Inhaltsverzeichnis

    Inselzuschläge einrichten

    Ihre Aufgabe / Ausgangslage

    Sie versenden Ihre Artikel mit einem Versanddienstleister, der je nach Postleitzahlen-Region für ein Lieferland unterschiedliche Konditionen anbietet. Dies könnte beispielsweise bei den deutschen Inseln der Fall sein.

    Inselzuschläge einrichten

    In JTL-Shop können Sie für einzelne Postleitzahl-Regionen pro Versandart Zuschläge definieren. Sie können sowohl einzelne Postleitzahlen als auch Bereiche von Postleitzahlen hinterlegen.

    1. Legen Sie zunächst eine Versandart an.
    1. Wechseln Sie in die Übersicht der Versandarten (Storefront > Kaufabwicklung > Versandarten).
    2. Klicken Sie im Bereich Versandländer auf das Versandland, für das Sie eine neue Postleitzahlenregion mit Zuschlag hinzufügen möchten. Sie gelangen auf die Seite Zuschlaglisten.

    Zuschlaglisten erstellen

    Sie können für jedes Versandland mehrere Zuschlaglisten definieren. So können Sie für verschiedene Postleitzahlen-Regionen unterschiedlich hohe Zuschläge definieren.

    1. Geben Sie einen internen Namen, sowie einen Namen pro in JTL-Shop gepflegter Sprache ein.
    2. Definieren Sie unter Zuschlag den Brutto-Betrag, der für den Versand zusätzlich berechnet werden soll. Dieser Betrag ist in der Standard-Währung von JTL-Shop.
    3. Klicken Sie auf Neue Zuschlagliste erstellen. Die Zuschlagliste wird nun angelegt und kann konfiguriert werden.

    Zuschlaglisten konfigurieren

    Sie können jeder einzelnen Zuschlagliste unterschiedlich viele Postleitzahlen oder Postleitzahlen-Bereiche hinzufügen.

    1. Geben Sie unter PLZ die Postleitzahl oder unter PLZ-Bereich die Postleitzahlen ein, die Sie Ihrer Liste hinzufügen möchten.
    2. Klicken Sie auf Hinzufügen. Die Postleitzahl wird Ihrer Liste hinzugefügt.

    Der eingerichtete Zuschlag wird nun bei allen Kunden, die als Versandadresse eine der eingerichteten Postleitzahlen wählen oder die Versandkostenermittlung mit einer der eingerichteten Postleitzahlen durchführen, angezeigt.