Inhaltsverzeichnis

    Kategoriestammdaten: Attribute

    Auf dieser Seite finden Sie eine Detailbeschreibung aller Optionen des Registerkarte Attribute der Kategoriestammdaten. Um zu erfahren, wie Sie Kategorien anlegen, lesen Sie das entsprechende Szenario.


    Mithilfe von Kategorieattributen können Sie bestimmte Funktionalitäten und Ausgabeoptionen Ihrer Kategorie im Webshop steuern. Dafür sind in JTL-Wawi standardmäßig bereits einige Kategorieattribute angelegt, die Ihnen schon jetzt umfangreiche Möglichkeiten für eine individuelle und kategoriebezogene Ausgabe und Steuerung bieten.

    Betrachten wir diese Voreinstellungen und Auswahlmöglichkeiten nun genauer. Das Fenster unterhalb der Registerkarte Attribute in den Kategoriestammdaten zeigt Ihnen die Attribut-Tabelle und listet ggf. schon zugeordnete Kategorieattribute auf.

    Sind in der Tabelle noch keine Einträge vorhanden, so klicken Sie bitte auf die Schaltfläche Anlegen unterhalb des Tabellenfensters. Es öffnet sich nun das Fenster Kategorieattribut anlegen:

    Im oberen Bereich des Fensters finden Sie einige Such- und Filterfunktionen, die Sie bei der Auswahl des gewünschten Attributes unterstützen.

    In der darunterliegenden tabellarischen Aufstellung finden Sie die bereits erwähnten, standardmäßig angelegten Kategorieattribute, deren Funktion wir Ihnen nun nachfolgend erläutern werden. Sofern das von Ihnen gewünschte Kategorieattribut nicht aufgeführt ist, muss dieses zunächst in der Attributverwaltung (Bereich: Kategorie) unter Artikel > Attribute angelegt werden. Nähere Informationen zur Einrichtung neuer Kategorieattribute (sowie auch Artikelattribute) erhalten Sie in unserer Dokumentation Attribute anlegen.

    Angelegte Kategorieattribute

    Nachfolgend möchten wir Ihnen die Funktionalität und den Einsatzzweck der in JTL Wawi bereits angelegten Kategorieattribute für den JTL-Shop in alphabetischer Reihenfolge erläutern. Die in Klammern gesetzten Angaben beschreiben den zugehörigen Attributtyp.

    artikelsortierung

    Wertliste) | Standardmäßig werden Ihre Artikel in einer Kategorie über die Sortiernummer in den Stammdaten der Artikelstammdaten sortiert. Sofern Sie dort keine Angaben gemacht haben (Sort.: 0), werden Ihre Kategorieartikel in alphabetischer Reihenfolge gelistet. Im Backend des JTL Shop (im Shop-Admin unter Storefront > Suche > Sucheinstellungen > Suche > Standardsortierung) können Sie diese Sortierung nach Ihren Wünschen anpassen.

    Wenn Sie jedoch eine bestimmte, abweichende Sortierung für eine spezifische Kategorie bevorzugen und festlegen möchten, können Sie dies mit dem Kategorieattribut artikelsortierung steuern. Verwenden Sie nachfolgende Attributwerte, um gewünschte Sortierungen zu erreichen:

    artikelname aufsteigend – (für eine Sortierung nach Artikelname A-Z)

    artikelname absteigend – (für eine Sortierung nach Artikelname Z-A)

    preis aufsteigend – (für eine Sortierung nach Preis 1-9)

    preis absteigend – (für eine Sortierung nach Preis 9-1)

    ean – (für eine Sortierung nach EAN (European Article Number))

    neuste zuerst – (für eine Sortierung nach Einstelldatum)

    artikelnummer – (für eine Sortierung nach Artikelnummer)

    lagerbestand – (für eine Sortierung nach Verfügbarkeit)

    gewicht – (für eine Sortierung nach Artikelgewicht)

    erscheinungsdatum – (für eine Sortierung nach Erscheinungsdatum)

    bestseller – (für eine Sortierung nach Bestseller)

    bewertung – (für eine Sortierung nach Anzahl der Bewertungen(?))

    bildname

    (Freitext) | Standardmäßig erhält Ihr Kategoriebild den von Ihnen verwendeten Kategorienamen oder den URL-Pfad als Dateinamen, sofern Sie in den Metadaten Ihrer Kategoriestammdaten entsprechende Angaben gemacht haben. Wenn Sie einen hiervon abweichenden Bildnamen für Ihr Kategoriebild verwenden möchten, können Sie dies mit dem Kategorieattribut bildname bewerkstelligen. Bitte achten Sie auf einen eindeutigen Dateinamen für Ihre Kategorie und eine korrekte Dateinamen-Schreibweise im Attributwert. Es dürfen keine Umlaute, Leerzeichen oder Sonderzeichen benutzt werden. Sie dürfen hier lediglich den Unterstrich (_) oder den Bindestrich (-) als Verbindungszeichen verwenden.

