Inhaltsverzeichnis

    Dialogfenster: Stornogründe verwalten

    Stand: JTL-POS Version 0.9.6.1

    Das Dialogfenster Stornogründe verwalten erreichen Sie über den Menüpunkt Einstellungen > Stornogründe.

    Stornogründe helfen Ihnen dabei zu dokumentieren, warum ein Bon oder eine Position storniert wurde. Sie können Stornogründe frei definieren. Wenn ein Benutzer einen Bon oder eine Position storniert und mindestens ein Stornogrund für Bons bzw. Positionen hinterlegt wurde, öffnet sich die Liste der Stornogründe, aus der er den Grund wählen kann. Stornogründe werden im Protokoll der Kasse mit dokumentiert.

    Stornogründe verwalten

    Liste der Stornogründe: Hier sehen Sie alle Stornogründe, die Sie angelegt haben.


    Stornogrund bearbeiten: Tippen Sie auf den Stornogrund, den Sie bearbeiten möchten. Es öffnet sich das Dialogfenster Stornogrund anlegen/bearbeiten, in dem Sie den gewählten Stornogrund bearbeiten können.


    Stornogrund löschen: Um einen Stornogrund zu löschen, halten Sie den Stornogrund so lange gedrückt, bis sich der Abfrage-Dialog öffnet, und beantworten Sie die Abfrage mit Ja.


    Schaltfläche „Anlegen“ (Plus-Symbol): Öffnet das Dialogfenster Stornogrund anlegen/bearbeiten.

    Dialogfenster: Stornogrund anlegen/bearbeiten

    Im Dialogfenster Stornogrund anlegen/bearbeiten können Sie einen neuen Stornogrund definieren bzw. einen bestehenden Stornogrund bearbeiten.

    Funktionsleiste

    Schaltfläche „Speichern“: Speichert alle eingegebenen Daten/Änderungen und beendet den Bearbeitungsmodus.


    Schaltfläche „Abbrechen“: Verwirft die eingegeben Daten bzw. setzt bearbeitete/geänderte Daten auf ihren Ursprungswert zurück und beendet den Bearbeitungsmodus.

    Allgemein

    Name: Bezeichnung des Stornogrundes, der im Stornobeleg aufgeführt und im Kassenprotokoll dokumentiert wird.


    Beschreibung: Hier können Sie festhalten, wann der Stornogrund verwendet werden soll.


    Sortiernummer: Über die Sortiernummer können Sie festlegen, in welcher Reihenfolge die verschiedenen Stornogründe in Übersichten in JTL-POS angezeigt werden sollen (1=oben). Standardmäßig bzw. wenn keine oder die Sortiernummer mehrfach vergeben wurde, werden Stornogründe alphabetisch sortiert angezeigt.

    Geltungsbereich

    Hier legen Sie fest, für welche Art von Stornos der Stornogrund verwendet werden kann.

    Positionen: Wenn Sie diese Option aktivieren, können Sie den Stornogrund auswählen, wenn Sie eine oder mehrere Positionen stornieren.


    Bons: Wenn Sie diese Option aktivieren, können Sie den Stornogrund auswählen, wenn Sie einen Bon stornieren.