Inhaltsverzeichnis

    Shopware 6 an JTL-Wawi anbinden

    JTL-Connector (SaaS) für Shopware 6 befindet sich aktuell in der Open-Beta!

    Was ist der JTL-Connector (SaaS) für Shopware 6?

    Der JTL-Connector ist eine von JTL entwickelte Schnittstelle, mit der Sie Ihren Shopware 6-Shop aus JTL-Wawi heraus pflegen können. Der Connector wurde so entwickelt, dass Sie den initialen Datentransfer automatisiert vollziehen können.

    Warnhinweis

    Merksatz: Ihr Warenwirtschaftssystem führt! Nach der Installation des Connectors und dem ersten Datenabgleich wird Ihre JTL-Wawi federführend sein und Sie dürfen keine Daten mehr im Backend Ihres Shop-Systems ändern – weder Artikel, Kategorien noch sonstige Benutzerdaten. Änderungen an Datensätzen dürfen Sie ausschließlich über Ihre JTL-Wawi vornehmen!

    Einsatzmöglichkeiten

    Wofür kann ich den Shopware 6-Connector einsetzen?

    • Sie möchten Shopware 6 als neues Shop-System nutzen (Sie nutzen JTL-Wawi um Ihren Shopware 6-Shop automatisiert zu befüllen und zu pflegen)
    • Sie möchten Shopware 6 als zusätzliches Shop-System nutzen (Sie nutzen JTL-Wawi zusammen mit dem Multishop-Modul und pflegen mehrere Shop-Systeme parallel)
    • Sie möchten Shopware 6 als Shop-System ablösen (Sie nutzen den JTL-Connector, um Daten aus Ihrem Shopware 6-Shop einzuziehen, in JTL-Wawi zu speichern und von dort in ein neues Shop-System einzuspielen)

    Voraussetzungen

    Was müssen Sie beachten, wenn Sie den Shopware 6-Connector verwenden möchten?

    JTL-Wawi:

    • Version: ab JTL-Wawi 1.5.27.1. JTL-Connector für Shopware 6 ist prinzipiell für alle Versionen ab JTL-Wawi 1.0 lauffähig. In Versionen kleiner als JTL-Wawi 1.5.27.1 kann es jedoch zu unerwarteten Fehlern kommen.
    • Sie haben Ihre Datenbank gesichert.

    JTL-Connector:

    • Sie haben eine Lizenz für Ihren JTL-Connector in JTL-Wawi aktiviert.

    Shop-System:

    • Sie benötigen einen aktiven Shopware 6-Shop.
    Wichtiger Hinweis: Der Produktivbetrieb des Connectors funktioniert nicht im Wartungsmodus Ihres Shop-Systems! Deaktivieren Sie den Wartungsmodus, sobald Sie den Connector testen möchten.

    Einschränkungen

    Der Funktionsumfang von Shopware 6 und JTL-Wawi ist nicht deckungsgleich. Was bedeutet das für Sie?

    Die im Standardumfang integrierten Datenfelder der beiden Systeme werden sich in der Regel voneinander unterscheiden. Dies kann sowohl den Inhalt wie die Struktur der Daten betreffen.

    Downloads

    JTL-Connector (SaaS) für Shopware 6: Sie müssen den JTL-Connector für Shopware 6 nicht installieren, da Shopware 6 eine Online-Anwendung ist.

    JTL-Wawi: Zum Download von JTL-Wawi auf der Website von JTL

    Datenbanksicherung

    Beim Transfer großer Datenmengen kann es stets zu Fehlern kommen, die die Integrität der Daten gefährden (Anwendungsfehler, Verbindungsfehler usw.). Stellen Sie daher unbedingt sicher, dass Sie Ihre Datenbank von JTL-Wawi vor Einsatz des JTL-Connectors sichern – insbesondere bevor Sie den Onlineshop-Abgleich starten!

