Inhaltsverzeichnis

    Arbeiten mit Varianten in WooCommerce

    Vorauswahl für Varianten

    Um Standardwerte für Varianten in WooCommerce anzuzeigen, müssen Sie in JTL-Wawi Funktionsattribute anlegen und dem Artikel zuweisen. Hierfür müssen Sie vorher bereits in WooCommerce Attribute, Begriffe und einen Slug unter Produkte > Eigenschaften angelegt haben.

    Bei einem Slug handelt es sich um einen Teil der URL-Struktur, der meist am Ende steht. Es kann sich um einen oder mehrere Begriffe handeln. In der URL jtl-software.de/warenwirtschaft wäre “warenwirtschaft” der Slug. Dieser Begriff bzw. die Begriffe werden von Suchmaschinen eingelesen, können aber auch dem Besucher der Website als kurze Information über den Inhalt der Seite dienen.
    1. Stellen Sie sicher, dass es sich bei Ihrem Produkt um ein “Variables Produkt” handelt. Dies können Sie in den Produktdaten unter Varianten einsehen oder verändern.
    2. Klicken Sie auf Produkte > Eigenschaften, um den Slug der Variation herauszufinden.
    3. Klicken Sie auf Produkte > Eigenschaften > Begriffe konfigurieren, um die Titelform des Variantenwerts herauszufinden, z. B. “cm”. Die Titelform wird später als Wert für das Funktionsattribut benötigt.
    4. Wechseln Sie in JTL-Wawi. Legen Sie ein Funktionsattribut an und weisen Sie es dem Vaterprodukt in den Artikelstammdaten zu. Für mehrere Standardauswahl-Werte legen Sie dementsprechend viele Funktionsattribute an. Lesen Sie hierzu: Attribute anlegen in JTL-Wawi
    5. Tragen Sie als Attributwert die Titelform, in diesem Fall “cm”, des Variantenwerts ein.
    6. Wiederholen Sie die Schritte 4 und 5 und tragen Sie als Attributwert den Slug der Variante ein.
    7. Führen Sie einen Onlineshop-Abgleich durch. Der Standardwert wird nun in Ihrem Produkt in WooCommerce angezeigt.