Inhaltsverzeichnis

    Bankverbindungen hinterlegen / bearbeiten

    Ihre Aufgabe / Ausgangslage

    Sie pflegen Ihre Lieferanten in JTL-Wawi und möchten unterschiedliche Kontoverbindungen zu einem Lieferanten hinterlegen.

    Bankverbindungen hinterlegen

    In JTL-Wawi können Sie für jeden Lieferanten mehrere unterschiedliche Bankverbindungen hinterlegen.

    1. Gehen Sie in den Bereich Einkauf.
    2. Wählen Sie im Kategorienbaum auf der rechten Seite die Kategorie Lieferanten.
    3. Markieren Sie einen Lieferanten in der Lieferantenübersicht oder suchen Sie den gewünschten Lieferanten über die Such- und Filterfunktionen und markieren ihn.
    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten. Es öffnen sich die Lieferantenstammdaten. Die Registerkarte Allgemein wird angezeigt.
    1. Klicken Sie im Bereich Bankverbindungen auf die Schaltfläche Hinzufügen. Es öffnet sich das Dialogfenster Bankverbindung.
    1. Geben Sie alle relevanten Daten ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern. Die hinterlegten Daten werden Ihnen im Lieferantendatensatz in der Registerkarte Allgemein im Bereich Bankverbindung in der Listenansicht angezeigt.
    2. Optional: Falls Sie eine weitere Bankverbindung zu Ihrem Lieferanten hinzufügen möchten, klicken Sie unter Bankverbindungen erneut auf die Schaltfläche Hinzufügen.
    1. Klicken Sie vor dem Verlassen des Lieferantendatensatzes auf die Schaltfläche Speichern, um die neu hinterlegten Bankverbindungen im Lieferantendatensatz zu speichern.

    Bankverbindungen bearbeiten

    1. Öffnen Sie den Lieferantendatensatz, in dem Sie die Bankverbindungen bearbeiten möchten.
    2. Markieren Sie im in der Registerkarte Allgemein im Bereich Bankverbindungen die Bankverbindung, die Sie bearbeiten möchten und klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten. Es öffnet sich das Dialogfenster Bankverbindung.
    3. Bearbeiten Sie die Daten und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.
    4. Klicken Sie vor dem Verlassen der Lieferantenstammdaten auf die Schaltfläche Speichern, um die geänderten Daten im Lieferantendatensatz zu speichern.