Inhaltsverzeichnis

    Überverkäufe pro Plattform steuern

    Stand: JTL-Wawi Version 1.6.32.1
    Hinweis: Diese Dokumentation bezieht sich auf JTL-Wawi-Version 1.6.32.1. JTL-Wawi 1.6 befindet sich aktuell noch in der Open-Beta-Phase! Hier geht’s zum Download der JTL-Wawi 1.6 (Open Beta).

    Ihre Aufgabe/Ausgangslage

    Sie verkaufen einen Artikel, für den Sie nur auf bestimmten Plattformen Überverkäufe erlauben möchten und wollen daher die Einstellung individuell pro Plattform vornehmen.
    Voraussetzungen/Einschränkungen
    • Sie haben den Artikel in JTL-Wawi angelegt. Lesen Sie mehr zum Thema hier.

    Überverkäufe aktivieren

    Hinweis: Wenn Sie Überverkäufe ermöglichen, erlauben Sie, dass Ware verkauft werden kann, die sich zum Zeit des Verkaufs physisch nicht in Ihren Lagern befindet.
    1. Öffnen Sie über die Schaltfläche Artikel die Artikelverwaltung in JTL-Wawi.
    2. Navigieren Sie über die linke Kategoriesturktur zu dem gewünschten Artikel.
    3. Öffnen Sie die Artikelstammdaten durch einen Doppelklick auf den Artikel.
    4. Aktivieren Sie in der Registerkarte Überverkäufe die Plattformen, auf denen Sie Überverkäufe für Ihren Artikel anbieten möchten.
    1. Schließen Sie die Artikelstammdaten mit Speichern.

    Überverkäufe des Artikels sind jetzt auf der von Ihnen gewählten Plattform möglich.

    Hinweis: Die Checkbox Überverkäufe möglich allein aktiviert noch nicht die jeweiligen Plattformen. Sie müssen zunächst jede Plattform separat aktivieren. Nachdem Sie die Plattformen ausgewählt haben, werde diese allerdings gespeichert. Das bedeutet, Sie können die Checkbox Überverkäufe möglich nach der Auswahl aktivieren oder deaktivieren und somit für alle zuvor gewählten Plattformen gleichzeitig bestimmen, ob Überverkäufe möglich sein sollen oder nicht.