Inhaltsverzeichnis

    Einstellungen

    Ihre Aufgabe/Ausgangslage

    JTL-Search funktioniert in der Regel schon sehr gut mit den Standardeinstellungen. Dennoch sollten Sie zu Anfang oder bei Bedarf einmal in die Einstellungen schauen, um zu überprüfen, ob Sie JTL-Search noch verbessern können.

    Einstellungen aufrufen

    1. Klicken Sie im Backend von JTL-Search auf die Registerkarte Verwaltung und dann auf den Menüpunkt Einstellungen.

    Nachfolgend finden Sie eine Auflistung aller Einstellungen im Detail.

    Suche nach Slave/Kind-Artikeln ermöglichen

    Mit dieser Option steuern Sie, ob Varkombi-Kinder auch in der Suche auftauchen sollen. Bei Onlineshops mit sehr vielen Variationskombinationen kann dies in Kombination mit unspezifischen Suchen zu sehr großen Ergebnismengen mit vielen ähnlichen Kindartikeln führen. Bei deaktivierter Einstellung werden bei Variationskombinationen nur die Varkombi-Väter angezeigt.

    Beispiel:

    Im Shop gibt es einen Artikel “T-Shirt mit Motiv” mit den folgenden Variationen:

    • Farbe (10 verschiedene Farbwerte)
    • Größe (5 verschiedene Größen)
    • Motiv (50 verschiedene Motive)

    Wenn die Suche nach Kindartikeln für JTL-Search aktiv ist, werden bei einer Suche nach “T-Shirt” alle Variationskombinationen des Artikels angezeigt, das sind 10*5*50 = 2500 Ergebnisse, die vermutlich alle das gleiche oder sehr ähnliche Produktbilder haben.

    Das Problem dabei: Wenn es neben “T-Shirt mit Motiv” noch weitere Artikel im Sortiment gibt z. B. “T-Shirt Markenname1 Motiv X” und weitere, würden diese Artikel erst unter den 2500 Kindartikeln aufgelistet werden. Wäre die Einstellung in JTL-Search deaktiviert, dann würde nur der Vaterartikel “T-Shirt mit Motiv” gelistet werden + die weiteren Artikel, die auf die Suchanfrage zutreffen.

    Automatisches Freischalten von Suchbegriffen

    Diese Einstellung bezieht sich auf die Suchvorschlags-Funktion in JTL-Search. Wird ein Suchbegriff von verschiedenen Kunden häufiger gesucht, dann kann dieser Suchbegriff automatisch freigeschaltet werden. Aktivieren Sie dazu diese Einstellung.

    Automatisch freischalten ab X gleichen Suchbegriffen

    Hier legen Sie fest, wie häufig verschiedene Kunden nach dem gleichen Suchwort suchen müssen, damit es automatisch freigeschaltet wird.

    Ähnlichkeitsdistanz

    Die Ähnlichkeitsdistanz wird für die unscharfe Suche in JTL-Search genutzt. Es wird nur unscharf gesucht, wenn es keine exakten oder phonetischen Treffer gibt. Phonetische Treffer sind in JTL-Search Treffer in Artikelfeld-Wörtern, die den gleichen Soundex-Code liefern wie ein Wort aus dem Suchbegriff.

    Mit der Ähnlichkeitsdistanz können Sie individuell bestimmen, ob die Shopsuche exakt oder unscharf reagieren soll. Ein Wert von 1 liefert nur exakte Treffer, d. h. es erfolgt keine Tippfehlerkorrektur. Ein Wert von 0.5 liefert sehr unscharfe Treffer, d. h. Tippfehler werden korrigiert, es werden viele Ergebnisse gefunden, die nach Tippfehler-Korrektur einen Treffer ergeben.

    Wir empfehlen einen Wert von 0.7 – dieser Wert liefert unserer Erfahrung nach für die meisten Onlineshop-Artikelsortimente gute Suchergebnisse inklusive Tippfehlerkorrektur.

    Direkte Weiterleitung zu Artikel / Hersteller / Kategorie

    Diese Einstellung bezieht sich auf die Suchvorschlags-Funktion in JTL-Search.

    Bei Klick auf einen Suchvorschlag sind die folgenden Möglichkeiten in JTL-Search gegeben:

    • Direkte Weiterleitung zum vorgeschlagenenen Artikel / Hersteller / Kategorievorschlag
    • Übernahme des Suchvorschlag Namen in das Suchfeld und Abschicken einer Suche

    Für eine Weiterleitung werden die im Datenexport hinterlegten Artikel-URLs, Hersteller-URLs und Kategorie-URLs genutzt.

    Stellen Sie diese Einstellung auf Ja, um direkt zu den URLs weiterzuleiten.

    Suchvorschläge (Autocomplete)

    Hier legen Sie fest, welche Felder Ihren Kunden angezeigt werden sollen, wenn Suchbegriffe vervollständigt werden.

    Meinten Sie?: Die Meinten-Sie Funktion in JTL-Shop prüft, ob der aktuell eingegebene Suchbegriff im Wortstamm des Suchindex vorkommt. Falls es keinen exakten Treffer gibt, schlägt die Meinten-Sie-Funktion ein ähnliches Wort vor, welches im Suchindex existiert.

    Meinten-Sie Suchvorschläge sind ausschließlich im JTL-Search Autocomplete-Fenster sichtbar.