JTL-Shippinglabels

Versandetikettendruck

How To


Mit JTL-ShippingLabels können Sie automatisiert Versandetiketten ausdrucken. Die Schnittstellen von DHL Paket, DHL Express, der Internetmarke der Deutschen Post, DPD, Hermes und UPS sind nahtlos in den Auslieferungsprozess integriert. Damit reduziert sich der Aufwand für den Datenaustausch mit diesen Logistikern auf ein Minimum. Andere Logistiker können Sie wie bisher bedienen.

Für einen reibungslosen Ablauf sind entsprechende Thermoetikettendrucker zu verwenden. Unter gewissen Voraussetzungen ist es auch möglich DIN A5 Etiketten zu bedrucken, der verwendete Drucker muss hierzu auf das richtige Format und den Seitenabstand eingestellt werden. Da es eine Vielzahl an druckerabhängigen Einstellmöglichkeiten gibt, können wir hierzu keinen Support anbieten. Bei speziellen Fragen steht Ihnen aber unser Supportforum zur Verfügung.

Die Anbindung einiger Dienstleister mithilfe von JTL-ShippingLabels befindet sich aktuell noch im Beta-Stadium. Die Funktionalität kann je nach Versanddienstleister noch eingeschränkt sein.

Nützliche Workflows für JTL-Shipping


Mit JTL-ShippingLabels erzeugen Sie Versandetiketten für die meisten gängigen Versanddienstleister. Da die Erzeugung anhand der Lieferadressdaten im Auftrag erfolgt, müssen diese Daten natürlich gültig sein. Um nicht jeden Auftrag einzeln prüfen zu müssen, empfehlen wir deshalb, für die gängigsten Fehlerquellen Workflows zu hinterlegen, die bei verdächtigen Aufträgen automatisch greifen und diese entweder automatisch korrigieren, oder zumindest auf eine Prüfliste setzen.

Videos zu JTL-ShippingLabels

DHL einrichten

DHL Express GWS einrichten

DPD einrichten

GLS einrichten

Retourenlabel mit DHL erzeugen

Druckereinstellungen für JTL-Shipping

Internetmarke einrichten

Hermes einrichten

UPS einrichten

Fehlerhafter Tracking-Link

Versandetiketten nachdrucken mit JTL-Wawi

Fensteraufbau & Funktionen im Detail