Inhaltsverzeichnis

    Video

    Wawi-Repricer

    In diesem Video erklären wir Ihnen den JTL-Repricer für JTL-Wawi.

    Wawi-Repricer für Amazon

    Einleitung

    Die automatische Preisanpassung für Amazonprodukte (JTL-Repricer) über JTL-Wawi erlaubt es Ihnen vollautomatisch Ihre Preise auf den Marktplätzen Amazon.de, .co.uk, .fr, .it, .es, .com, .ca so zu optimieren, dass Sie am häufigsten der günstigste Verkäufer (und somit auch in der Amazon BuyBox) zum aus Ihrer Sicht besten Preis sind. Ihre Preise werden sowohl nach unten als auch nach oben vollkommen automatisch innerhalb der von Ihnen festgelegten Preisgrenzen optimiert.

    Direkt über JTL-Wawi können Sie für jedes Angebot bei Amazon Preisgrenzen (Min- / Maxpreis) sowie einige Regeln definieren. Ihr Sortiment wird anhand dieser Preisanpassungsinformationen alle paar Minuten automatisch gescannt und ggfs. der Preis optimiert. Ihre JTL-Wawi braucht dabei nicht ständig eingeschaltet oder online zu sein – die Scan- sowie Repricingfunktion übernehmen hierbei unsere Server.

    Der Preisanpassungsdienst versorgt Ihre JTL-Wawi mit neuen Daten, die Ihnen zur Verfügung stehen, u.a. sehen Sie stets den günstigsten Preis für ein Angebot, dessen Versandkosten und die Preisdifferenz zwischen Ihrem Preis und dem günstigsten Preis. Weiterhin steht Ihnen in jedem Angebot ein Graph mit dem Preisverlauf sowie ausführliche Logdaten, wann welches Angebot von welchem Preis auf welchen optimiert wurde.

    Ihre Angebotsverwaltung wird automatisch mit neuen Informationen versorgt.

    Für die Nutzung des Preisanpassungsdienstes ist der Zusatztarif JTL-Repricer für Ihren JTL-eazyAuction-Account notwendig. Sie können den Dienst völlig kostenfrei 14 Tage lang testen.

    Einrichtung

    JTL-Repricer ist in JTL-Wawi integriert, die Einrichtung von JTL-Repricer in JTL-Wawi besteht aus folgenden Schritten:

    • Automatische Preisanpassung für den jeweiligen Amazon Account in JTL-Wawi freischalten
    • Min / Max Grenzen für Ihre Amazon-Angebote setzen
    • Globale und/oder individuelle Preisanpassungsregeln definieren

    Der erste Schritt, die Freischaltung von JTL-Repricer ist denkbar einfach. Im Menü von JTL-Wawi unter Marktplätze > Amazon: Kontoanbindung markieren Sie bitte den Amazon Account, für den Sie JTL-Repricer freischalten möchten und klicken anschließen auf die Schaltfläche Automatische Preisanpassung freischalten. Damit beginnt sofort eine 14-tägige Testzeit, in der Sie den Dienst auf Herz und Nieren testen können.

    Läuft die Testzeit ab, werden Sie benachrichtigt. Möchten Sie den Dienst weiternutzen, so buchen Sie im JTL-Kundencenter für den jeweiligen Amazon Account den JTL-Repricer Tarif hinzu und sofort können Sie JTL-Repricer weiternutzen.

    Min / Max Preise kalkulieren

    Min / Max Preise sind die Preisgrenzen, die JTL-Repricer nicht überschreiten darf. D.h. der Preis eines Angebots wird niemals so optimiert, dass er niedriger als der Min Preis bzw. höher als der Max Preis ist. Es gibt 3 Wege Min / Max Preise aus der Amazon Angebotsverwaltung heraus zu setzen:

    • Amazon Angebotsdetails (hierbei wird genau 1 Angebot bearbeitet)
    • Button Preiskalkulation (beliebig vielen Angeboten kann der Min / Max Preis kalkuliert und gesetzt werden)
    • Button APA Regeln definieren (beliebig vielen Angeboten kann ein fester Min / Max Preis auf einmal gesetzt werden)

    Klicken Sie in der Amazon Angebotsverwaltung ein Angebot doppelt, gelangen Sie zu den Angebotsdetails und können dort den Min / Max Preis für dieses eine Angebot setzen.

