Inhaltsverzeichnis

    Bilder skalieren und konvertieren

    Alle Optionen im Detail

    Im Dialogfenster Bilder skalieren und konvertieren können Sie alle Bilder aus JTL-Wawi stapelweise konvertieren. So können Sie den Speicherplatz, den die Bilder in der Datenbank von JTL-Wawi einnehmen, erheblich reduzieren.

    Sie öffnen das Dialogfenster über das Menü Artikel > Bildgrößen.

    Hinweis: Falls Sie JTL-Shop verwenden, stellen Sie dort zusätzlich ein, in welchen Größen Bilder berechnet werden sollen. Falls Ihre Bilder nicht genau diese Abmessungen haben, wird die Größe dort neu berechnet. Lesen Sie hierzu: Darstellung von Bildern im JTL-Shop anpassen

    Bilderliste

    Hier sehen Sie alle Bilder, die auf die von Ihnen eingegebenen Suchkriterien zutreffen. Dazu müssen Sie mindestens einmal im Bereich Filter auf Suchen geklickt haben.

    Filter

    Hier legen Sie fest, welche Bilder Ihnen in der Bilderliste angezeigt werden sollen.

    Bilder: Hier legen Sie fest, ob Sie alle Bilder anzeigen lassen möchten oder nur die Bilder eines bestimmten Bereichs, z. B. Artikel oder Hersteller.


    Ab ... Kilobytes: In der Regel werden Sie nur zu große Bilder konvertieren wollen. Hier legen Sie fest, wie groß ein Bild mindestens sein muss, damit es in der Liste angezeigt wird.


    Suchen: Hier wenden Sie den aktuell gewählten Filter an und lassen alle Bilder anzeigen, auf die die Kriterien zutreffen.

    Skalieren / Konvertieren

    Breite / Höhe: Hier legen Sie fest, wie viele Pixel die jeweiligen Seiten lang sein sollen. Das ursprüngliche Seitenverhältnis Ihrer Bilder wird dabei beibehalten. Falls Sie Ihre Bilder für JTL-Shop konvertieren möchten, sollte die kürzeste Seite wenigstens 800 Pixel haben. Manche Plattformen, wie zum Beispiel Amazon, bieten eine Zoomfunktion für Produktbilder. Falls Sie diese ebenfalls verwenden möchten, sollten Sie darauf achten, dass eine Seite Ihrer Produktbilder eine Länge von etwa 1600 Pixeln hat.


    Format: Hier wählen Sie aus, in welches Format Ihre Bilder konvertiert werden sollen. Wir empfehlen JPEG oder PNG für Fotos. PNG ist nicht-destruktiv, kann aber zu wesentlich größeren Bildern als JPEG führen. Die meisten Endkunden werden keinen Unterschied zwischen PNG und JPEG erkennen.


    Container verwenden: Hier legen Sie fest, ob das unter Breite / Höhe vorgegebene Format fest verwendet werden soll. Die Ränder werden dann mit der Farbe gefüllt, die unter Hintergrundfarbe definiert wurde. Dies ist zum Beispiel dann sinnvoll, wenn Sie unbedingt quadratische Bilder benötigen und Ihre Produktfotos einen einfarbigen Hintergrund haben.


    Konvertieren: Startet die Konvertierung für alle ausgewählten Bilder.


    Anhalten: Stoppt den Konvertierungsvorgang.


    Bildvorschau: Hier sehen Sie eine Vorschau für ein markiertes Bild.

    Schaltfläche

    Alle auswählen: Markiert alle in der Bilderliste aufgelisteten Bilder.


    Alle abwählen: Hebt die Markierung für alle Bilder auf.


    Vorschaubildgröße anpassen: Passt die Größe der Vorschaubilder an, falls Sie von einer älteren Version von JTL-Wawi auf Version 1.0 oder neuer gewechselt sind.


    Ausgewählte Bilder exportieren: Exportiert alle markierten Bilder. Sie können anschließend festlegen, an welchem Ort Sie die Bilder ablegen lassen möchten.


    Bild exportieren: Exportiert das Bild, das im Vorschaubereich angezeigt wird.


    Schließen: Schließt das Dialogfenster. Alle Suchergebnisse gehen verloren. Bereits konvertierte Bilder behalten ihre neue Dateigröße.

    Verwandte Themen