Inhaltsverzeichnis

    Inventur durchführen als Fulfillment-Dienstleister

    Hinweis: JTL-Fulfillment Network befindet sich aktuell in der Open-Beta-Phase.  Besuchen Sie diese Seite für weitere Informationen: https://fulfillment.jtl-software.com/

    Ihre Aufgabe/Ausgangslage

    Sie sind Fulfillment-Dienstleister und haben bereits Waren Ihres Fulfillment-Kunden bei sich eingelagert. Jetzt haben Sie und Ihr Kunde bei sich jeweils das JTL-Fulfillment Network eingerichtet. Ihr Fulfillment-Kunde hat anschließend die bei Ihnen befindlichen Artikel an Sie übertragen (siehe Artikeldaten beider Systeme verknüpfen). Dadurch wurden alle Artikel Ihres Kunden korrekt in JTL-Wawi angelegt. Durch eine Inventur in Ihrem Lager können Sie jetzt die tatsächlichen Bestände erfassen und auf diese Artikel buchen.

    Inventur mit JTL-WMS

    Sie können die Inventur in JTL-WMS  oder mithilfe von JTL-WMS Mobile durchführen. Hier bietet es sich an, wenn Sie bestimmte Lagerbereiche für Ihren Kunden reserviert haben, die Inventur auf diese Bereiche zu beschränken.

    1. Öffnen Sie in JTL-WMS über das Menü den Punkt Intern > Inventur. Sie gelangen zum Fenster Stichtagsinventur.
    2. Klicken Sie auf Neue Inventur. Es öffnet sich das Dialogfenster Neue Inventur anlegen.
    3. Fügen Sie über die Pfeil-Schaltfläche alle Lagerplätze zur Inventur hinzu, auf denen sich Ware Ihres Fulfillment-Kunden befindet. Klicken Sie anschließend auf Inventur erstellen.
    1. Führen Sie nun die Inventur nach den Standardprozessen von JTL-WMS durch. Lesen Sie dazu: Inventur in JTL-WMS.
    2. Sobald die Inventur abgeschlossen ist, führen Sie einen Fulfillment-Abgleich durch. Die aktualisierten Bestände werden nun übertragen.