Inhaltsverzeichnis

    eBay-Variationsangebote aus bestehenden Artikeln erzeugen

    Ihre Aufgabe / Ausgangslage

    Sie verfügen bereits über Artikel in JTL-Wawi, die Sie eventuell ebenfalls bereits bei eBay anbieten. Aus diesen Artikeln möchten Sie nun einen neuen Variationsartikel zusammenstellen, in dem Ihre Kunden zwischen allen bisher einzeln angebotenen Artikeln auswählen können. Als Beispiel möchten wir verschiedene Fitnessartikel zur Auswahl anbieten. Unsere Kunden sollen zwischen folgenden Artikeln in einem eBay-Angebot auswählen können:
    • Kurzhantelstange
    • Langhantelstange
    • Gewichtsscheibe 1kg
    • Gewichtsscheibe 2,5kg
    • Gewichtsscheibe 5kg
    • Gewichtsscheibe 10kg
    • Schraubenset für Kurz-/Langhantelstange

    In JTL-Wawi existieren diese Artikel bereits und verfügen jeweils einzeln auch über ein eBay-Listing. Wenn wir nun möchten, dass die Artikel auch in einem Variationsartikel zur Auswahl stehen, müssen wir uns eines Tricks bedienen, um dafür zu sorgen, dass der Lagerbestand zwischen unseren einzelnen Artikeln und den Artikeln in einem Variationsartikel automatisch synchron gehalten wird.

    In diesem Fall möchten wir einen virtuellen Artikel erstellen, der die 7 Artikel als Variationen enthält. Dies hat für Ihre Kunden den Vorteil, dass diese innerhalb eines Angebots sämtliche zusammengehörige Produkte kaufen können ohne dass sie Ihr Einzelangebot verlassen müssen. Dadurch, dass sich die 7 Produkte in einem eBay-Artikel befinden, dürften Sie zudem auf Dauer ein besseres Ranking bekommen als einzeln gelistete eBay-Artikel. Unser Ziel lautet also:

    • Ein eBay-Angebot, in dem die 7 genannten Produkte gekauft werden können
    • Die vorhandenen Artikel in JTL-Wawi sollen bestehen bleiben
    • Die Bestandsführung wird ausschließlich aus den bereits bestehenden Artikeln ermittelt, sprich eine doppelte Bestandsführung über weitere / duplizierte Artikel wird vermieden. Auch Lieferanteneinstellungen werden direkt von den bereits bestehenden Artikeln übernommen.

    Schritt 1: Artikel anlegen und zuweisen

    1. Legen Sie einen neuen Artikel „Fitness Auswahlangebot“ an. Dieser Artikel soll später bei eBay gelistet werden. Der Artikel dient dazu, dass Ihre Kunden zwischen den einzelnen Artikeln, die angeboten werden sollen, auswählen können.
    2. Legen Sie in diesem Artikel eine Variation an, die Sie beispielsweise „Hantel-Auswahl“ nennen.
    3. Legen Sie als Variationswerte die eindeutigen Produktbezeichnungen der Artikel an, die Sie in diesem Auswahlangebot Ihren Kunden zur Verfügung stellen möchten.
    1. Da bei eBay einfache Variationsartikel nicht unterstützt werden, erstellen Sie aus der angelegten Variation und Variationswerten die entsprechenden Variationskombinationen.

    Nun haben wir einen neuen Artikel für unser kumuliertes eBay-Auswahlangebot erstellt. Da wir aber eine doppelte Datenpflege, hiermit ist die doppelte Bestandspflege gemeint, nicht wünschen, müssen wir diese angelegten Artikel noch optimieren und als Stücklistenartikel deklarieren.

    Hinweise:

    • Varkombi-Vaterartikel können nicht Stücklistenartikel werden.
    • Es ist nicht möglich einem Stücklistenartikel einen Varkombi-Vaterartikel als Stücklistenkomponente zuzuweisen. (Nur Einzelartikel oder Varkombi-Kindartikel können als Stücklistenartikel zugewiesen werden).
    1. Öffnen Sie die Artikelstammdaten des ersten neu erstellen Kindartikels.
    1. Wechseln Sie in die Registerkarte Stückliste/Konfigurator und wählen Sie die Option Dieser Artikel ist ein Stücklistenartikel.

    Es erscheint eine Hinweismeldung. Diese können Sie mit einem Klick auf OK bestätigen.

