Wechseln zu: Navigation, Suche

Merkmale anlegen

Verwandte Themen:


Ihre Aufgabe / Ausgangslage

Sie verkaufen Ihre Artikel über einen Onlineshop. Um Ihren Kunden eine bessere Filtermöglichkeit zu bieten, möchten Sie neben den Kategorien auch Merkmale anlegen. Im unserem Beispiel verkaufen wir Kleidung, die wir in Modelle für Damen, Herren und Kinder einteilen möchten.

Jtl-wawi-artikel-000-merkmale-beispiel.png

Um zu lesen, wie Sie die Darstellung von Merkmalen in JTL-Shop beeinflussen, lesen Sie die Dokumentation von JTL-Shop:

Allgemeines zu Merkmalen

Neben den Kategorien eines Onlineshops können Merkmale Ihren Kunden bei der Filterung Ihrer Artikel helfen. Achten Sie von Beginn an auf eine sinnvolle Einteilung, um diesen Mehrwert für Ihren Kunden auch zu erreichen:

    1. Aussagekräftige und eindeutige Merkmalnamen und Merkmalwerte
    2. Inhaltliche Abgrenzung zu Ihrer normalen Kategorie-Navigation
    3. Aufbau einer durchgängigen, sinnvollen Merkmalstruktur und -hierarchie
    4. Nicht zu wenig und nicht zu viele Merkmale und Merkmalwerte
    5. Die Reihenfolge der Merkmalwerte in der Merkmalverwaltung wird von JTL-Shop übernommen.

Merkmale anlegen

Merkmale bestehen in JTL-Wawi immer aus dem Merkmal selbst und den verschiedenen Werten, die es haben kann. Im Folgenden legen wir das Merkmal „Modelle“ an mit den Werten „Damen“, „Herren“ und „Kinder“.

Öffnen Sie für das Anlegen von Merkmalen unter Artikel > Merkmale das Fenster Merkmale und Merkmalswerte anlegen / bearbeiten.

Beschreibung des Dialogfensters „Merkmale und Merkmalswerte anlegen / bearbeiten“.

Dieses Dialogfenster hat zwei Ansichten, je nachdem, ob Sie sich Merkmals- oder auf Merkmalswertebene befinden.

Merkmale anlegen / bearbeiten

Jtl-wawi-01-M-merkmale-anlegen-bearbeiten.png

Bereich A: Merkmale
Hinweis: Die Reihenfolge der Merkmalwerte wird von JTL-Shop aus JTL-Wawi übernommen.

Suche: Falls Sie sehr viele Merkmale angelegt haben, können Sie hier den Namen eines Merkmals oder Merkmalswerts eingeben, um diese zu finden.


Merkmalsliste: Hier sehen Sie alle Merkmale inklusive ihrer Merkmalswerte, die bereits in JTL-Wawi angelegt wurden.


Merkmale alphabetisch sortieren: Markieren Sie diese Option, um Ihre Merkmale alphabetisch sortieren zu lassen.


Merkmal anlegen: Fügt der Merkmalsliste ein neues Merkmal hinzu. Sie können das so hinzugefügte Merkmal in den Bereichen Eigenschaften - Merkmal und Gruppen genauer definieren.


Wert hinzufügen: Fügt einem ausgewählten Merkmal einen Wert hinzu. Die Ansicht des Dialogfensters ändert sich dadurch (siehe unten).


Merkmal / Wert löschen: Markieren Sie ein Merkmal / einen Wert und klicken Sie auf diese Schaltfläche, um es / ihn zu entfernen.


Pfeil nach oben / unten: Verschiebt den markierten Eintrag nach oben bzw. unten. Die Reihenfolge der Merkmale in JTL-Wawi wird in JTL-Shop übernommen. Wenn Sie also möchten, dass in JTL-Shop ein Merkmal weiter oben angezeigt wird, müssen Sie es hier nach oben verschieben.

Bereich B: Eigenschaften - Merkmal

Bezeichnung: Hier geben Sie den Namen des Merkmals ein. Doppelklicken Sie dazu einfach auf den Eintrag in der Spalte Wert. Falls Sie mehrere Sprachen in JTL-Wawi pflegen, können Sie die Bezeichnung für jede einzelne Sprache eingeben.


