Inhaltsverzeichnis

    Testshop von Grund auf neu befüllen

    Hinweis: Diese Seite bezieht sich auf JTL-Shop 5. JTL-Shop 5 wird in naher Zukunft verfügbar sein. Aktuelle Infos zum Release-Status von JTL-Shop 5 finden Sie im Release-Forum: Zum Release-Forum. Falls Sie noch JTL-Shop 4 verwenden, finden Sie die Dokumentation unter JTL-Shop 4.

    Ihre Aufgabe/Ausgangslage

    Sie betreiben bislang keinen eigenen Onlineshop, haben Ihr Sortiment aber bereits in JTL-Wawi angelegt. Nun möchten Sie die Artikel in einen Testshop laden, den Sie in einem vorherigen Schritt angefordert haben.

    Testshop neu befüllen

    Führen Sie folgende Schritte durch, um den Testshop in JTL-Wawi einzurichten und eine erste Kategorie und Artikel zu erstellen:

    1. Öffnen Sie in JTL-Wawi das Menü Onlineshop > Onlineshop-Anbindung und klicken Sie in dem sich öffnenden Dialogfenster auf Anlegen. Es öffnet sich das Dialogfenster Onlineshop-Anbindung.
    2. Tragen Sie unter Onlineshop-Anbindung die Daten des Testshops ein, die Sie der Testshop-Einrichtungs-E-Mail von uns entnehmen.
    3. Treffen Sie auch eine Auswahl für Währung, Sprachen und Kundengruppen, die dem Testshop zur Verfügung stehen sollen. Markieren Sie zusätzlich eine Währung, Sprache und Kundengruppe als Standard, indem Sie die jeweilige Zeile anklicken und auf die Schaltfläche Standard klicken.
    4. Klicken Sie einmal auf Verbindung testen / Lizenz überprüfen. Sie erhalten nun eine Kurzmeldung ob die HTTP-Verbindung in Ordnung ist. Sofern diese in Ordnung ist, bestätigen Sie mit einem Klick auf OK und das Fenster mit der Benachrichtigung schließt sich.
    5. Gehen Sie in die Artikelverwaltung und erstellen Sie eine neue Kategorie bzw. öffnen Sie eine bestehende Kategorie.
    6. Setzen Sie im Fensterbereich Onlineshops/JTL-POS den Haken bei Ihrem Onlineshop.
    7. Erstellen Sie einen neuen Artikel bzw. öffnen Sie einen bestehenden Artikel in dieser Kategorie und gehen Sie unten rechts auf die Registerkarte Onlineshops/JTL-POS. Aktivieren Sie auch hier Ihren Onlineshop.
    8. Bleiben Sie in den Artikelstammdaten, und setzen Sie in der Registerkarte Lager den Haken bei Bestandsführung aktiv. So geben Sie diesem Artikel auch einen Lagerbestand (über Wareneingang), da der Shop ansonsten in der Standardeinstellung Artikel ohne Lagerbestand und leere Kategorien ausblendet.
    9. Führen Sie einen Onlineshop-Abgleich durch. Danach ist Ihr Artikel im Testshop zu sehen.