    1. Mit einem Klick auf Hinzufügen können Sie diesem Stücklistenartikel „Kurzhantelstange“ nun den originalen bestandsführenden Ursprungsartikel „Kurzhandelstange“ in der Menge 1 zuweisen.
    1. Wiederholen Sie Schritt 5 bis 7 für alle anderen Kindartikel und weisen Sie den jeweiligen Kindartikeln Ihren original bestandsführenden Ursprungsartikel zu.

    Schritt 2: Artikelbilder anpassen

    Als nächstes müssen Sie die Artikelbilder und -beschreibungen als Vorbereitungen für das eBay-Angebot anpassen. Denn das eBay-Angebot wird auf den neu angelegten Artikel „Fitness Auswahlangebot“ angelegt, der aktuell noch über keine Beschreibung und keine Bilder verfügt. Auch die angelegten Kindartikel verfügen aktuell noch über keine Bilder.

    Hinweise:

    • Die Beschreibung für das eBay-Angebot sollte allgemein gehalten werden bzw. alle enthaltenen Artikel beschreiben
    • Die Beschreibung für das eBay-Angebot wird primär aus dem „eBay-Ausgabeweg“ gezogen, sofern dieser vorhanden ist. Ist dieser nicht vorhanden wir der Ausgabeweg „Global“ respektive „Alle Ausgabewege“ gezogen.
    • Im Vaterartikel sollte ein Bild alle auswählbaren Artikel darstellen, ggf. muss dies in einem Bildbearbeitungsprogramm von Ihnen noch vorgenommen werden.
    • In jedem Kindartikel hinterlegen wir die gleichen Bilder, die sich auch in den bereits existierenden Einzelartikeln befinden, also den einzelnen Artikel zeigen.

    Schritt 3: eBay-Angebot erstellen

    Damit ist die Artikelkonfiguration abgeschlossen. Nun können Sie das eBay-Angebot bei eBay einstellen.

    1. Wählen Sie den Artikel „Fitness Auswahlangebot“ in der Artikelverwaltung (F2) aus und legen Sie dazu eine eBay-Angebotsvorlage an.
    2. Erstellen Sie aus der eBay-Angebotsvorlage ein eBay-Angebot und laden Sie das Angebot zu eBay hoch.

    Sofern alle Angaben in der Angebotsvorlage korrekt sind, wird das Angebot erfolgreich bei eBay eingestellt und dürfte nun wie folgt aussehen:

    Auch der Variationsbilderwechsel funktioniert hierbei einwandfrei, so dass beim reinen Aufruf des eBay-Angebots alle wählbaren Artikel im Bild aufgeführt werden und nach Auswahl der jeweiligen Variation das entsprechende Bild der jeweiligen Variation angezeigt wird.

    Sie haben nun Ihre 7 zusammengehörigen Produkte in einem einzigen eBay-Angebot unterbekommen und Ihre Kunden können innerhalb eines Angebots die jeweiligen Artikel auswählen und bestellen. Dafür haben Sie zwar einen neuen Artikel in JTL-Wawi anlegen müssen, die Bestandsführung erfolgt aber weiterhin über Ihre bekannten und angelegten JTL-Wawi Stammartikel. Der Bestand muss also nicht doppelt in mehreren Artikeln gepflegt werden. Es ergibt sich hierbei also keine Änderungen für Sie bei der Bestandspflege. Auch in den anderen Prozessen in Ihrer JTL-Wawi ergeben sich keine Änderungen. Beispielsweise im Einkaufsprozess bestellen Sie weiterhin Ihre bereits angelegten Einzelartikel bei Ihren Lieferanten.

    Beispiel: Angebote mit mehreren Variationen

    Bisher sind wir davon ausgegangen, dass Ihre Kunden jeweils nur eine Variation wählen können. Es gibt aber noch komplexere Artikel- bzw. Angebotskonfigurationen für eBay, bei denen wir auch Angebote mit zwei oder drei Variationen erstellen können.

    Gehen wir im Folgenden davon aus, dass Sie als Händler Handyhüllen für verschiedene Handyhersteller verkaufen und diese Hüllen auch in unterschiedlichen Farben oder Designs anbieten. In diesem Fall benötigen Sie 2 Variationen. Optional gehen wir im folgenden Beispiel direkt auf eine weitere, dritte Variation ein, die Ihnen aufzeigen soll welche Möglichkeiten der Artikelkonfiguration es noch für eBay gibt. Wir nehmen hier als dritte Variation „Menge“ hinzu. Beispielsweise wenn Sie Geschäftskunden über eBay bedienen bzw. nur gewerbliche Kunden adressieren möchten, die größere Stückzahlen der jeweiligen Produkte abnehmen.