Werte alphabetisch sortieren: Markieren Sie diese Option, um die Merkmalswerte des jeweiligen Merkmals alphabetisch sortieren zu lassen.


Als Artikelmerkmal bei eBay verwenden: Markieren Sie diese Option, falls das Merkmal auch bei der Übertragung eines Artikels zu eBay mit übergeben werden soll.


Als Artikelmerkmal im Onlineshop verwenden: Markieren Sie diese Option, falls das Merkmal auch bei der Übertragung eines Artikels zu einem Onlineshop mit übergeben werden soll.


Mehrfachauswahl: Falls Sie JTL-Shop ab Version 4.06 verwenden, können Sie mit dieser Option festlegen, ob Ihre Shop-Besucher mehrere Werte des Merkmals auswählen können.


Globales Merkmal (nur JTL-Shop): Hier markieren Sie ein Merkmal als global. Damit kann das Merkmal als Einstiegspunkt für Artikelübersichten in JTL-Shop verwendet werden.


Werte dieses Merkmals anzeigen als: Hier können Sie festlegen, wie die Werte des Merkmals in JTL-Shop angezeigt werden sollen.

    1. TEXT: Zeigt den Merkmalswert als einfachen Text an.
    2. BILD: Zeigt den Merkmalswert über das unter Bild abgelegte Bild an.
    3. BILD-TEXT: Zeigt sowohl das Bild, als auch den Text an.
    4. SELECTBOX: Stellt das Merkmal als Dropdown-Menü dar, in dem Sie die einzelnen Merkmalswerte auswählen können.

Bild: Hier können Sie per Drag & Drop oder über die Schaltfläche Hinzufügen ein Bild einfügen, das zur Darstellung des Merkmals verwendet wird.

Bereich C: Gruppen

Sie können Ihre Merkmale in verschiedene Gruppen unterteilen, die den Zugriff auf bestimmte zusammengehörige Merkmale komfortabler machen. Sie können zum Beispiel Merkmalgruppen für jede Ihrer Warengruppen bilden und so alle Merkmale, die zum Bereich „Bekleidung“ oder „Elektronik“ gehören, bündeln.

Merkmalswerte anlegen / bearbeiten

Dieser Bereich ist identisch zum Bereich Merkmale der Ansicht Merkmale anlegen / bearbeiten (siehe oben).

Bereich B: Merkmalwert definieren

Texte übernehmen von: Der Button Texte übernehmen von … bietet Ihnen eine komfortable Möglichkeit, Ihre bereits zu bestimmten Merkmalwerten verfassten Texte und Angaben auf neu einzurichtende Merkmalwerte zu übertragen. Beachten Sie bitte, dass immer alle Angaben und Texte aus dem Feld Beschreibungen und allen Feldern aus den Suchmaschinen-Angaben (SEO) übernommen werden, auch wenn Sie dort keine Angaben gemacht hatten. Vermeiden Sie es also bitte, dass bereits angelegte Texte durch leere Felder überschrieben und gelöscht werden.


Sprache: Hier schalten Sie zwischen den in JTL-Wawi gepflegten Sprachen um.


Wert: Name des Merkmalswerts in der ausgewählten Sprache.


Beschreibung: Beschreibung für Ihren Onlineshop. Über die Schaltfläche HTML-Editor können Sie die Darstellung der Beschreibung beeinflussen.


Bild: Bild für das entsprechende Merkmal. Über die Schaltfläche Hinzufügen können Sie ein Bild einfügen. Löschen entfernt das Bild wieder. Exportieren lässt Sie das Bild auf Ihrem Computer abspeichern.

Bereich C: Metadaten (SEO)

URL-Pfad: Der URL-Pfad Ihrer Merkmalwert-Seite ergibt sich standardmäßig aus dem von Ihnen unter Wert angegebenen Namen Ihres Merkmalwertes. So würde sich beispielhaft folgender URL ergeben: http://ihr-shop.de/merkmalwertname.

Auch weil der Name Ihres Merkmalwertes bereits die h1-Überschrift auf Ihrer Merkmalwert-Seite bildet, macht es unter Umständen Sinn, einen davon abweichenden und ggf. relevanteren URL zu verwenden.

