Inhaltsverzeichnis

    Waren etikettieren lassen

    Hinweis: JTL-Fulfillment Network befindet sich aktuell in der Closed-Beta-Phase. Das bedeutet, dass nur ausgewählte Händler und Fulfillment-Dienstleister das JTL-Fulfillment Network verwenden können. Die Dokumentation auf dieser Seite ist dementsprechend nicht an allen Stellen aktuell und entspricht nicht unbedingt dem Endprodukt. Wenn Sie an der Closed-Beta-Phase teilnehmen möchten, besuchen Sie diese Seite für weitere Informationen: https://www.jtl-software.de/fulfillment

    Ihre Aufgabe / Ausgangslage

    Sie sind Onlinehändler und möchten einen Teil Ihrer Waren etikettieren lassen. Etikettieren können Sie selbst über JTL-Wawi oder Sie lassen alternativ das Etikettieren von Ihrem Fulfillment-Dienstleister durchführen (sofern dieser einen Etikettierservice anbietet).

    Waren selbst etikettieren

    Sie können Ihre Waren selbst vor dem Versand an den Fulfillment-Dienstleister etikettieren. Dies ist in der Regel zwingend notwendig, damit der Dienstleister Ihre Artikel von den Artikeln anderer Händler unterscheiden kann. Jeder Artikel eines Händlers erhält deshalb im JTL-Fulfillment Network eine eindeutige JTL-FPID. Diese finden Sie bei allen Artikeln, die über eine Umlagerung beim Fulfillment-Dienstleister angekündigt wurden, in den Artikelstammdaten in der Registerkarte Bestandübersicht. Ggf. müssen Sie einen Fulfillment-Abgleich durchführen, damit die JTL-FPID angezeigt wird.

    Artikeletiketten vorbereiten

    Zunächst sollten Sie die Vorlage für Ihre Artikeletiketten anpassen, so dass diese die JTL-FPID enthält.

    1. Öffnen Sie über das Menü Admin > Druck- / Mail- / Exportvorlagen das Dialogfenster Druck- / E-Mail- / Exportvorlagen verwalten.
    2. Markieren Sie das Vorlagenset Artikeletikett und klicken Sie auf Anlegen, um ein neues Etikett, speziell für Fulfillment-Artikel anzulegen.
    3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen > Standard, um eine Standardvorlage zu erstellen, die Sie anschließend anpassen können.
    1. Markieren Sie die neue Vorlage und klicken Sie auf Bearbeiten. Es öffnet sich der Formular-Editor.
    2. Passen Sie Ihre Vorlage so an, wie Sie diese benötigen. Fügen Sie insbesondere die JTL-FPID hinzu.

    Mehr über das Erstellen von Vorlagen finden Sie hier: Vorlagen

    Artikeletiketten ausdrucken

    1. Öffnen Sie nun im Bereich Lager die Umlagerung, in der sich die Artikel befinden, die Sie etikettieren möchten. Dies kann auch eine Umlagerung sein, die sich im Status Versendet befindet.
    2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Artikeletiketten drucken. Es öffnet sich das Dialogfenster Artikeletiketten drucken.
    1. Wählen Sie für jeden Artikel in der Spalte Anzahl Etiketten die Menge an Etiketten, die gedruckt werden soll. Wählen Sie in der Spalte Vorlage die Vorlage, die Sie neu erstellt haben. Klicken Sie anschließend auf Drucken. Die Etiketten werden nun über Ihren Standard-Drucker für Artikeletiketten ausgegeben.

    Waren etikettieren lassen

    Soweit dies von Ihrem Fulfillment-Dienstleister angeboten wird, können Sie auch Ihre Ware von diesem etikettieren lassen. Im JTL-Fulfillment Portal können Sie nach Dienstleistern suchen, die diesen Service anbieten. Ob der Dienstleister für die Etikettierung JTL-Wawi einsetzt und welche Daten er für das Etikett benötigt, besprechen Sie bitte persönlich miteinander.

    Wie das Etikettieren bei diesem Dienstleister funktioniert, erfahren Sie hier: Waren etikettieren als Fulfiller