Inhaltsverzeichnis

    Amazon-Lister FAQ

    Achtung: Wichtiger technischer Hinweis! Um den Amazon Lister zu verwenden, müssen Sie immer die aktuellste Version von JTL-Wawi verwenden. Dies ist notwendig, da auch die Kategorievorlagen für Amazon mit jeder neuen Version angepasst werden. Ob Sie die neueste Version von JTL-Wawi verwenden, sehen Sie beim Öffnen des Programms im Dashboard.

    Allgemein

    Wie kann ich Angebote bei Amazon erstellen, wenn es die Produktseite bei Amazon noch nicht gibt

    Sie können bei Amazon neue Angebote erstellen, die noch nicht im Amazon Produktkatalog enthalten sind. Dies geschieht über die Selbsterstellten Produktseiten (Amazon Lister Angebote).  Dazu werden die Katalogdaten (EAN, ISBN, UPC oder der ASIN) im Artikel benötigt.

    Sollte die Produktseite bei Amazon schon existieren und Sie sind nicht der Besitzer des Angebots, können Sie dennoch mit der ASIN ein Angebot im Amazon-Lister erstellen und Ihre eigene Beschreibung pflegen.

    Weitere Angebote bei einer bestehenden Produktseite, können über das Aufschalten erstellt werden.

    Kann ich bei bestehenden Variationsangeboten weitere Kinder nachträglich hinzufügen?

    Ja, hierzu müssen Sie einfach die Variationen in den Artikelstammdaten nacherfassen. Im Anschluss müssen Sie den Vaterartikel erneut zum Listen in der Artikelverwaltung auswählen. Die neuen Variationen werden dann Ihrem Amazon-Angebot hinzugefügt.

    Ich vertreibe Eigenmarken und meine Produkte haben keine EANs, wie kann ich diese bei Amazon listen?

    Lassen Sie sich für die vorgesehene Kategorie von Amazon eine Freigabe für Hersteller geben. Lesen Sie zu weiteren Informationen diese Seite von Amazon: Amazon Seller Central Hilfe

    Wie gehe ich im Amazon Lister vor, wenn ich eine Eigenmarke ohne EAN einstellen möchte?

    Beantragen Sie zunächst die Freigabe (siehe 3.). Geben Sie, nachdem die Freigabe erfolgt ist, im Amazon Lister im Feld Marke Ihre Eigenmarke ein. Beachten Sie dabei, dass Sie die gleiche Schreibweise wie in der Freigabe verwenden, auch die Groß-/Kleinschreibung muss beachtet werden. Stellen Sie anschließend Ihr Produkt in der Kategorie ein, für die die Freigabe erfolgt ist. Die Kategorie-ID (Browsenode) muss in der Registerkarte Wichtige Informationen unter dem Punkt Produktkategorisierung korrekt hinterlegt sein.

    Das Bild des Vaterartikels einer Variationskombination wird nicht zu Amazon gesendet.

    Wenn der Vaterartikel nicht fehlerfrei zu Amazon übertragen wurde, dann wird das Bild auch nicht übertragen. Überprüfen Sie das Listerangebot des Vaterartikels auf Fehler und bearbeiten Sie es bei Bedarf. Starten Sie die Übertragung des Vaterartikels anschließend erneut.

    Erst wenn ein Listerangebot fehlerfrei ist, werden alle Daten übertragen. Sobald ein Fehler auftritt, bricht Amazon die weitere Prüfung ab und alle nachfolgenden Daten können zu diesem Angebot nicht gesendet werden.

    Wo finde ich den Lagerbestandsbericht von Amazon?

    Den Lagerbestandsbericht von Amazon finden Sie im Seller Central unter Lagerbestand > Lagerbestandsberichte.

    Wo finde ich die Kategorievorlagen und gültigen Werte von Amazon?

    Die Kategorievorlagen und die gültigen Werte von Amazon finden Sie im Seller Central unter Lagerbestand > mehrere Artikel hochladen > Vorlagen für Lagerbestandsdatei herunterladen.

    Hier finden Sie für Ihre Kategorie einmal die kategoriespezifischen Lagerbestandsdateivorlagen und den Download zum Browse Tree Guide.

    Kategoriespezifische Lagerbestandsdateivorlagen: In den Vorlagen finden Sie die Registerkarten InstruktionenGültige Werte und die Datendefinitionen. In dem Arbeitsblatt Datendefinitionen ist in der Spalte Erforderlich festgelegt, welche Elemente angegeben werden müssen und welche optional sind.

