mit dem Versenden im Nachrichtenverlauf, den Sie in den Lieferantenstammdaten unter der Registerkarte Nachrichten anschauen finden, gespeichert. Sie können die Nachricht dort bei Bedarf noch einmal ansehen.

    Eine Nachricht (E-Mail) mit Textvorlage versenden

    In JTL-Wawi haben Sie die Möglichkeit, standardisierte E-Mail-Vorlagen für verschiedene Zwecke zu erstellen. Im Falle der Kommunikation mit einem Lieferanten könnte dies beispielsweise eine Vorlage für eine Erinnerung an Lieferrückstände sein.

    Voraussetzung: Sie haben bereits Vorlagen für verschiedene Zwecke in der Vorlagenverwaltung angelegt.
    1. Gehen Sie in den Bereich Einkauf.
    2. Wählen Sie im Kategorienbaum auf der rechten Seite die Kategorie Lieferanten.
    3. Markieren Sie einen Lieferanten in der Lieferantenübersicht oder suchen Sie den gewünschten Lieferanten über die Such- und Filterfunktionen und markieren ihn.
    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Nachricht senden. Es öffnet sich das Dialogfenster Nachricht versenden. Als Empfänger der Nachricht ist der in den Lieferantenstammdaten hinterlegte Hauptkontakt bereits vorausgefüllt.
    2. Wählen Sie unter Ausgabe die Option E-Mail und fügen Sie bei Bedarf einen weiteren Empfänger im Feld CC hinzu.
    3. Optional: Wenn Sie die Nachricht mit dem Senden ausdrucken möchten, aktivieren Sie die Option Drucken und wählen Sie Lieferantennachricht.
    1. Wählen Sie aus dem Drop-Down-Menü die Textvorlage aus, die Sie verwenden möchten. Der Text für Nachricht und Betreff wird Ihnen angezeigt.
    2. Optional: Fügen Sie Ihrer E-Mail einen Anhang hinzu, indem Sie im Bereich Dateianhänge auf die Schaltfläche Hinzufügen klicken und die gewünschte Datei aus Ihrem Verzeichnis auswählen.
    3. Bearbeiten Sie den Text bei Bedarf und klicken Sie abschließend auf Senden. Die gesendete Nachricht wurde mit dem Versenden im Nachrichtenverlauf, den Sie in den Lieferantenstammdaten unter der Registerkarte Nachrichten anschauen finden, gespeichert. Sie können die Nachricht dort bei Bedarf noch einmal ansehen..