Inhaltsverzeichnis

    JTL-ShippingLabels für JTL-WMS einrichten

    Ihre Aufgabe / Ausgangslage

    Sie haben JTL-ShippingLabels in JTL-Wawi eingerichtet und verwalten Ihr Lager mit JTL-WMS. In Zukunft möchten Sie Ihre Versandetiketten über JTL-ShippingLabels direkt am Packtisch drucken. Um Versandetiketten direkt am Packplatz drucken zu können, müssen Sie in den Einstellungen von JTL-WMS nur die entsprechenden Drucker hinterlegen, mit denen die Versandetiketten gedruckt werden sollen. Diese Einstellungen sind arbeitsplatzspezifisch und müssen somit an jedem Packplatz individuell vorgenommen werden.

    Voraussetzungen / Einschränkungen

    JTL-ShippingLabels für JTL-WMS einrichten

    1. Öffnen Sie JTL-WMS.
    2. Öffnen Sie in JTL-WMS über das Menü Einstellungen > Arbeitsplatz das Dialogfenster Arbeitsplatz konfigurieren. Auf der rechten Seite werden Ihnen unter den Druckereinstellungen im Bereich JTL-ShippingLabels alle Versanddienstleister angezeigt.
    1. Suchen Sie sich nach und nach Ihre Versanddienstleister heraus, für die Sie Versandetiketten über JTL-ShippingLabels drucken möchten. Wir wählen in unserem Beispiel den Versanddienstleister DHL Versenden.
    1. Wählen Sie aus dem Menü Bitte Drucker wählen den Drucker aus, mit dem Sie das Versandetikett des Dienstleisters drucken möchten.
    2. Wählen Sie aus dem Menü im Feld An Druckerrand anpassen die Einstellung aus, die zu Ihrem Versanddienstleister passt. Für DHL Versenden wählen wir die Option An Druckerrand anpassen (proportional).
    Die Einstellungen unterscheiden sich je nach Versanddienstleister. Welche Einstellungen für Ihren Versanddienstleister passend sind, erfahren Sie in der jeweiligen Dokumentation zur Einrichtung des Versanddienstleisters unter dem Abschnitt Drucker einstellen unter Skalierung.
    1. Um Ihre Einstellungen zu sichern, klicken Sie abschließend auf Speichern. JTL-ShippingLabels ist nun für JTL-WMS eingerichtet und Sie können Ihre Etiketten direkt am Packplatz drucken.