Inhaltsverzeichnis

    Dialogfenster: Buchungsgründe verwalten

    Stand: JTL-POS Version 0.9.6.1

    Das Dialogfenster Buchungsgründe verwalten erreichen Sie über das Menü Einstellungen > Buchungsgründe.

    Buchungsgründe dienen der Dokumentation von Bareinzahlungen und Barauszahlungen an der Kasse. Sie können selbst Gründe für Ein- und Auszahlungen definieren. Sobald eine Bareinzahlung oder Barauszahlung an einer Kasse erfolgt, muss der Benutzer einen dieser Gründe auswählen. Die Buchungsgründe werden im Protokoll der Kasse dokumentiert.

    Buchungsgründe verwalten

    Liste der Buchungsgründe: Hier sehen Sie alle Buchungsgründe, die Sie angelegt haben, sowie die Art des Buchungsgrundes.


    Buchungsgründe bearbeiten: Tippen Sie auf den Buchungsgrund, den Sie bearbeiten möchten. Es öffnet sich das Dialogfenster Buchungsgrund anlegen/bearbeiten.


    Buchungsgrund löschen: Um einen Buchungsgrund zu löschen, halten Sie den Buchungsgrund so lange gedrückt, bis sich der Abfrage-Dialog öffnet, und bestätigen Sie den Dialog mit Ja.


    Schaltfläche „Anlegen“ (Plus-Symbol):  Öffnet das Dialogfenster Buchungsgrund anlegen/bearbeiten.

    Dialogfenster: Buchungsgrund anlegen/bearbeiten

    Im Dialogfenster Buchungsgrund anlegen/bearbeiten können Sie Begründungen für Bareinzahlungen und Barentnahmen zu Dokumentationszwecken definieren. Wenn eine Ein- oder Auszahlung an der Kasse vorgenommen wird, wählt der Bearbeiter den Buchungsgrund aus einer Liste aus. Der Buchungsgrund wird auf dem Buchungsbeleg dokumentiert.

    Funktionsleiste

    Schaltfläche „Speichern“: Speichert alle eingegebenen Daten/Änderungen und beendet den Bearbeitungsmodus.


    Schaltfläche „Abbrechen“: Verwirft die eingegeben Daten bzw. setzt bearbeitete/geänderte Daten auf ihren Ursprungswert zurück und beendet den Bearbeitungsmodus.

    Buchungsart

    Bareinzahlung, Plus: Wählen Sie diese Buchungsart, wenn Sie einen Buchungsgrund für das Erhöhen des Kassenbestandes, also eine Plusbuchung/Bareinzahlung von Bargeld erstellen.


    Barauszahlung, Minus: Wählen Sie diese Buchungsart, wenn Sie einen Buchungsgrund für das Verringern des Kassenbestandes, also eine Minusbuchung/Barauszahlung von Bargeld erstellen.

    Allgemein

    Name: Geben Sie eine Bezeichnung für den Buchungsgrund ein. Der Name wird bei Bareinzahlungen/Barentnahmen angezeigt.

    DATEV

    Gegenkonto: Geben Sie das Buchungskonto entsprechend dem von Ihnen genutzten Kontenplan für die gewählte Buchungsart ein. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Steuerberater bzw. Ihre Buchhaltung.