Inhaltsverzeichnis

    Wareneingang durchführen

    Hinweis: JTL-Fulfillment Network befindet sich aktuell in der Closed-Beta-Phase. Das bedeutet, dass nur ausgewählte Händler und Fulfillment-Dienstleister das JTL-Fulfillment Network verwenden können. Die Dokumentation auf dieser Seite ist dementsprechend nicht an allen Stellen aktuell und entspricht nicht unbedingt dem Endprodukt. Wenn Sie an der Closed-Beta-Phase teilnehmen möchten, besuchen Sie diese Seite für weitere Informationen: https://www.jtl-software.de/fulfillment

    Ihre Aufgabe / Ausgangslage

    Sie sind Fulfillment-Dienstleister und die Ware eines Fulfillment-Kunden wird bei Ihnen angeliefert. Sie möchten diese Ware nun in Ihr Lager einbuchen. Der Wareneingang findet entweder über JTL-Wawi bzw. JTL-Packtisch+ (bei einem Standardlager) oder über unsere Lagerverwaltung JTL-WMS statt (bei einem JTL-WMS-Lager).

    Wareneingang mit JTL-Wawi

    1. Sie können den Wareneingang direkt aus dem Bereich Einkauf > Bestellungen beginnen. Der Wareneingang ist ein Standardprozess von JTL-Wawi, den Sie über unten stehenden Link dokumentiert finden.
    1. Nach dem nächsten Abgleich mit dem JTL-Fulfillment-Network (manuell oder automatisiert per JTL-Worker) werden die Wareneingänge zurück an Ihren Fulfillment-Kunden übertragen. Diese Wareneingänge werden dann auch in seiner JTL-Wawi gegen die Umlagerung bzw. Lieferantenbestellung (Einkauf) gegengebucht.

    Wareneingang mit JTL-WMS oder JTL-Packtisch+

    1. Beim Einsatz von JTL-WMS oder JTL-Packtisch+ starten Sie den Wareneingang aus dem Bereich Wareneingang. Hierbei handelt es sich um einen Standardprozess von JTL-WMS bzw. JTL-Packtisch+, den Sie über unten stehenden Link dokumentiert finden.
    1. Nach dem nächsten Abgleich mit dem JTL-Fulfillment Network (manuell oder automatisiert per JTL-Worker) werden die Wareneingänge an Ihren Fulfillment-Kunden übertragen. Diese Wareneingänge werden dann auch in seiner JTL-Wawi gegen die Umlagerung bzw. Lieferantenbestellung (Einkauf) gegengebucht.