    Markieren Sie in der Amazon Angebotsverwaltung ein oder mehrere Angebote und klicken Sie den Button APA Regeln definieren können Sie diese Preisgrenzen allen markierten Angeboten auf einmal auf den eingegebenen Wert setzen.

    Weitaus interessanter ist die Preiskalkulation, die Min / Max Preise nicht einfach auf einen festen Wert setzt, sondern aus anderen Preisen des jeweiligen Angebots kalkuliert. Als Kalkulationspreisgrundlage kann hier der STD VK, Amazon VK, eBay VK, UVP und EK genutzt werden. Markieren Sie hierzu in der Amazon Angebotsverwaltung beliebig viele Amazon-Angebote und klicken Sie unten auf die Schaltfläche Preiskalkulation:

    Als Preisgrundlage wurde im Screenshot der Netto EK gewählt, als zu kalkulierender Preis der Brutto Amazon APA Min – das ist der Min Preis der autom. Preisanpassung. Als Preismodifikator wurde folgende Regel gewählt: Alle (Preisgrundlagen-)Preise ab 0 bekommen 40% Aufschlag.

    Klicken Sie einmal auf Kalkulationsvorschau, so sehen Sie, was genau passieren wird. Ein Klick auf den Button Speichern hinterlegt den Preis aus der hier angezeigten Spalte neuer Preis als den zu kalkulierenden Preis (Ausgewählt wurde Brutto Amazon APA Min). Wiederholen Sie diesen Vorgang einmal für den Max Preis, um auch diesen zu kalkulieren.

    Globale Preisanpassungsregeln

    Globale Preisanpassungregeln sind Regeln, die Sie einmal pflegen und später einzelnen Angeboten zuordnen können. Führen Sie im Nachhinein Änderungen an den globalen Regeln durch, so schlägt sich das direkt auf alle Angebote durch, die die globalen Regeln nutzen.

    Globale Regeln umfassen folgende Einstellungen pro Marktplatz:

    • Preisabstand: Der Preisabstand kann als Betrag oder Prozentwert hinterlegt werden. Der Preisabstand bestimmt, wie weit Sie Konkurrenten, die das gleiche Produkt bei Amazon anbieten und nicht per FBA erfüllen lassen, preislich abhängen möchten. Der Preisabstand beachtet stets den Verkaufspreis + Versandkosten. Geben Sie hier einen negativen Betrag ein, so werden Sie um diesen Betrag teurer preisoptimiert als der günstigste Verkäufer, der das Produkt selbst erfüllt.

    Beispiel 1:

    Ihr Min-Preis: 10€

    Ihr Max-Preis: 20€

    Preisabstand: 0,85€

    Günstigster Konkurrentenpreis (Nicht FBA): 13€

    JTL-Repricer würde hierbei Ihren Preis auf 13,00€ – 0,85€ = 12,15€ optimieren

    Beispiel 2:

    Ihr Min-Preis: 10€

    Ihr Max-Preis: 20€

    Preisabstand: 5%

    Günstigster Konkurrentenpreis (Nicht FBA): 13€

    JTL-Repricer würde hierbei Ihren Preis auf 13,00€ – 13,00*(1-0,05) = 12,35€ optimieren

