Inhaltsverzeichnis

    Video

    Aktueller Entwicklungsstand von JTL-Plan&Produce

    In diesem Video sehen Sie den aktuellen Entwicklungsstand von JTL-Plan&Produce.

    Minusbuchung in JTL-Workbench durchführen

    Hinweis: JTL-Plan&Produce befindet sich noch in der Beta-Phase. Die Dokumentation ist derzeit im Aufbau.

    Ihre Aufgabe/Ausgangslage

    Sie arbeiten mit JTL-Workbench und möchten Waren außerhalb des normalen Versandprozesses ausbuchen. Dies können Sie mit der Minusbuchung tun.

    Allgemeines zu Minusbuchungen

    Mit einer Minusbuchung haben Sie die Möglichkeit, eine anpassbare Menge an Waren außerhalb des normalen Versandprozesses auszubuchen. Zum Beispiel:

    • Ein Artikel wurde beschädigt und Sie möchten diesen jetzt aus dem Bestand buchen.
    • Sie möchten einen Artikel in ein anderes Lager umbuchen. Dazu möchten Sie den Artikel ausbuchen und in das andere Lager einbuchen.

    Minusbuchung durchführen

    1. Öffnen Sie JTL-Workbench und wechseln Sie in das Menü Intern > Minusbuchung.
    1. Wählen Sie den Artikel aus der Übersicht oder erfassen Sie den Artikel über den Barcode mit einem Scanner.
    2. Schreiben Sie bei Bedarf in das Feld Kommentar eine Anmerkung zur Buchung. Sie können in JTL-Wawi über das Menü Lager > Lager > Allgemeine Optionen eine Kommentarpflicht festlegen. Wenn eine Kommentarpflicht besteht, muss das Feld ausgefüllt werden, bevor der Vorgang fortgesetzt werden kann.
    3. Wählen Sie den Artikel aus der Übersicht und klicken Sie auf die Schaltfläche Ausbuchen.
    Hinweis: Die Spalte Lagerplatz sehen Sie ausschließlich, wenn Sie ein WMS-Lager mit dem Arbeitsplatz verknüpft haben. Lesen Sie mehr zum Thema hier: Arbeitsplatz anlegen. Sofern Sie JTL-WMS nicht nutzen, sehen Sie diese Informationen nicht.

    Der Artikel wurde jetzt erfolgreich ausgebucht.