Inhaltsverzeichnis

    Preise in JTL-Wawi berechnen

    Allgemeines zur Preiskalkulation

    Sie können die Preiskalkulation in JTL-Wawi sowohl über die Artikelverwaltung als auch die Amazon-Angebotsverwaltung aufrufen.

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Artikel oder Plattformen.
    1. Klicken Sie mit einem Rechtsklick auf den gewünschten Artikel und wählen Sie im Kontextmenü die Option Preise berechnen.

    Abhängig von dem Bereich, über den Sie die Preiskalkulation aufrufen, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

    Über die Artikelverwaltung in JTL-Wawi

    Bereich: Ausgangspreis für die Berechnung

    Preisgrundlage:

    • Brutto-VK JTL-Wawi
    • Netto-VK JTL-Wawi
    • Brutto-VK Amazon-Angebot
    • Brutto-VK eBay
    • UVP (brutto)
    • Ø Netto-EK
    • Ø Brutto-EK
    • Günstigster Netto-EK aller Lieferanten
    • Günstigster Brutto-EK aller Lieferanten
    • Ø Netto-EK aller Lieferanten
    • Ø Brutto-EK aller Lieferanten

    Bereich: Zu berechnenden Preis wählen

    Neu berechnen

    • Brutto-VK JTL-Wawi
    • Netto-VK JTL-Wawi
    • Netto-VK-Shop
    • Brutto-VK-Shop
    • Brutto-VK Amazon (Artikelstammdaten)
    • Brutto-VK Amazon-Angebot
    • Max. Brutto-VK autom. Preisanpassung Amazon
    • Min. Brutto-VK autom. Preisanpassung Amazon
    • Brutto-VK eBay
    • Netto-Sonderpreis
    • Brutto-Sonderpreis
    • UVP (brutto)

    Über die Amazon-Angebotsverwaltung in JTL-Wawi

    Bereich: Ausgangspreis für die Berechnung

    Preisgrundlage

    • Brutto-VK JTL-Wawi
    • Netto-VK JTL-Wawi
    • Brutto-JTL-Wawi-Amazon-VK
    • Brutto-VK Amazon
    • Brutto-VK eBay
    • UVP (brutto)
    • Ø Netto-EK
    • Ø Brutto-EK
    • Günstigster Netto-EK aller Lieferanten
    • Günstigster Brutto-EK aller Lieferanten
    • Ø Netto-EK aller Lieferanten
    • Ø Brutto-EK aller Lieferanten

    Bereich: Zu berechnenden Preis wählen

    Neu berechnen

    • Brutto-VK Amazon
    • Max. Brutto-VK autom. Preisanpassung Amazon
    • Min. Brutto-VK autom. Preisanpassung Amazon

    Sinn und Zweck der Preiskalkulation

    Mit der Preiskalkulation können Sie die Preise bei mehreren Artikeln verändern, Sonderpreise setzen etc. Außerdem ist die Preisglättung aus der Ameise integriert worden, sodass Sie Ihre Preise optisch ansprechend gestalten können.

    Wenn Sie als Preisgrundlage einen Amazon-Preis angeben, prüft JTL-Wawi, ob der Artikel bei Amazon in den laufenden Angeboten gelistet ist. Wird der Artikel dort gefunden, wird ein neuer Amazon-Preis berechnet. Wird der Artikel nicht in den laufenden Angeboten gefunden, wird der Datensatz nicht abgespeichert.

    Sie können als Preisgrundlage sowohl Netto- als auch Bruttopreise verwenden. Achten Sie darauf, welche Grundlage Sie wählen und wie viel sie aufschlagen möchten.

    Die Registerkarten im Detail

    Registerkarte Berechnung

    Ausgangspreis für die Berechnung

    In diesem Bereich legen Sie die Preisgrundlage für die Preiskalkulation fest. Je nach ausgewählter Preisgrundlage werden weitere Einstellungsmöglichkeiten aktiviert, sodass Sie genau festlegen können, welcher Preis als Grundlage verwendet wird.

    Zu berechnenden Preis wählen

    In diesem Bereich legen Sie fest, in welchen Preis das Ergebnis der Preiskalkulation abgespeichert werden soll. Je nach Auswahl werden weitere Einstellungsmöglichkeiten aktiviert, sodass Sie genau festlegen können, in welchen Preis das Ergebnis abgespeichert werden soll.

    Preise anpassen

    In diesem Bereich sehen Sie die Liste mit Modifikatoren. In diesem Bereich bestimmen Sie, wie JTL-Wawi ab bestimmten Preisen kalkuliert.

    Achtung: Es ist essentiell, dass Sie die Funktionsweise dieser Liste verstehen. Tauschen Sie sich bei Fragen gern im JTL-Forum aus.

    Die verschiedenen Spalten:

    Spalte Ab

    In dieser Spalte legen Sie fest, ab welchem Preis eine Zeile gilt. In dieser Spalte sind ausschließlich ganzzahlige Werte erlaubt. Die Standardwerte sind lediglich eine Empfehlung, Sie können diese Ihren Anforderungen entsprechend anpassen.

    Spalte Operator

    In dieser Spalte legen Sie fest, welcher Operator auf die Preise in dieser Zeile angewendet wird. Als Operatoren stehen Ihnen +, , X, /, +%, -% und = zur Verfügung.

    Funktionsweise der Operatoren

    Bei den Operatoren +, , X und / wird der Preis, den Sie als Preisgrundlage gewählt haben, mit dem Wert aus der Spalte Wert verändert. Beispiel: Wenn in der Spalte Ab 10 eingetragen ist, der Operator + ist und der Wert 2,5 beträgt, wird auf alle Preise ab 10€ ein Wert von 2,5 addiert, sodass der neue Preis 12,5€ beträgt.

