Wechseln zu: Navigation, Suche

Produktbasierte Kauferfahrung für eBay

Verwandte Themen:


Allgemeines zur Produktbasierten Kauferfahrung bei eBay

Seit August 2018 ermöglicht eBay die Produktbasierte Kauferfahrung (englisch: Product based shopping experience, kurz PBSE). Hierbei handelt es um eine völlige Neugestaltung der bisherigen Angebotsvariante. Die Darstellung und Funktionen werden schrittweise und stetig auf die Marktplätze und die jeweiligen Produktkategorien ausgerollt.

Konkret geht es darum, dass eBay einen Produktkatalog aufbaut. Angebote, die Händler einstellen, müssen einem dieser Produkte zugewiesen werden. Dies geschieht mit einem eindeutigen Identifikationsmerkmal, der sogenannten EPID (eBay Product Identifier). Ein Produkt, welches auf mehreren Marktplätzen gelistet ist, weist für jeden Marktplatz eine unterschiedliche EPID auf.

JTL-Wawi unterstützt eBays Produktbasierte Kauferfahrung ab Version 1.3.19.0.

JTL-Wawi unterstützt zwei Varianten:

    1. Angebotsaktualisierungen Ihrer bestehenden eBay-Angebote, die sich in einer Kategorie befinden, die für die Produktbasierte Kauferfahrung aktiv ist.
    2. Einstellen neuer eBay-Angebote, die sich in einer Kategorie befinden, die für die Produktbasierte Kauferfahrung aktiv ist.
Hinweis: Das Einstellen neuer eBay-eBay Angebote funktioniert aktuell nur, wenn es zum einzustellenden Produkt bereits ein Listing im Produktkatalog von eBay gibt. Das Neu-Listen von neuen Produkten ist aktuell (Stand: JTL-Wawi 1.3.19.1) noch nicht möglich.

Aktualisierung bestehender eBay-Angebote für Produktbasierte Kauferfahrung

Ihre Aufgabe / Ausgangslage

Sie haben eines oder mehre laufende eBay-Angebote, die sich in einer Kategorie befinden, die für die Produktbasierte Kauferfahrung aktiv ist, und haben noch keine EPID in Ihren Artikelstammdaten hinterlegt.

Vorgehensweise

Möchten Sie eines dieser betroffenen eBay-Angebote ändern, das heißt schon eine simple Bestandsänderung würde hierfür ausreichen, findet durch JTL-Wawi bei eBay automatisch eine „Produkt-Suche“ statt um eine EPID zu ermitteln, die zu Ihrer im eBay-Angebot hinterlegten EAN zutrifft bzw. dieser zuzuordnen ist. Denn erst wenn Ihr Angebot einer eindeutigen EPID zugeordnet werden kann, ist die Aktualisierung Ihres eBay-Angebots wieder möglich.

Im Regelfall dürfte es so sein, dass für Ihre EAN oder HAN (oder Ihr anderes Identifikationsmerkmal) mehrere eBay-Angebote ermittelt werden, die möglicherweise zutreffen könnten. In diesem Fall wird Ihnen in JTL-Wawi über eine Fehler- und Hinweismeldung eine Auswahlmöglichkeit gegeben und das laufende eBay-Angebot im Bereich Marktplatz > eBay > laufende Angebote rot unterlegt und die Fehler-/Hinweismeldung gewohnt im unteren Bereich dargestellt.

Jtl-eazyauction-ebay-001-produktbasierte-kauferfahrung.png

Konnte JTL-Wawi anhand Ihres hinterlegten Identifikationsmerkmals mehrere mögliche eBay-Angebote ermitteln, werden Ihnen diese zur Ansicht dargestellt.

Markieren Sie das fehlerhafte, sprich rot unterlegte, eBay-Angebot und klicken Sie auf Fehleransicht. Es öffnet sich das Dialogfenster Artikelzuordnung/Fehlermeldungen.

Jtl-eazyauction-ebay-002-produktbasierte-kauferfahrung.png

Das Dialogfenster Artikelzuordnung/Fehlermeldung teilt sich in 4 wesentliche Bereiche auf:

Jtl-eazyauction-ebay-003-produktbasierte-kauferfahrung.png

    1. A) Wurden zu Ihrem Identifikationsmerkmal mehrere mögliche passende eBay-Angebote ermittelt, werden diese im Bereich A aufgeführt. Hier wird das jeweils bei eBay hinterlegte Produktbild zur linken Seite dargestellt, und zur rechten Seite die jeweiligen Angebotstitel, nebst zugehöriger EPID und Kategorie-ID von eBay. Mit einem Klick auf Auf eBay öffnen kann das jeweilige Angebot bei eBay betrachtet werden, um genauer zu prüfen, welche EPID Ihrem Angebot entspricht.
    2. B) Im Bereich B wird Ihr hinterlegtes(s) Identifikationsmerkmal(e) dargestellt, anhand dessen die zuvor aufgeführten möglichen Angebote ermittelt wurden.
    3. C) Bereich C zeigt die zugehörigen eBay Kategorieattribute des jeweils markierten Angebots aus dem Bereich A an. Auch hiermit sollte eine Identifikation des passenden Angebots und somit der passenden EPID schnell möglich sein.
    4. D) Bereich D führt nochmals die Fehler- und Hinweismeldung auf.
Wählen Sie das passende Angebot aus, und klicken auf Zuordnen. Damit wird das ausgewählte Angebot farblich grün unterlegt und die jeweilige EPID des ausgewählten Angebots Ihrem Artikel in JTL-Wawi hinzugefügt. Schließen Sie das Dialogfenster anschließend über die Schaltfläche OK. Es erscheint ein Hinweis, den Sie noch einmal bestätigen müssen.