    css_klasse

    (Freitext) | Mithilfe des Kategorieattributs css_klasse haben Sie die Möglichkeit, der gewählten Kategorie ein spezifisches Aussehen und abweichendes Design zu geben. Ihrer Kategorieseite wird eine CSS-Klasse im <a>-Tag des Kategoriebaumes hinzugefügt, welche Sie zur Gestaltung in dem betreffenden Stylesheet nutzen können. Achten Sie bitte auch hier auf eine eindeutige Klassenbezeichnung und eine korrekte Schreibweise im Attributwert und verzichten auf Umlaute, Leerzeichen und Sonderzeichen. Sofern benötigt, verwenden Sie bitte ausschließlich den Unter- bzw. Bindestrich als Verbindungszeichen.

    darstellung

    (Ganzzahl) | Mithilfe des Kategorieattributs darstellung können Sie der Darstellungsform Ihrer Artikelübersicht für die betreffende Kategorie (Liste, Galerie, Mosaik) das gewünschte Aussehen verleihen. Grundsätzlich legen Sie diese Ansichten im Backend Ihres JTL Shop (im Shop-Admin unter Storefront > Suche > Sucheinstellungen > Erweiterte Darstellung > Standarddarstellung) fest. Möchten Sie jedoch eine bestimmte, abweichende Darstellung für eine spezifische Kategorie erreichen, können Sie das mit diesem Kategorieattribut festlegen. Verwenden Sie die nachfolgenden, numerischen Attributwerte, um die gewünschten Darstellungen bzw. Ansichten zu erzielen:

    1 – für die Darstellungsform Liste

    2 – für die Darstellungsform Galerie

    3 – für die Darstellungsform Mosaik

    googlekat

    (Freitext) | Sofern Sie Ihre Artikeldaten auch Google-Shopping zur Verfügung stellen oder dort zukünftig listen möchten, ist die Angabe der sogenannten Google-Produktkategorie (google product category) empfohlen, in einigen Fällen sogar erforderlich. Diese Google Produktkategorie wird auch vom JTL-Shop-Plugin Google-Shoppingbeim Export beachtet (siehe auch JTL-Shop-Plugins: GoogleBase).

    Den für eine richtlinienkonforme Verwendung erforderlichen Attributwert entnehmen Sie bitte der Google-Produkt-Taxonomie. Diese liefert Ihnen eine Gliederung von Kategorien und Unterkategorien, aus der Sie den passenden Attributwert für Ihre Artikel bzw. Ihre Kategorie auswählen können. Tragen Sie diese vorgegebene Kategorieangabe bitte als Attributwert für das Attribut googlekat ein.

    kategoriebox

    (Ganzzahl) | Mithilfe des Kategorieattributs kategoriebox können Sie in Ihrem JTL-Shop weitere Kategorieboxen einblenden. Der Attributwert 1 setzt bei Aufruf der betreffenden Kategorie in ihrem Onlineshop eine zweite Kategoriebox. Sofern Sie noch weitere Kategorieboxen einblenden möchten, müssen Sie Ihrem Template eine oder mehrere Variablen hinzufügen, abhängig von der Anzahl der zusätzlich gewünschten Kategorieboxen. Kategorien, bei denen dieses Attribut angewandt wird, dürfen keine Unterkategorie sein oder aber die Oberkategorie(n) müssen ebenfalls dieses Attribut tragen, damit diese in der zusätzlichen Kategoriebox auch angezeigt werden.

    Kategorieattribute für Fremdshops

    Sofern Sie die JTL-Wawi im Zusammenspiel mit unserem Connector und einem Fremdshop (xt:Commerce, OS-Commerce, VirtueMart oder Zen Cart) einsetzen, können Sie auch weiterhin die Funktionalitäten der Kategorieattribut-Steuerung für die Pflege Ihrer Metadaten nutzen. Verwenden Sie hierfür die Attribute meta_title, meta_description und meta_keywords, die Sie über die Attributverwaltung in JTL-Wawi einpflegen und für das jeweilige Shopsystem einsetzen können. Als Attributwerte (Freitext) vergeben Sie dann entsprechend Ihre gewünschten Titel, Beschreibungen und Schlagwörter.