Inhaltsverzeichnis

    Merkmale und Merkmalswerte anlegen / bearbeiten

    Auf dieser Seite finden Sie eine Detailbeschreibung aller Optionen des Dialogfensters Merkmale und Merkmalswerte anlegen / bearbeiten. Wie Sie Merkmale in JTL-Wawi anlegen, erfahren Sie im entsprechenden Szenario.

    Zum Szenario: Merkmale anlegen 


    Alle Optionen im Detail

    Dieses Dialogfenster hat zwei Ansichten, je nachdem, ob Sie sich Merkmals- oder auf Merkmalswertebene befinden.

    Merkmale anlegen / bearbeiten

    Bereich A: Merkmale

    Hinweis: Die Reihenfolge der Merkmalswerte wird von JTL-Shop aus JTL-Wawi übernommen.

    Suche: Falls Sie sehr viele Merkmale angelegt haben, können Sie hier den Namen eines Merkmals oder Merkmalswerts eingeben, um diese zu finden.


    Merkmalsliste: Hier sehen Sie alle Merkmale inklusive ihrer Merkmalswerte, die bereits in JTL-Wawi angelegt wurden.


    Merkmale alphabetisch sortieren: Markieren Sie diese Option, um Ihre Merkmale alphabetisch sortieren zu lassen.


    Merkmal anlegen: Fügt der Merkmalsliste ein neues Merkmal hinzu. Sie können das so hinzugefügte Merkmal in den Bereichen Eigenschaften - Merkmal und Gruppen genauer definieren.


    Wert hinzufügen: Fügt einem ausgewählten Merkmal einen Wert hinzu. Die Ansicht des Dialogfensters ändert sich dadurch (siehe unten).


    Merkmal / Wert löschen: Markieren Sie ein Merkmal / einen Wert und klicken Sie auf diese Schaltfläche, um es / ihn zu entfernen.


    Pfeil nach oben / unten: Verschiebt den markierten Eintrag nach oben bzw. unten. Die Reihenfolge der Merkmale in JTL-Wawi wird in JTL-Shop übernommen. Wenn Sie also möchten, dass in JTL-Shop ein Merkmal weiter oben angezeigt wird, müssen Sie es hier nach oben verschieben.

    Bereich B: Eigenschaften - Merkmal

    Bezeichnung: Hier geben Sie den Namen des Merkmals ein. Doppelklicken Sie dazu einfach auf den Eintrag in der Spalte Wert. Falls Sie mehrere Sprachen in JTL-Wawi pflegen, können Sie die Bezeichnung für jede einzelne Sprache eingeben.


    Werte alphabetisch sortieren: Markieren Sie diese Option, um die Merkmalswerte des jeweiligen Merkmals alphabetisch sortieren zu lassen.


    Als Artikelmerkmal bei eBay verwenden: Markieren Sie diese Option, falls das Merkmal auch bei der Übertragung eines Artikels zu eBay mit übergeben werden soll.


    Als Artikelmerkmal im Onlineshop verwenden: Markieren Sie diese Option, falls das Merkmal auch bei der Übertragung eines Artikels zu einem Onlineshop mit übergeben werden soll.


    Mehrfachauswahl: Falls Sie JTL-Shop ab Version 4.06 verwenden, können Sie mit dieser Option festlegen, ob Ihre Shop-Besucher mehrere Werte des Merkmals auswählen können.


    Globales Merkmal (nur JTL-Shop): Hier markieren Sie ein Merkmal als global. Damit kann das Merkmal mitsamt seiner Merkmalwerte als Navigationshilfe angezeigt werden.


    Werte dieses Merkmals anzeigen als: Hier können Sie festlegen, wie die Werte des Merkmals in JTL-Shop angezeigt werden sollen.

    • TEXT: Zeigt den Merkmalswert als einfachen Text an.
    • BILD: Anstelle des Namens des Merkmalwertes wird das unter Bild abgelegte Bild angezeigt.
    • BILD-TEXT: Zeigt sowohl das Bild, als auch den Text an.
    • SELECTBOX: Stellt das Merkmal als Dropdown-Menü dar, in dem Sie die einzelnen Merkmalswerte auswählen können.

    Bild: Hier können Sie per Drag & Drop oder über die Schaltfläche Hinzufügen ein Bild einfügen, das zur Darstellung des Merkmals verwendet wird.

    Bereich C: Gruppen

    Sie können Ihre Merkmale in verschiedene Gruppen unterteilen, die den Zugriff auf bestimmte zusammengehörige Merkmale komfortabler machen. Sie können zum Beispiel Merkmalgruppen für jede Ihrer Warengruppen bilden und so alle Merkmale, die zum Bereich „Bekleidung“ oder „Elektronik“ gehören, bündeln.

    Merkmalswerte anlegen / bearbeiten

    Dieser Bereich ist identisch zum Bereich Merkmale der Ansicht Merkmale anlegen / bearbeiten (siehe oben).

    Bereich B: Merkmalwert definieren

    Sprache: Hier schalten Sie zwischen den in JTL-Wawi gepflegten Sprachen um.


    Texte übernehmen von: Über diese Schaltfläche können Sie die Texte von anderen bereits erstellten Werten übernehmen. Beachten Sie, dass immer alle Angaben und Texte aus dem Feld Beschreibungen und allen Feldern aus den Suchmaschinen-Angaben (SEO) übernommen werden, auch wenn Sie dort keine Angaben gemacht hatten.


    Wert: Name des Merkmalswerts in der ausgewählten Sprache.


    Beschreibung: Beschreibung für Ihren Onlineshop. Über die Schaltfläche HTML-Editor können Sie die Darstellung der Beschreibung beeinflussen.


    Bild: Bild für das entsprechende Merkmal. Über die Schaltfläche Hinzufügen können Sie ein Bild einfügen. Löschen entfernt das Bild wieder. Exportieren lässt Sie das Bild auf Ihrem Computer abspeichern.

    Bereich C: Metadaten (SEO)

    URL-Pfad: Der URL-Pfad Ihrer Merkmalwert-Seite ergibt sich standardmäßig aus dem von Ihnen unter Wert angegebenen Namen Ihres Merkmalwertes. So würde sich beispielhaft folgender URL ergeben: http://ihr-shop.de/merkmalwertname.

    Falls Sie einen anderen Pfad wünschen, tragen Sie  den URL-Pfad hier ein. Beachten Sie dabei bitte, dass Sie Ihre Shop-Domain nicht voranstellen müssen. Sie könnten zum Beispiel das Feld mit „merkmalwert neu“ befüllen. Alle nicht erlaubten Zeichen und auch Leerzeichen werden automatisch in Bindestriche umgewandelt. Somit könnte Ihre neu erzeugter URL folgendermaßen aussehen: http://ihr-shop.de/merkmawert-neu.


    Title-Tag: Vergeben Sie hier das Title-Tag für Ihre Merkmalwert-Seite im Onlineshop.


    Meta-Keywords: In diesem Eingabefeld können Sie für Ihre Merkmalwert-Seite passende Keywords hinterlegen.


    Meta-Description: Hier können Sie die Meta Description für die Seite Ihres Merkmalwerts eingeben. Die Meta Description wird in der Regel auf der Suchergebnis-Seite von Suchmaschinen angezeigt.


    Google-Vorschau: Über die Google-Vorschau unterhalb der Metadaten-Eingabefelder erhalten Sie eine Liveansicht zu den von Ihnen eingegebenen Texten der entsprechenden Felder. Dadurch können Sie Ihre Eingaben in Echtzeit überprüfen und unmittelbar suchmaschinengerecht optimieren.