Inhaltsverzeichnis

    Shopware-Connector - Version aktualisieren

    Ihre Aufgabe / Ausgangslage

    Ein neuer JTL-Connector für Shopware ist veröffentlicht worden. Zum Beispiel, weil JTL den Connector firmenintern verbessert hat, oder auch, weil Shopware ein neues Release mit markanten Änderungen veröffentlicht und JTL den Connector entsprechend angepasst hat. Sie möchten jetzt – sofern erforderlich – Ihren Shopware-Shop auf den aktuellen Stand nachziehen oder/und den JTL-Connector aktualisieren.

    Aktualisierung durchführen

    1. Sichern Sie Ihre Datenbanken von Shopware-Shop und JTL-Wawi.

    Achtung Datenverlust: Beim Transfer großer Datenmengen kann es stets zu Fehlern kommen, die die Integrität der Daten gefährden (Anwendungsfehler, Verbindungsfehler usw.). Stellen Sie daher unbedingt sicher, dass Sie Ihre Datenbanken von JTL-Wawi und/oder Ihrem Shopware-Shop vor Einsatz des JTL-Connectors sichern – insbesondere bevor Sie den Webshop-Abgleich starten!


    Genügend Zeit reservieren: Bedenken Sie bitte außerdem, dass Sie mit dem Webshop-Abgleich möglicherweise große Datenmengen abgleichen werden (z.B. viele Bilddateien). Der erste Webshop-Abgleich kann entsprechend lange dauern. Reservieren Sie sich ein entsprechendes Zeitfenster, um Einrichtung und ersten Datentransfer durchzuführen sowie sich mit wichtigsten Funktionen der Systeme vertraut zu machen.

    1. Aktualisieren Sie zuerst Ihren Shopware-Shop (sofern erforderlich).
    Zum Hintergrund: Es kann auch Aktualisierungen an Ihrem JTL-Connector geben, die nicht durch ein Release Ihres Shop-Systems ausgelöst werden, sondern rein JTL-interne Verbesserungen darstellen. In diesem Fall müssen Sie Ihr Shop-System natürlich nicht aktualisieren. Informieren Sie sich in der aktuellen Release-Dokumentation des JTL-Connectors, welche Neuerungen ein Updates mit sich bringt.
    1. Laden Sie sich den aktuellen JTL-Connector für Shopware herunter (Zum Kundencenter). Eine erneute Lizenzierung ist nicht notwendig, solange Ihr Abonnement (engl. subscription) noch läuft.
    2. Installieren Sie die neue Connector-Version für Ihren Shopware-Shop (via FTP und Shopware-Backend). Gehen Sie dabei genauso vor, wie Sie es auch bei der ersten Einrichtung des Connectors getan haben: Connector an Shopware anbinden
    Zum Hintergrund: Bei einer Aktualisierung werden alle physikalische Dateien der aktuellen Connector-Installation mit den neuen Dateien überschrieben. Nach Bedarf wird auch die Shopware-Datenbank aktualisiert bzw. verändert, hier aber ausschließlich die Tabellen, die zusätzlich für den JTL-Connector angelegt wurden.
    1. Wechseln Sie in Ihre JTL-Wawi. Sofern erforderlich, nehmen Sie dort versionsabhängige Anpassungen vor.
    Zum Hintergrund: Würde Shopware beispielsweise eine weitere Kundengruppe eingeführt haben, müssten Sie diese zusätzlich auch in JTL-Wawi anlegen. Informieren Sie sich in der aktuellen Release-Dokumentation von JTL-Connector und Shopware, welche Neuerungen die Updates mit sich bringen.
    1. Prüfen Sie die Einstellungen im Dialogfenster Onlineshop-Abgleich. Anschließend können Sie den Onlineshop-Abgleich starten. Der neue JTL-Connector nimmt seine Arbeit auf.

    Ihr Ergebnis: Alle Neuerungen vom Shopware-Shop und/oder dem JTL-Connector stehen Ihnen jetzt für Ihre tägliche Arbeit zur Verfügung.