    Variation 1: Für Handymodelle

    Variationswerte:

    • Hersteller 1 Modell 1
    • Hersteller 1 Modell 2
    • Hersteller 1 Modell 3
    • Hersteller 2 Modell 1
    • Hersteller 2 Modell 2

    Variation 2: Farbe, Design oder Muster

    Variationswerte:

    • Gelb
    • Grün
    • Schwarz
    • Blau
    • Pink

    Variation 3: Menge

    • 1
    • 3
    • 5
    • 10
    • 20

    Es gibt bei dieser Art der Konfiguration mehrere Ausgangsmöglichkeiten. Auf zwei Möglichkeiten möchten wir im Folgenden genauer eingehen.

    • Ausgangslage 1: Sie verfügen über einen Varkombi-Artikel je Hersteller, der alle Modelle des Herstellers inkl. Farbauswahl als Varkombi-Kindartikel zur Auswahl stellt
    • Ausgangslage 2: Sie verfügen über Varkombi-Artikel für jedes Handymodell

    Mit den folgenden Screenshots dürften beide Ausgangslagen verständlicher werden.

    Ausgangslage 1: Varkombi-Artikel je Hersteller

    Diese Artikel verfügen über folgende Variationen:

    Ausgangslage 2: Varkombi-Artikel je Modell

    Diese Artikel verfügen über folgende Variationen:

    Angebot anlegen

    1. Erstellen Sie wie bereits beim einfachen Variationsangebot einen virtuellen Artikel für das eBay-Angebot mit dem Namen „eBay – Auswahlangebot“ mit 3 Variationen. Die Namen der Variationen und Variationswerte haben wir bereits zu Beginn dieses Beitrags aufgeführt. Der neu angelegte Artikel für unser eBay-Angebot „eBay – Auswahlangebot“ sieht also wie folgt aus:
    1. Erstellen Sie Variationskombinationen aus den angelegten Variationen und Variationswerten. Wir sehen hierbei, dass es schon bei einem solchen Beispiel auf 150x Varkombi-Kindartikel hinausläuft.
    Hinweis: Bitte beachten Sie das eBay-Maximum von 250x Varkombi-Kindartikeln.
    1. Öffnen Sie den ersten Kindartikel „eBay – Auswahlangebot Hersteller 1 Modell 1 Blau 1x Stk.“.
    2. Wechseln Sie in die Registerkarte Stückliste/Konfigurator und deklarieren diesen Artikel als Stückliste.
    3. Klicken Sie auf Hinzufügen. Es öffnet sich das Dialogfenster „Artikel nachschlagen“, das unsere bekannte Kategoriestruktur ausgibt.
    4. Suchen Sie den originalen bestandsführenden Artikel heraus, in diesem Fall also den Artikel „Handyhüllen Hersteller 1 Modell 1 Blau“ und übernehmen Sie diesen via Doppelklick in die untere Auswahlliste.
    5. Definieren Sie in der Auswahlliste, in welcher Menge die Stücklistenkomponente hinzugefügt werden soll, in diesem Fall also 1x.
    6. Wiederholen Sie Schritt 3 bis 7 für jeden Kindartikel des „eBay Auswahlangebots“. Dabei muss auf die richtige Mengenzuweisung der jeweiligen Stücklistenkomponente geachtet werden. Im o. g. Screenshot ist die Darstellung für die Handyhülle des Herstellers 1 Modell 1 in Blau und für 1 Stück aufgeführt. Für andere Stückzahlen sieht die Zuweisung in den Artikeldstammdaten wie folgt aus:
    1. Nun müssen Sie, wie bereits beim Angebot mit einer Variation beschrieben, die Beschreibungen des Artikels „eBay – Auswahlangebot“ für das eBay-Angebot erstellen. Außerdem müssen Sie ein Bild im Vaterartikel „eBay – Auswahlangebot“ hinterlegen, sowie in den jeweiligen Kindartikeln des „eBay-Auswahlangebots“.

    Gehen Sie hierzu wie in Schritt 2 des Angebots mit einer Variation vor.

    Die Artikelkonfiguration ist nun abgeschlossen und aus dem „eBay – Auswahlangebot“ kann das eBay Angebot eingestellt werden. Das Angebot wird bei eBay ungefähr wie folgt aussehen:

    Sie haben nun in einem einzigen eBay-Angebot mehrere Auswahlmöglichkeiten für Handyhüllen verschiedenster Hersteller für unterschiedliche Modelle in unterschiedlichen Farben und sogar in unterschiedlichen Mengen. Auch für dieses komplexe Angebot mussten Sie lediglich einen einzigen neuen Artikel mit Variationskombinationen anlegen.