Inhaltsverzeichnis

    JTL-Backup-Plugin einbinden

    Ihre Aufgabe / Ausgangslage

    Mit dem Plugin JTL-Backup können Sie ein Backup der Einstellungen im Backend von JTL-Shop erstellen. So können Sie beispielsweise verschiedene Einstellungen testen und einfach zum Ausgangspunkt wieder zurückwechseln.
    Achtung: Mit dem JTL-Backup-Plugin speichern Sie die Einstellungen von JTL-Shop. Wenn Sie eine Sicherung der Datenbank durchführen möchten, lesen Sie bitte Datenbank-Backups von JTL-Shop erstellen.

    Schritt 1: Plugin herunterladen

    1. Navigieren Sie in einem Webbrowser zu dieser Adresse. Sie gelangen zum GitLab von JTL-Shop.
    2. Wechseln Sie in die Registerkarte Repository > Files und klicken Sie auf die Download-Schaltfläche. Wählen Sie die Option Download .zip.

    Notieren Sie den Pfad, in den Sie das Plugin heruntergeladen haben.

    Schritt 2: Plugin installieren

    1. Wechseln Sie im Backend von JTL-Shop in den Bereich Plugins > Pluginverwaltung.
    2. Wechseln Sie in die Registerkarte Upload. Wählen Sie über die Schaltfläche Auswählen die heruntergeladene Zip-Datei aus.
    3. Klicken Sie auf Hochladen. Das Plugin steht Ihnen nun in JTL-Shop zur Verfügung.
    1. Wechseln Sie in die Registerkarte Verfügbar.
    2. Aktivieren Sie das Plugin und klicken Sie auf Installieren.

    Schritt 3: Plugin aufrufen und bedienen

    1. Wechseln Sie in den Bereich Plugins > Plugins > JTL-Backup.
    1. Markieren Sie alle Bereiche, die Sie sichern möchten. Wählen Sie zudem ein Datei-Präfix, das vor die Sicherungsdatei geschrieben wird.
    2. Klicken Sie auf Backup erstellen. Das Backup wird im unter Einstellungen angegebenen Ordner erstellt.

    Backup wiederherstellen

    1. Wechseln Sie in die Registerkarte Vorhandene Backups.
    2. Klicken Sie auf das Backup, das Sie wiederherstellen möchten und laden Sie es auf Ihren Computer herunter.
    3. Wechseln Sie in die Registerkarte Einstellungen wiederherstellen.
    4. Klicken Sie auf Durchsuchen… und wählen Sie die vorher heruntergeladene Datei aus.
    5. Klicken Sie auf Wiederherstellen.