    Browse Tree Guide: Den Kategoriebaum der jeweiligen Kategorie finden Sie unter dem Download in der Spalte Browse Tree Guide. In dieser Spalte finden Sie alle Kategorie-IDs Ihrer ausgewählten Kategorie.

    Wo finde ich die Kategorievorlagen von JTL-Wawi für den Amazon Lister?

    Die Kategorievorlagen des Amazon Listers von JTL-Wawi liegen im Programmverzeichnis von JTL-Wawi, standardmäßig also unter dem folgenden Pfad

    C:\Program Files (x86)\JTL-Software\jtlResources\VorlagenAmazon\

    In diesem Ordner finden Sie die Ordner der einzelnen Marktplätze:

    • Im Ordner 51 die Vorlagen für den Marktplatz Amazon.de
    • Im Ordner 53 die Vorlagen für den Marktplatz Amazon.co.uk
    • Im Ordner 54 die Vorlagen für den Marktplatz Amazon.fr
    • Im Ordner 56 die Vorlagen für den Marktplatz Amazon.it
    • Im Ordner 57 die Vorlagen für den Marktplatz Amazon.es

    Ich bekomme die Meldung „Das Verkäuferversandgruppe (Default)-Feld enthält einen ungültigen Wert“.

    Lassen Sie in diesem Fall das Feld Verkäuferversandgruppe im Lister Angebot leer.

    Ich bekomme die Meldung „Die Sequenz enthält kein übereinstimmendes Element“.

    Wenn in einem Feld eine Variable mit einem Wert oder direkt ein Wert hinterlegt wird, der nicht zulässig ist, dann kommt es zu dieser Meldung. Sollte das Angebot nicht mehr geöffnet werden können, dann wählen Sie entweder unter Marktplätzte > Amazon Lister > Vorauswahl Produktkategorien aus und löschen die Verbindungen für die betroffene Kategorie. Die Verbindungen müssen dann neu vorgenommen werden.

    Sofern das betroffene Feld bekannt ist, können Sie auch ein Angebot in einer anderen Kategorie erstellen und dann das Feld mit der Eingabe korrigieren.

    Warum erhalte ich die Fehlermeldung „Der Vorgang wird Abgebrochen, da mit der aktuellen Konfiguration die Auswahl des Varianten-Design nicht möglich ist. Korrigieren Sie die Einstellung unter eazyAuction > Amazon-Lister > Mapping Variationen.

    Sollte eine fiktive Variation beim Erstellen des Angebots angelegt worden sein, dann wählen Sie den Vater unter Artikel erneut zum Listen aus, damit die fiktive Variation erneut abgefragt werden kann.

    Sollte der Fehler weiterhin erscheinen, dann löschen Sie die Variationen und Variationswerte vom betroffenen Artikel unter Marktplätze > Amazon-Lister.

    Prüfen Sie auch die zulässigen Variationsdimensionen bei Amazon im Seller Central in den Flat Files. Es gibt Kategorien in denen Amazon nur eine Dimension, z.b. Farbe oder Größe gestattet. Es gibt aber auch Kategorien in den zwei Dimensionen Pflicht sind.

    Sollte das verwendete Variantendesign von Ihnen manuell hinterlegt worden sein, dann prüfen Sie, ob die Schreibweise korrekt ist.

    Wurden die Fehler von Ihnen behoben, dann wählen Sie den Vater erneut zum Listen aus, damit das Variantendesign wieder abgefragt werden kann.

    Ich habe bei Amazon Versandvorlagen erstellt, wie kann ich diese in meiner selbsterstellten Produktseite einstellen und nutzen?

    In Ihrer JTL-Wawi können Sie die Versandgruppen unter Marktplätze > Amazon > Versandgruppen anlegen. Im Amazon-Angebot ist eine direkte Auswahl einer Variablen nicht möglich. Die Versandvorlage kann nur durch einen eigenen Eintrag oder eine feste Verknüpfung eingetragen und zu Amazon gesendet werden.

    Das Angebot wurde bereits über das Seller Central auf Amazon eingestellt. Kann ich die Beschreibung und Bilder dennoch über JTL-Wawi pflegen?

    Ja. Auch wenn das Angebot bereits über Amazon Seller Central eingestellt wurde, können Sie Ihre Produktseite mit unserem Amazon-Lister pflegen und verwalten. Erstellen Sie dazu im Bereich Marktplätze in der Kategorie Selbsterstellte Produktseiten > Produktseite erstellen ein neues Angebot.