    Operator =

    Wenn Sie den Operator = wählen, wird der Preis, den Sie als Preisgrundlage angegeben haben, auf den Wert aus der Spalte Wert gesetzt.

    Beispiel:

    Wenn in der Spalte Ab 10 eingetragen ist, der Operator = ist und der Wert 55 beträgt, werden alle Preise ab 10€ auf 55€ gesetzt.

    Operatoren +% und -%

    Wenn Sie die Operatoren +% oder -% wählen, wird vom Preis, den Sie als Preisgrundlage angegeben haben, ein prozentualer Wert addiert oder subtrahiert.

    Beispiel:

    Wenn in der Spalte Ab 10 eingetragen ist, der Operator +% und der Wert 19 beträgt, wird auf den Preis aus der Preisgrundlage 19% addiert.

    Schaltflächen

    Speichern: Über diese Schaltfläche speichern Sie alle Einstellungen, die Sie in den einzelnen Registerkarten vorgenommen haben. Wenn Sie auf die Schaltfläche Speichern geklickt haben, erscheint eine Abfrage, in der Sie den Datensatz benennen müssen. Existiert in der Datenbank bereits ein Datensatz mit diesem Namen, werden Sie gefragt, ob Sie ihn überschreiben oder einen anderen Namen auswählen wollen.


    Zurücksetzen: Über die Schaltfläche Zurücksetzen wird die Liste der Modifikatoren auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.


    Laden: Über diese Schaltfläche laden Sie die abgespeicherten Einstellungen. Dabei werden nur die Einstellungen zum aktuellen Modus angezeigt. Wenn beispielsweise die Preiskalkulation aus Amazon aufgerufen wurde, stehen Ihnen nur Einstellungen zur Verfügung, die Sie in diesem Modus abgespeichert haben. Wurde die Preiskalkulation über die Artikelverwaltung aufgerufen, stehen Ihnen ausschließlich abgespeicherte Einstellungen für diesen Modus zur Verfügung.

    Registerkarte Preise glätten

    In dieser Registerkarte nehmen Sie die Einstellungen zur Preisglättung vor. Über die Dropdown-Menüs bestimmen Sie, ob und wie die Preise in der entsprechenden Preisspanne geglättet werden.

    Registerkarte Sonderpreise

    In dieser Registerkarte können Sie einstellen, wie Sie Sonderpreise kalkulieren möchten. Bitte beachten Sie, dass sie die Sonderpreise nur aktivieren können, wenn Sie in der Registerkarte Berechnung im Bereich Zu berechnenden Preis wählen im Dropdown-Menü Neu berechnen einen Sonderpreis gewählt haben.


    Sonderpreis aktivieren ab: Bei diesem Feld handelt es sich um ein Pflichtfeld. Geben Sie hier an, ab wann der Sonderpreis gilt.


    Für Plattform: Bei diesem Feld handelt es sich um ein Pflichtfeld. Geben Sie hier an, für welche Plattform der Sonderpreis gilt.


    Für Kundengruppe: Bei diesem Feld handelt es sich um ein Pflichtfeld. Geben Sie an, für welche Kundengruppe der Sonderpreis gilt.


    Aktiv bis einschließlich: In diesem Feld können Sie angeben, ab wann der Sonderpreis nicht mehr gilt.


    Bis Lagerbestand kleiner als: Geben Sie in diesem Feld einen Lagerbestand an, bei dem der Sonderpreis endet. Sie können ausschließlich ganzzahlige Werte angeben.


    Bereits für die Artikel aktive Sonderpreise vor der Berechnung deaktivieren: Sie können diese Checkbox immer aktivieren, unabhängig davon, ob ein Sonderpreis kalkuliert wird oder nicht. Wenn Sie diese Funktion aktivieren, werden alle Sonderpreise der Artikel, die sich in der Kalkulation befinden, deaktiviert. Unabhängig davon, ob eine Sonderpreis aktiv ist oder nicht wird er deaktiviert.

    Registerkarte Staffelpreise Onlineshop

    In dieser Registerkarte können Sie die Onlineshop-Staffelpreise bestimmen.

    Hinzufügen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um einen neuen Staffelpreis anzulegen. Bestimmen Sie in den Feldern Ab Verkaufseinheiten und Preis die Konditionen.


    Kalkulationsvorschau: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Vorschau des errechneten Ergebnis zu sehen. Sie wechseln dadurch automatisch in die Registerkarte Vorschau.

    Registerkarte Vorschau

    In dieser Registerkarte sehen Sie das Ergebnis der Preiskalkulation. Überprüfen Sie das Ergebnis der Preiskalkulation. Bitte beachten Sie, wenn Sie auf die Schaltfläche Speichern klicken, die kalkulierten Preise so in die Datenbank geschrieben werden, wie Sie in der Vorschau angezeigt werden. Ihre Kontrolle ist daher sehr wichtig.

    Registerkarte Logbuch

    In der Registerkarte Logbuch können Sie alle Preiskalkulationen, die Sie vorgenommen haben, aufgeführt.

    Artikelnummer: Geben Sie in diesem Feld die Artikelnummer ein, um die Preiskalkulation für einen bestimmten Artikel zu überprüfen.


    Dropdown-Menü Plattformen: Schränken Sie die Menge der angezeigten Preiskalkulationen nach der Plattform ein.