Inhaltsverzeichnis

    Pfandarten anlegen

    Stand: JTL-POS 0.9.6.0

    Ihre Aufgabe/Ausgangslage

    Sie verkaufen Artikel, zum Beispiel Getränke in Mehrwegflaschen, für die Sie ein zusätzliches Pfand berechnen müssen. Da die Artikel in der Regel gleiche Pfandbeträge haben, möchten Sie alle benötigten Pfandarten anlegen.

    Pfandarten in JTL-POS

    Sie können Artikel zu Pfandartikeln machen, indem Sie diesen in den Artikelstammdaten eine Pfandart zuweisen. Pfand wird für einen Artikel automatisch mit berechnet, sobald dieser auf einen Bon gesetzt wird. Sie stellen die Pfandarten einmalig in JTL-POS ein und können sie dann den Artikeln zuordnen. Wenn Sie anschließend Änderungen an einer Pfandart vornehmen, z. B. den Preis ändern, wird dieser automatisch für alle Artikel geändert, die mit der Pfandart verknüpft sind.

    Pfandarten anlegen

    1. Öffnen Sie in JTL-POS über das Menü den Punkt Einstellungen. Wählen Sie dann den Menüeintrag Pfandarten. Es öffnet sich die Seite Pfandarten verwalten. Zur Beschreibung des Dialogfensters „Pfandarten verwalten“.
    1. Tippen Sie auf das +-Symbol, um die erste Pfandart hinzuzufügen. Es öffnet sich die Seite Pfandarten anlegen/bearbeiten.
    2. Geben Sie der Pfandart einen Namen. Dieser wird später im Artikel und auf Bons angezeigt.
    3. Geben Sie den Bruttopreis, also inklusive Umsatzsteuer an und wählen Sie, zu welchem Steuersatz das Pfand versteuert werden soll.
    4. Geben Sie optional eine Sortiernummer an, um JTL-POS mitzuteilen, an welcher Stelle diese Pfandart in Listen angezeigt werden soll.
    1. Tippen Sie auf das grüne -Symbol, um Ihre Pfandart zu speichern. Sie steht Ihnen nun in Artikeln zur Verfügung.
    Pfandartikel anlegen: Lesen Sie die Beschreibung Pfandartikel anlegen, um zu erfahren, wie Sie einen Artikel zu einem Pfandartikel machen: Pfandartikel anlegen.