    Sofern Sie der Besitzer des Angebots sind, ist dies möglich.

    Um nur die ausgefüllten Felder zu aktualisieren, tragen Sie in der Registerkarte Wichtige Informationen im Feld Update/Löschen „Partielle Aktualisierung“ ein.

    Wie kann ich den Grundpreis einstellen?

    Der Grundpreis wird in den einzelnen Kategorien unterschiedlich behandelt, bzw. werden unterschiedliche Felder für die Ermittlung herangezogen. Prüfen Sie in den Flat Files bei Amazon, welche Felder für Ihr Produkt benötigt werden und stellen Sie diese Felder im Amazon Lister-Angebot in Ihrer JTL-Wawi entsprechend ein.

    Die Kategorievorlagen und die gültigen Werte von Amazon finden Sie im Seller Central unter Lagerbestand > mehrere Artikel hochladen > Vorlagen für Lagerbestandsdatei herunterladen.

    Mein Artikel arbeitet mit teilbaren Mengen, aber bei Amazon sind nur Ganzzahlen erlaubt, was ist zu tun?

    Die Anzahl kann auf eine Ganzzahl gerundet werden über die Nutzung der Erweiterten Eigenschaften und einem DotLiquid Code.
    Informationen zu der Verwendung von DotLiquid finden Sie hier: Zum Kapitel: DotLiquid.

    Was ist ein Ein „Target Audience Keyword“?

    Ein „Target Audience Keyword“ wäre z.B. Damen, Herren, Kinder usw. Sie wählen das Keyword also entsprechend der Zielgruppe des Produktes aus.

    Warum erhalte von Amazon die Meldung, dass die Angabe 10 Stück im Feld Packungsinhalt nicht zulässig ist?

    Beim Variantendesing „itempackagequantity“ gestattet Amazon nur Ganzzahlen, somit werden Angaben wie 10x oder 10 Stück nicht angenommen und Amazon lässt das betroffene Feld leer. Wurden Varkombis übertragen, dann werden die Angebote unter Umständen einzeln und nicht als Variation erstellt. Dies kann zur Folge haben, dass die Variation später nicht mehr zusammgefasst werden kann,  da das Feld nachträglich nicht mehr geändert werden kann. In diesem Fall müssen Sie die Artikel löschen und neu einstellen.

    Bestimmte Felder dürfen im Amazon Lister Angebot nicht gefüllt werden, für unseren Shop haben wir aber auch im Vater diese gefüllt und nicht nur bei den Kindern, wie verhindern wird das senden der Werte zu Amazon?

    Viele Felder dürfen im Parent nicht genutzt werden, z. B. Sonderpreis, Farbe, Größe, Bestand bei Fulfillment Channel Amazon_EU.

    Sie können das Senden unter voreingestellten Bedingungen verhindern, wenn Sie die Erweiterten Eigenschaften mit einem DotLiquid Code benutzen.

    Dazu ein Beispiel: Ist der Artikel kein Vaterartikel und das Gewicht ist größer als 0, wird es mit dem folgendem Code im Amazon Lister Angebot ausgegeben. Andernfalls bleibt das Feld leer.

    Gewicht:
    {% assign istVater = Vorgang.Variationen.IstVaterartikel -%}
    {% assign gewicht = Vorgang.Allgemein.Maße_Gewicht.Versandgewicht -%}
    {% if gewicht > 0 and istVater == false-%}
    {{ gewicht }}\
    {% endif -%}
    
    Einheit:
    {% assign istVater = Vorgang.Variationen.IstVaterartikel -%}
    {% assign gewicht = Vorgang.Allgemein.Maße_Gewicht.Versandgewicht -%}
    {% if gewicht > 0 and istVater == false-%}
    KG\
    {% endif -%}

    Da wir zu individuellen Einstellungen und DotLiquid keinen Support geben können, wenden Sie sich bei weiteren Fragen dazu bitte an einen unserer Servicepartner.

    Wie kann ich die Preise bei einem Angebot auf amazon.co.uk in Pfund umrechnen?

    Mit einer Erweiterten Eigenschaft und dem folgendem Code kann der Amazon Verkaufspreis mit dem aktuellem Faktor autom. bei Erstellung des Amazon Lister Angebots umgerechnet werden.