    • Preisabstand FBA: Der Preisabstand FBA kann als Betrag oder Prozentwert hinterlegt werden. Der Preisabstand FBA bestimmt, wie weit Sie Konkurrenten, die das gleiche Produkt bei Amazon anbieten und diesen per FBA erfüllen lassen, preislich abhängen möchten. FBA Angebote werden von Amazon bevorzugt behandelt, so dass eine größerer Preisabstand die Chance auf die BuyBox stark erhöht. Der Preisabstand FBA beachtet stets den Verkaufspreis + Versandkosten. Geben Sie hier einen negativen Betrag ein, so werden Sie um diesen Betrag teurer preisoptimiert als der günstigste Verkäufer, der das Produkt per FBA erfüllen lässt.
    • Nur Konkurrenzprodukte mit folgenden Lieferzeiten beachten: Setzen Sie Haken bei den Lieferzeiten, die JTL-Repricer beachten soll. Setzen Sie etwa keinen Haken bei 8-13 Tage, so werden alle Angebote, die diese Lieferzeit haben, nicht im Repricingalgorithmus von JTL-Repricer beachtet.
    • Nur Verkäufer mit folgendem Rating beachten: Setzen Sie hier Haken bei den Bewertungsspannen, die JTL-Repricer beachten soll. Setzen Sie etwa keinen Haken bei 70-79%, so werden vom Repricingalgorithmus alle Verkäufer mißachtet, die in diese Bewertungsspanne passen.

    Preisanpassungsregeln für Angebote definieren

    Amazon Angebote können entweder eigene Preisanpassungsregeln besitzen oder globale Regeln nutzen. Standardmäßig haben alle Amazon Angebote die globalen Preisanpassungsregeln aktiviert. Es gibt zwei Wege, Preisanpassungsregeln bei Angeboten aus der Amazon Angebotsverwaltung heraus zu setzen:

    • Amazon Angebotsdetails (hierbei wird genau 1 Angebot bearbeitet)
    • Button APA Regeln definieren (beliebig vielen Angeboten kann ein fester Min / Max Preis sowie Preisanpassungsregeln auf einmal gesetzt werden)

    Klicken Sie in der Amazon Angebotsverwaltung ein Angebot doppelt, gelangen Sie zu den Angebotsdetails und können dort die Preisanpassungsregeln für dieses eine Angebot ändern.

    Markieren Sie in der Amazon Angebotsverwaltung ein oder mehrere Angebote und klicken Sie auf die Schaltfläche APA-Regeln definieren können Sie die Preisanpassungsregeln allen markierten Angeboten auf einmal ändern. Beachten Sie hierbei, dass hier auch der Min / Max Preis neu gesetzt wird.

    Die Bedeutung der einzelnen Felder entnehmen Sie bitte den globalen Preisanpassungsregeln.

    Preisanpassung für Angebote deaktivieren

    Markieren Sie ein oder mehrere Amazon Angebote in der Amazon Angebotsverwaltung und klicken Sie entweder untern auf die Schaltfläche APA deaktivieren. Alternativ können Sie mit einem Rechtsklick auf der Listenansicht den Punkt APA deaktivieren im Kontextmenü auswählen:

    Logbuch der automatischen Preisanpassung

    Das Logbuch der automatischen Preisanpassung erreichen Sie entweder aus dem Hauptlogbuch von Amazon (großer Button ganz unten rechts) oder aus dem Amazon-Angebotsdetails-Fenster über den Button Logbuch zur automatischen Preisanpassung.

    Das Logbuch gibt Ihnen eine Übersicht über alle automatisch durchgeführten Preisoptimierung vom JTL-Repricer.

    Die obere Leiste dient der Filterung, die Spalte Neuer Preis ist entweder grün oder rot hinterlegt – je nachdem, ob hier eine Preisminderung oder -erhöhung stattfand.

    Die Spalten Veränderung und Veränderung in % geben Ihnen die Preisänderung als Betrag und als Prozentwert an. Sortieren Sie nach dieser Spalte, um große Preissprünge auf einem Blick zu sehen.

    Video

    Wawi-Repricer

    In diesem Video erklären wir Ihnen den JTL-Repricer für JTL-Wawi.