Inhaltsverzeichnis

    JTL-Connector für PrestaShop aktualisieren

    Ihre Aufgabe / Ausgangslage

    Ein neuer JTL-Connector für Presta ist veröffentlicht worden. Zum Beispiel, weil JTL den Connector firmenintern verbessert hat, oder auch, weil Presta ein neues Release mit markanten Änderungen veröffentlicht und JTL den Connector entsprechend angepasst hat. Sie möchten jetzt – sofern erforderlich – Ihren Presta-Shop auf den aktuellen Stand nachziehen oder/und den JTL-Connector aktualisieren.

    Connector aktualisieren

    1. Sichern Sie Ihre Datenbanken von PrestaShop und JTL-Wawi.
    2. Aktualisieren Sie zuerst Ihren PrestaShop (sofern erforderlich).

    Zum Hintergrund: Es kann auch Aktualisierungen an Ihrem JTL-Connector geben, die nicht durch ein Release Ihres Shop-Systems ausgelöst werden, sondern rein JTL-interne Verbesserungen darstellen. In diesem Fall müssen Sie Ihr Shop-System natürlich nicht aktualisieren. Informieren Sie sich in der aktuellen Release-Dokumentation des JTL-Connectors, welche Neuerungen ein Updates mit sich bringt.

    1. Laden Sie sich den aktuellen JTL-Connector für Presta herunter (Zum JTL-Kundencenter).
    2. Zum aktualisieren Ihrer JTL-Connector-Version, klicken Sie auf Module > Module und Dienste. Laden Sie bei “Modul hochladen” Ihre ZIP-Datei aus Schritt 3 hoch.

    Zum Hintergrund: Bei einer Aktualisierung werden veraltete Dateien der aktuellen Connector-Installation mit den neuen Dateien überschrieben. Die Einstellungen im Connector bleiben dabei in aller Regel erhalten und Sie müssen das Setup bzw. den Einrichtungsassistenten nicht erneut durchlaufen (es sei denn, die aktuelle Release-Dokumentation weist explizit darauf hin). Nach Bedarf wird auch die Presta-Datenbank aktualisiert bzw. verändert, hier aber ausschließlich die Tabellen, die zusätzlich für den JTL-Connector angelegt wurden.

    1. Wechseln Sie in Ihre JTL-Wawi. Prüfen Sie den Erfolg der Aktualisierung, indem Sie sich in der Lizenzverwaltung vergewissern, dass die neue Connector-Versionsnummer angezeigt wird. Sofern erforderlich, nehmen Sie im Anschluss versionsabhängige Anpassungen in JTL-Wawi vor.

    Zum Hintergrund versionsabhängiger Anpassungen:
    Würde Presta beispielsweise eine weitere Kundengruppe eingeführt haben, müssten Sie diese zusätzlich auch in JTL-Wawi anlegen. Informieren Sie sich in der aktuellen Release-Dokumentation von JTL-Connector und Presta, welche Neuerungen die Updates mit sich bringen.

    1. Prüfen Sie die Einstellungen im Dialogfenster Onlineshop-Abgleich. Alles in Ordnung? Dann können Sie den Onlineshop-Abgleich starten. Der neue JTL-Connector nimmt seine Arbeit auf.

    Ihr Ergebnis: Alle Neuerungen vom Presta-Shop und/oder dem JTL-Connector stehen Ihnen jetzt für Ihre tägliche Arbeit zur Verfügung.