Inhaltsverzeichnis

    Dialogfenster: Steuersätze verwalten

    Stand: 18.06.2019

    Das Dialogfenster Steuersätze verwalten erreichen Sie über den Menüpunkt Einstellungen > Steuersätze. Dort können Sie neue Steuersätze anlegen und bestehende Steuersätze bearbeiten oder löschen. Steuersätze sind die Bemessungsgrundlage einer Steuer. In JTL-POS werden diese in Prozent hinterlegt. In Ihren Artikeln können Sie individuelle Steuersätze hinterlegen.

    Steuersätze verwalten

    Liste der Steuersätze: Hier sehen Sie alle Steuersätze, die Sie angelegt haben. Der Steuersatz, den Sie als Standard definiert haben, wird in der Listenansicht an oberster Stelle angezeigt und ist fett markiert.


    Steuersatz bearbeiten: Klicken Sie auf den Steuersatz, den Sie bearbeiten möchten. Es öffnet sich das Dialogfenster Steuersatz anlegen/bearbeiten, in dem Sie Änderungen am gewählten Steuersatz vornehmen können.


    Steuersatz löschen: Um einen Steuersatz zu löschen, klicken Sie so lange auf den Steuersatz, bis sich der Abfrage-Dialog öffnet und bestätigen Sie die Abfrage mit Ja.


    Schaltfläche „Anlegen“: Öffnet das Dialogfenster Steuersatz anlegen/bearbeiten.

    Dialogfenster: Steuersatz anlegen/bearbeiten

    Im Dialogfenster Steuersatz anlegen/bearbeiten können Sie neue Steuersätze definieren und bestehende Steuersätze bearbeiten.

    Funktionsleiste

    Schaltfläche „Speichern“: Speichert alle eingegebenen Daten/Änderungen und beendet den Bearbeitungsmodus.


    Schaltfläche „Abbrechen“: Verwirft die eingegeben Daten bzw. setzt bearbeitete/geänderte Daten auf Ihren Ursprungswert zurück und beendet den Bearbeitungsmodus.

    Allgemein

    Name: Geben Sie dem Steuersatz einen eindeutigen Namen, anhand dessen Sie ihn identifizieren können.


    Steuersatz (%): Legen Sie fest, wie hoch der Steuersatz ist.


    Standard: Definieren Sie, ob der Steuersatz als Standard verwendet werden soll. Der Standard-Steuersatz ist beispielsweise beim Anlegen von Artikeln standardmäßig vorausgewählt. Sie können immer nur einen Steuersatz als Standard-Steuersatz definieren. Wenn die Option bereits in einem Steuersatz aktiviert ist, wird sie automatisch deaktiviert, wenn Sie sie in einem anderen Steuersatz aktivieren.

    DATEV

    Konto: Hier geben Sie die Nummer für das DATEV-Konto ein, auf das der Steuersatz gebucht wird. Die Nummer erhalten Sie in der Regel von Ihrer Buchhaltung oder Ihrem Steuerberater.


    Gegenkonto: Hier geben Sie die Nummer für das DATEV-Gegenkonto ein, auf das der Steuersatz gegengebucht wird. Die Nummer erhalten Sie in der Regel von Ihrer Buchhaltung oder Ihrem Steuerberater.


    Gegenkonto Leergut: Hier geben Sie die Nummer für das DATEV-Gegenkonto ein, auf das Buchungen für Leergut in diesen Steuersatz durchgeführt werden. Die Nummer erhalten Sie in der Regel von Ihrer Buchhaltung oder Ihrem Steuerberater.