Jtl-eazyauction-ebay-004-produktbasierte-kauferfahrung.png

Das eBay-Angebot im Bereich laufende Angebote wird nun nicht mehr farblich rot unterlegt und eine Aktualisierung Ihres Angebots ist nun wieder reibungslos möglich.

Wurde eine EPID ausgewählt, wird diese in Ihren Artikelstammdaten hinterlegt. Eine solche „Auswahl“ ist beim Aktualisieren dieses Angebots, oder aber beim Einstellen weiterer eBay-Angebote zu diesem Artikel nicht mehr notwendig, da JTL-Wawi fortan automatisch die hinterlegte EPID mitsendet.

Jtl-eazyauction-ebay-005-produktbasierte-kauferfahrung.png

Einstellen von eBay-Angeboten für Produktbasierte Kauferfahrung

Ihre Aufgabe / Ausgangslage

Sie möchten ein eBay-Angebot einer für die Produktbasierte Kauferfahrung aktiven Kategorie einstellen und es befindet sich zu Ihrem Artikel bereits ein Listing im eBay-Produktkatalog. Weitergehend haben Sie Ihrem zum eBay-Angebot gehörigen Artikel noch keine EPID zugewiesen.

Hinweis: Das Einstellen von eBay-Angeboten funktioniert in JTL-Wawi zur Zeit nur, sofern es zu Ihrem Produkt bereits ein Listing im eBay Produktkatalog gibt.

Vorgehensweise

Wählen Sie einen Artikel in JTL-Wawi aus, zu dem Sie bereits eine Angebotsvorlage erstellt haben, und erstellen daraus nun ein eBay-Angebot.

Weitere Informationen zum Erstellen von eBay-Angeboten finden Sie hier:

Das Angebot landet im Bereich Einzustellende Angebote und wird nach dem zweiten Abgleich ebenfalls rot/ fehlerhaft unterlegt, weil Ihr hinterlegtes Identifikationsmerkmal zu mehreren eBay-Angeboten passen könnte, und auch hier, wie zuvor bei Angebotsaktualisierungen beschrieben, eine passende EPID gewählt werden muss.

Jtl-eazyauction-ebay-006-produktbasierte-kauferfahrung.png

Die nun folgende Vorgehensweise ist exakt wie zuvor beschrieben. Das rot unterlegte Angebot wird markiert und mit einem Klick auf Fehleransicht werden die möglichen Angebote aufgeführt und eines kann gewählt- und diesem Artikel zugeordnet werden.

Jtl-eazyauction-ebay-007-produktbasierte-kauferfahrung.png

Wird eine EPID ausgewählt, wird diese in Ihren Artikelstammdaten hinterlegt. Eine solche „Auswahl“ wird beim Aktualisieren dieses Angebots, oder aber beim Einstellen weiterer eBay-Angebote zu diesem Artikel nicht mehr notwendig sein, da JTL-Wawi fortan automatisch die hinterlegte EPID, welche das Angebot eindeutig identifiziert, mitsendet.

Problembehandlung

Fehleransicht bietet keine Auswahlmöglichkeiten

Jtl-eazyauction-ebay-008-produktbasierte-kauferfahrung.png

Wenn die Ansicht beim Klick auf „Fehleransicht“ wie hier dargestellt aussieht, konnte anhand Ihrer hinterlegten Identifikationsmerkmale kein Produkt im eBay-Produktkatalog ausfindig gemacht werden.

Dies kann entweder an fehlerhafte/ungültige EAN/UPC/ISBN liegen, oder aber es gibt dieses Produkt noch nicht im eBay-Produktkatalog. Das gewünschte Angebot können Sie zur Zeit dann noch nicht für die Produktbasierte Kauferfahrung aktivieren.

Gibt es eine Übersicht der Kategorien bei eBay, für die die Produktbasierte Kauferfahrung schon aktiv ist?

Kategorien, die umgestellt werden/sind, findet man unter dem folgenden Link:

https://developer.ebay.com/api-docs/sell/static/inventory/pbse-phase2-categories.html

Wie kann man Artikel neu im eBay-Produktkatalog listen?

Aktuell (Stand: JTL-Wawi 1.3.19.1) ist dies leider nicht möglich und wird mit einer künftigen JTL-Wawi Version noch nachgereicht werden.

Werden Änderungen an eBay-Angeboten übertragen, wenn gleichzeitig eine EPID-Zuordnung erfolgt?

Bei roten/fehlerhaften Angeboten wurde die Aktualisierung i. d. R. nicht zu eBay übertragen, da es eben zu dem Fehler gekommen ist. In einem solchen Fall muss die Fehlerursache behoben und die gewünschte Aktualisierung erneut vorgenommen werden. Mit einem Klick auf Erneut übertragen wird diese auch zu eBay übermittelt.


Wie geht es weiter?