    Bedenken Sie bitte außerdem, dass Sie mit dem Onlineshop-Abgleich möglicherweise große Datenmengen abgleichen werden (z.B. viele Bilddateien). Der initiale Onlineshop-Abgleich kann entsprechend lange dauern. Reservieren Sie sich ein entsprechendes Zeitfenster, um Einrichtung und initialen Datentransfer durchzuführen sowie sich mit wichtigsten Funktionen der Systeme vertraut zu machen.

    JTL-Connector (SaaS) für Shopware aktivieren

    Schritt 1: Integration in Shopware 6 vorbereiten

    Zunächst müssen Sie im Backend Ihres Shopware 6-Shops eine Integration anlegen. Durch diesen Schritt erhalten Sie die Zugangsdaten, die Sie für die Verbindung der Systeme benötigen.

    1. Melden Sie sich im Backend von Shopware 6 an. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Einstellungen > System > Integration.
    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Integration anlegen, um das Eingabefenster zu öffnen.
    2. Geben Sie im Feld Name einen Namen für die Integration an, z. B. JTL-Connector.
    3. Aktivieren Sie im Bereich Berechtigungen die Option Schreiben (optional).
    4. Notieren Sie dich die Zugangs-ID und den Sicherheitsschlüssel. Diese Daten benötigen für die Buchung Ihrer JTL-Connector-Lizenz.
    5. Klicken Sie abschließend auf Integration speichern.

    Schritt 2: Lizenz für JTL-Connector (SaaS) buchen

    Als nächstes müssen Sie die Lizenz für den JTL-Connector (SaaS) für Shopware 6 aktivieren.

    1. Melden Sie sich im JTL-Kundencenter unter kundencenter.jtl-software.de an.
    2. Navigieren Sie zum Bereich Produkte > Shop-Connectoren > Connector Verwaltung , oder klicken Sie auf diesen Link, um direkt zur Übersicht der Connectoren im JTL-Kundencenter zu gelangen: Shop-Connectoren – Connector-Verwaltung
    3. Klicken Sie für Shopware 6 (SaaS) auf die Schaltfläche Connector hinzufügen. Folgen Sie den Anweisungen bis Sie zum Fenster JTL-Connector » Shopware 6 (SaaS) Connector-Einstellungen gelangen.
    1. Geben Sie im Formular die Shop-URL inklusive http(s):// an.
    2. Tragen Sie Zugangs-ID und Sicherheitsschlüssel aus Ihren Notizen ein.
    3. Klicken Sie auf Speichern.
    4. Notieren Sie sich die Connector-URL und den Connector-Token.
    5. Sie können das Fenster jetzt schließen.

    Schritt 3: JTL-Wawi mit Ihrem Shopware 6-Shop verbinden

    Nun müssen Sie den JTL-Connector in JTL-Wawi einrichten.

    1. Öffnen Sie dazu JTL-Wawi und klicken Sie im Menü auf Onlineshop > Onlineshop-Anbindung. Es öffnet sich das Dialogfenster Übersicht Ihrer Onlineshops.
    2. Klicken Sie auf Anlegen. Es öffnet sich das Dialogfenster Onlineshop-Anbindung.
    3. Geben den Namen Ihres Onlineshops ein und wählen Sie die Firma, unter der der Onlineshop verwaltet wird.
    4. Tragen Sie unter Onlineshop-URL die URL Ihres Connectors und unter Passwort den Connector Token ein. Klicken Sie auf Verbindung testen / Lizenz aktivieren.
    1. Bestätigen Sie das nächste Fenster mit Klick auf OK. Es öffnet Sich das Dialogfenster Shopkonfiguration.
    1. Nehmen Sie alle Einstellungen für Ihren Connector vor und klicken Sie auf Speichern.

    JTL-Connector ist jetzt eingerichtet und die Verbindung zwischen JTL-Wawi und Shopware 6 ist hergestellt.