Dies kann z.B. dann von Vorteil sein, wenn Sie den URL auf das Wesentliche kürzen oder mit einem häufig gesuchten Keyword ergänzen. Dadurch könnten Sie u.a. erreichen, dass in den Suchergebnissen das entsprechende Keyword in dem URL „fett“ dargestellt wird und ein solcher URL auch leichter erinnert wird.

Tragen Sie Ihren neuen (SEO-)URL-Pfad in das entsprechende Eingabefeld ein. Beachten Sie dabei bitte, dass Sie ausschließlich die Bezeichnung Ihres neuen Merkmalwertes anzugeben brauchen, Ihre Shop-Domain müssen Sie hier nicht voranstellen. Zum Beispiel würden Sie das Feld demnach mit „merkmalwert neu“ befüllen. Alle nicht erlaubten Zeichen und auch Leerzeichen werden automatisch in Bindestriche umgewandelt. Somit könnte Ihr neu erzeugter URL folgendermaßen aussehen: http://ihr-shop.de/merkmawert-neu.


Title-Tag: Vergeben Sie hier das wichtige Title-Tag für Ihre Merkmalwert-Seite im Shop. Wählen Sie diese Benennung mit Bedacht und unter Einhaltung bestimmter Regeln, die für ein gutes Ranking und eine bessere Nutzerfahrung entscheidend sind.

JTL-Wawi unterstützt Sie bei der Gestaltung ihrer Meta-Angaben. In der weiter unten zu sehenden Google-Vorschau können Sie das mögliche Google-Snippet Ihres Suchmaschineneintrages betrachten und kontrollieren.


Meta-Keywords: In diesem Eingabefeld können Sie die für Ihre Merkmalwert-Seite passenden Keywords hinterlegen.


Meta-Description: Wählen Sie deshalb einen prägnanten, kurzweiligen und zum Klicken anregenden Beschreibungstext, der den Inhalt Ihrer Seite optimal zusammenfasst und wiedergibt. Achten Sie auch hier auf eine optimale Textlänge, um eine Beschneidung Ihres Textes zu verhindern. Die nachfolgende Google-Vorschau unterstützt Sie auch hier bei der Wahl der richtigen Textlänge.


Google-Vorschau: Basierend auf den Empfehlungen für eine gute Suchmaschinenoptimierung ist es sinnvoll, seine Meta-Angaben nach bestimmten Regeln und gut aufeinander abgestimmt zu gestalten. So finden sich in den Suchergebnissen in aller Regel der von Ihnen angegebene Title-Tag, der URL und meist auch Ihre Meta-Description wieder.

Über die Google-Vorschau unterhalb der Metadaten-Eingabefelder erhalten Sie eine Liveansicht zu den von Ihnen verwandten Texten der entsprechenden Felder. Dadurch können Sie Ihre Eingaben in Echtzeit überprüfen und unmittelbar suchmaschinengerecht optimieren.

Klicken Sie auf Merkmal anlegen, um ein neues Merkmal für Ihren Artikel zu erstellen. Geben Sie dem Merkmal einen passenden Namen, zum Beispiel „Modelle“. Ergänzen Sie ggf. die anderen in JTL-Wawi gepflegten Sprachen.
Klicken Sie auf Wert hinzufügen, um Ihrem Merkmal nun entsprechende Werte hinzuzufügen, die Sie ebenfalls gleich entsprechend bezeichnen können, bspw. mit den Werten „Damen“, „Herren“ und „Kinder“.

Jtl-wawi-artikeldetails-registerkarte-merkmale-anlegen.png

Sofern Sie bereits mehrere Merkmale angelegt haben, können Sie über die Checkbox Merkmale alphabetisch sortieren oder über die grünen Pfeilbuttons unterhalb des Merkmalfensters, eine gewünschte Sortierung Ihrer Merkmale vornehmen. Über den Button Merkmal / Wert löschen können Sie ein zuvor ausgewähltes Merkmal löschen.

Globale Merkmale definieren

Merkmale werden normalerweise erst dann angezeigt, wenn Sie sich in einer bestimmten Kategorie befinden. Sie dienen dann dazu, die Anzeigeergebnisse weiter zu filtern. Falls Sie jedoch möchten, dass bereits auf der Startseite Ihres JTL-Shops die Möglichkeit besteht, Merkmale auszuwählen, können Sie ein Merkmal als globales Merkmal definieren.

