Inhaltsverzeichnis

    Das Dashboard von JTL-Wawi – Eine Einführung

    Übersicht und Aufbau des Dashboards

    Das Dashboard besteht aus einzelnen Elementen, den sogenannten Widgets. Die Widgets können je nach Bedarf individuell eingestellt und angeordnet werden.

    Um ein Widget zu verschieben, bewegen Sie die Maus auf den Titeltext eines Widget. Sobald das Fadenkreuz erscheint kann mit gedrückter linker Maustaste das Widget verschoben werden.

    Beim verschieben des Widget erscheint ein Positionskreuz. Ziehen sie nun das Widget auf die gewünschte Position, indem Sie das Widget mit der Maus auf eines der Positionsfelder (oben, unten, rechts, links oder mittig) platzieren.

    Das Widget ist nun auf der gewünschten Postion platziert.

    Indem Sie die Maus auf den Rand des Widgets bewegen und die linke Maustaste gedrückt halten, können Sie die Grösse des Widgets sowohl vertikal als auch horizontal beliebig anpassen.

    Neue Widgets hinzufügen

    Mit einem Klick auf das graue Kreuz, oben rechts, können Sie neue Widgets zum Dashboard hinzufügen.

    Es öffnet sich das Menü, welches in sechs Hauptkategorien unterteilt ist, in denen sich die einzelnen Widgets befinden.

    Mit einem Klick auf den Button des jeweiligen Menüpunkts öffnen sich die Untermenüpunkte. Jedes der Untermenüpunkte ist ein Widget, welches Sie mit einem Doppelklick aufrufen können. Es wird automatisch im Dashboard platziert.

    Durch einen Doppelklick auf den Titel “Gewinn pro Jahr (Gesamt)” wird dieses Widget nun dem Dashboard hinzugefügt, indem es rechtsbündig platziert wird. Auf diese Art können beliebig viele Widgets auf dem Dashboard hinzugefügt werden.

    Farbschema auswählen

    Über diesen Button haben Sie die Möglichkeit dem Dashboard ein Farbschema zu hinterlegen.

    Sie können zwischen vier verschiedenen Farbschemen auswählen. Hierzu klicken Sie einfach auf eines der gewünschten Farbschemen.

    Dashboard im Farbschema “Herbst”.

    Einstellungen übernehmen

    Über den Menüpunkt Dashboard übernehmen haben Sie jederzeit die Möglickkeit, sich das aktuelle Dashboard von einem Arbeitsplatz auf einen anderen Arbeitsplatz zu synchronisieren. Wenn Sie nun das Dashboard von einem anderen Arbeitsplatz aus starten, finden Sie nun kein leeres Dashboard mehr vor, sondern können Ihre Dashboard Einstellungen, von jedem beliebigen Arbeitsplatz aufrufen, bzw. übernehmen.

    Unter “Dashboard übernehmen” finden Sie alle hinterlegten Dashboard Einstellungen. Wählen Sie hier Ihre Dashboard Einstellungen aus.

    Bestätigen Sie mit einem Klick auf Ja. Ihre Dashboard Einstellungen werden nun übernommen.

    Hilfe / Info

    Mit einem Klick auf das Fragezeichen werden Sie zur JTL-Software Wiki weitergeleitet und können hier weitere Informationen zum Thema “Dashboard” finden.

    Widget Einstellungen

    Mit einem Klick auf das Zahnrad öffnet sich das Einstellungsmenü des entsprechenden Widget. Jedes einzelne Widget hat eigene Einstellungsmöglichkeiten.

    Im Menü Layout können Sie die Optik des Widgets einstellen, indem Sie die Schriftgröße und die Balkenbreite ändern.

    Unter dem Menüpunkt Erweitert befinden sich weitere Einstellungsmöglichkeiten, die je nach Widget stark variieren können.

    Mit einem Klick auf das X können Sie das Widget auch wieder schließen. Wie Sie ein Widget wieder aufrufen können, sehen Sie hier.

    Das Zahnrad und das X erscheinen erst, wenn Sie mit der Maus über den Titel des Widgets fahren.

    Rechte

    Unter Einstellungen -> Benutzerdaten / Rechte -> Rechteverwaltungkönnen Sie auch die Rechte für das Dashboard verwalten.

    Unter Rechte finden Sie nun den Menüpunkt “Dashboard”. Hier können Sie die Einstellungen vornehmen und z.B. bestimmen welche Daten für welchen Benutzer einsehbar sein sollen.

    Die Einstellungen des Dashboard sind individuell an den Benutzer gebunden. Jeder Benutzer kann sich ein eigenes individuelles Dashboard einrichten. So kann auch für jeden weiteren Arbeitsplatz das Dashboard passend eingerichtet werden.