Inhaltsverzeichnis

    Video

    Eigene Felder

    In diesem Video erklären wir Ihnen, wie Eigene Felder in JTL-Wawi gepflegt werden.

    Artikelstammdaten: Eigene Felder

    Auf dieser Seite finden Sie eine Detailbeschreibung aller Optionen des Registerkarte Allgemein der Artikelstammdaten. Um zu erfahren, wie Sie Artikel bzw. Eigene Felder anlegen, lesen Sie das entsprechende Szenario.


    In JTL-Wawi haben Sie die Möglichkeit, für Ihre Artikel sogenannte Eigene Felder zu definieren. Die Verwaltung zur Einrichtung und Pflege dieser Felder finden Sie in JTL-Wawi unter Produktverwaltung / Eigene Felder verwalten. Die Vorzüge, die sich durch die Verwendung von Eigenen Feldern ergeben, sind maßgeblich in zwei Bereichen angesiedelt: Individuelle Datenerfassung und optimierte Sortimentspflege. Beide Bereiche möchten wir Ihnen kurz erläutern.

    Erfassung spezifischer Daten

    Über die Eigenen Felder können Sie Ihre Artikel ganz individuelle und den speziellen Anforderungen Ihrer Branche genügende Informationen zuordnen. Durch die Erfassung und Bereitstellung dieser Daten in JTL-Wawi sind diese Informationen stets griffbereit und stehen Ihnen für alle Ausgabewege in Ihrem täglichen Versandgeschäft zur Verfügung.

    So bietet bspw. die Verknüpfung der Eigenen Felder mit den von Amazon abgefragten Info-Feldern herausragende Möglichkeiten zur Vereinfachung Ihres Versandgeschäftes. In welchem Bereich und für welche Zwecke Sie hinterlegte Daten darüberhinaus und speziell für Ihre Artikel nutzen, ist Ihnen und den Besonderheiten Ihres Versandhandels freigestellt.

    Optimierte Sortimentspflege

    Nutzen Sie die Eigenen Felder auch zur Optimierung der Datenerfassung bei Ihrer Sortimentspflege und sorgen für hohe Qualitätsstandards. Im Zusammenspiel mit der Rechteverwaltung in JTL-Wawi können Sie bestimmten Benutzergruppen ausschließlich Zugriff auf die Eigenen Felder gewähren. Speziell für diese Mitarbeiter zugeschnittene Eingabemasken erleichtern die Orientierung und minimieren die Fehlerquoten. So erfasste Daten können mit der Ameise exportiert, geprüft und erst dann wieder in die sensiblen Bereiche der Datenbank importiert werden.

    Der nachfolgende Screenshot zeigt Ihnen exemplarisch, wie eine solche Eingabemaske aussehen könnte. Strukturiert nach Gruppen, in unserem Beispiel die Bereiche Allgemein, Komponenten und Amazon-Hinweise, können Sie hier Ihre zusätzlich gewünschten Daten erfassen.

    Sofern von Ihnen noch keine Eigenen Felder für Artikel und zur Anzeige unterhalb dieser Registerkarte angelegt wurden, ist das Fenster leer und verfügt über keine Eingabefelder. Einrichtung und Pflege der Eigenen Felder für Ihre Artikel werden Ihnen in der Dokumentation hier erläutert:

    Video

    Eigene Felder

    In diesem Video erklären wir Ihnen, wie Eigene Felder in JTL-Wawi gepflegt werden.