    {% assign VKAma = Vorgang.Allgemein.PreiseEinheiten.AmazonVerkaufspreis -%}
    {% assign queryResult = "select top 1 ffaktor from tWaehrung where cname = 'GBP'"  | DirectQueryScalar  -%}
    {{ queryResult | Times: VKAma }}

    Wie kann ich bei einem laufendem Angebot den Preis aktualisieren und auch andere Änderungen die im Artikel vorgenommen wurden, z.B. bei den Bildern, zu Amazon senden?

    Sie können Bilder, Preise, Beschreibungen und weitere Verknüpfungen erneut aus den Artikeln ziehen und zu Amazon senden. Öffnen Sie dazu das Kontextmenü (Klick mit der rechten Maustaste) und klicken auf Verknüpfte Felder aktualisieren und Artikel erneut an Amazon senden.

    Die Fehlermeldungen von Amazon werden mir in der JTL-Wawi in Englisch ausgegeben, kann ich diese auch in Deutsch erhalten?

    Sie können die Amazon-Fehlerbeschreibungen in Ihrem Seller-Central (überwiegend) auf Deutsch ausgeben lassen. Loggen Sie sich dazu in der Seller-Central ein und wählen Einstellungen > Informationen zum Verkäuferkonto > Sprache des Verarbeitungsberichts > Sprache ändern.

    Der Vaterartikel steht in der JTL-Wawi auf dem Status gesendet, die Kinder werden bei Amazon aber nicht als Produktseite erstellt. Warum wird die Variation bei Amazon nicht erstellt?

    In der JTL-Wawi in den Selbsterstellten Produktseiten können Sie mit Variationskombinationen anzeigen die Kindartikel einblenden. Wenn die Kindartikel fehlerhaft sind, prüfen Sie dort, ob Fehlercodes und Fehlerbeschreibungen von Amazon vorliegen und beheben Sie die Fehler. Dann wählen Sie den Vaterartikel erneut zum Listen aus.

    Der Vaterartikel wird bei Amazon als eigene Produktseite erstellt und nicht mit den Kindern als Variation, was mach ich falsch?

    Prüfen Sie im Vaterartikel, ob in den Artikeldetails eine EAN eingetragen wurde. Amazon erstellt dann eine eigene Produktseite. Die Produktseite muss für den Vater im Seller Central gelöscht werden. Sobald Sie die EAN aus den Artikeldetails entfernt oder durch eine Erweiterte Eigenschaft und einem passenden Dotliquid Code (siehe Beispiele in den Fragen 15 und 16) ausgeblendet haben, können Sie den Vater erneut zum Listen auswählen.

    Beim Senden eines Amazon Lister-Angebots erhalte ich den Amazon-Code 96008, was ist zu tun?

    96008: Warning Condition notes are not accepted for products with a new condition type. Condition note contributions have been ignored for SKU “SKU” (1234).

    Hintergrund der Fehlermeldung: Das Attribut Zustandsbeschreibung wird von Amazon für Produkte, die in bestimmten Amazon-Kategorien (beispielsweise Bücher) mit dem Zustand Neu eingestellt werden, automatisch deaktiviert, da neue Produkte laut Amazon keine zusätzliche Zustandsbeschreibung benötigen. Für alle anderen Zustandstypen können Sie das Attribut Zustandsbeschreibung weiterhin verwenden.

    Ihr Angebot wird dennoch auf Amazon eingestellt. Der Wert des Attributs Zustandsbeschreibung wird dabei automatisch von Amazon gelöscht. Um zukünftige Probleme bei der Aktualisierung des Angebots zu vermeiden, bearbeiten Sie die Zustandsbeschreibung in JTL-Wawi.

    Zustandsbeschreibung in JTL-Wawi bearbeiten

    1. Öffnen Sie in der Artikelverwaltung das Kontextmenü, des Artikels für den Sie die Zustandsbeschreibung bearbeiten möchten und wählen Sie Amazon > Neue Produktseite erstellen. Es öffnet sich das Dialogfenster Artikel XXX bei Amazon einstellen.
    2. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK. Es öffnet sich das Dialogfenster Artikel XXX für die Kategorie XXX vorbereiten.
    3. Wechseln Sie in die Registerkarte Angebot.
    1. Entfernen Sie die Beschreibung aus dem Feld Zustandsbeschreibung des Produkts und klicken Sie auf Speichern. Die Fehlermeldung sollte bei zukünftigen Aktualisierungen des Angebots nicht mehr auftreten.

    Erklärungen zu den Fehlermeldungen und Codes von Amazon finden Sie unter dem nachfolgenden Link. https://sellercentral-europe.amazon.com/gp/help/17781?