Inhaltsverzeichnis

    Exportplan erstellen

    Hinweis: JTL-Fulfillment Network befindet sich aktuell in der Open-Beta-Phase.  Besuchen Sie diese Seite für weitere Informationen: https://fulfillment.jtl-software.com/

    Ihre Aufgabe/Ausgangslage

    Sie möchten die Berichte aus dem Portal vom JTL-Fulfillment Network regelmäßig automatisiert erhalten, um sie beispielsweise in ein anderes System einzuspielen. Dazu konfigurieren Sie einen Exportplan.

    Voraussetzungen

    • Sie haben einen FTP-Server, auf dem der Export abgelegt werden kann. Außerdem haben Sie einen Benutzer angelegt, der Schreibrechte auf dem Server hat, und den Sie für den Exportplan verwenden können.

    Exportplan erstellen

    1. Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten im Fulfillment-Portal an (zum Portal).
    2. Klicken Sie auf den Menüeintrag Datenaustausch. Es öffnet sich die Seite Datenaustausch.
    3. Klicken Sie auf den Punkt Export. Es öffnet sich die Seite mit Berichten und Exportplänen.
    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Exportplan anlegen. Es öffnet sich die Seite Exportplan anlegen.
    1. Geben Sie dem Exportplan einen Namen.
    2. Wählen Sie unter Exporttyp, welche Berichtsart Sie exportieren lassen möchten und unter Intervall, wie oft der Export durchgeführt werden soll.
    3. Wählen Sie unter Protokoll, über welches Protokoll Ihr Server erreicht werden kann.
    4. Geben Sie unter Hostname und Port die Adresse bzw. den Port Ihres Servers ein.
    5. Geben Sie unter Dateipfad den Ordner und den Dateinamen an, unter dem der Export abgelegt werden soll.
    6. Geben Sie unter Benutzername und Passwort die Zugangsdaten für den Benutzer ein, den Sie für den Exportplan angelegt haben.
    7. Klicken Sie auf Speichern, um den Exportplan final zu erstellen.