Hinweis für Nutzer von JTL-Shop: Beachten Sie bitte, dass hierzu im Backend Ihres JTL-Shop unter Inhalte > Boxenverwaltung die entsprechende Box Globale Merkmale an entsprechender Stelle hinzugefügt und sichtbar sein muss.
Aktivieren Sie bei der Anlage eines Merkmals die Checkbox Als Artikelmerkmal im Onlineshop verwenden.
Aktivieren Sie anschließend die Checkbox Globales Merkmal.

Jtl-Wawi-artikel-003-merkmalverwaltung-globales-merkmal.png

Merkmalgruppen bilden

Die Zusammenfassung spezifischer Merkmale in Merkmalgruppen dient ausschließlich der besseren Übersichtlichkeit innerhalb Ihrer JTL-Wawi.

Klicken Sie im Dialogfenster Merkmale und Merkmalswerte anlegen / bearbeiten auf die Schaltfläche Merkmalgruppen. Es öffnet sich das Dialogfenster Merkmalgruppen anlegen / bearbeiten.

Jtl-wawi-artikel-004-merkmale-merkmalgruppen.png

Klicken Sie auf Anlegen, um eine neue Merkmalgruppe hinzuzufügen. Vergeben Sie im nächsten Schritt einen Namen für diese Gruppe.
Fügen Sie die Merkmale der Gruppe hinzu, indem Sie diese im Bereich Zuweisbare Merkmale markieren und auf den Pfeil nach links klicken.

Jtl-wawi-artikel-005-merkmalgruppen-anlegen.png

Speichern und schließen Sie das Dialogfenster.

Merkmale zuordnen

In JTL-Wawi können Sie Ihrem Artikel beliebig viele Merkmale zuordnen. Wie Sie dabei am besten vorgehen, erklären wir Ihnen nachfolgend.

Öffnen Sie die Artikeldetails des Artikels, dem Sie Merkmale zuordnen möchten und wechseln Sie in die Registerkarte Attribute / Merkmale.

Jtl-wawi-artikeldetails-registerkarte-merkmale-00.png

Klicken Sie auf die Schaltfläche Merkmal zuweisen unterhalb Ihrer Merkmalwert-Tabelle. Es öffnet sich das Fenster Artikelmerkmale zuweisen.

Jtl-wawi-artikeldetails-registerkarte-artikelmerkmale-zuweisen-00.png

Wenn Sie Ihre Merkmale bereits in Merkmalgruppen verwalten, werden Ihnen ganz rechts die entsprechenden Gruppen bzw. Gruppenbezeichnungen angezeigt. Andernfalls sehen Sie hier ausschließlich den Listeneintrag Alle Merkmale, unter dem alle von Ihnen angelegten Merkmale angezeigt werden.
Wählen Sie die gewünschte Merkmalgruppe aus. Im Bereich Merkmale werden anschließend alle angelegten bzw. zugeordneten Merkmale angezeigt.
Markieren Sie auch hier das gewünschte Merkmal. Im Bereich Werte werden die einzelnen Merkmalswerte angezeigt.
Markieren Sie den gewünschten Merkmalwert und klicken Sie auf die Pfeilschaltfläche. Das Merkmal und der Merkmalwert werden nun in die Aufstellung der zugewiesenen Merkmale/Merkmalwerte auf der rechten Seite übernommen.

Nach Bedarf können Sie den Vorgang nun entsprechend für weitere Merkmale und Merkmalwerte, die Sie Ihrem Artikel zuordnen möchten, wiederholen. Ihre gewählten Merkmale und Werte werden im Zuordnungsfenster untereinander aufgelistet.

Haben Sie Ihre Zuweisung abgeschlossen, bestätigen Sie Ihre Auswahl und schließen das Fenster über die Schaltfläche Änderungen übernehmen. Erst jetzt wird Ihre Merkmalzuordnung wirksam. Ihre vorgenommenen Merkmalzuweisungen für den gewählten Artikel, werden in Ihre Merkmalwert-Tabelle in den Artikeldetails übernommen.

Jtl-wawi-artikeldetails-registerkarte-merkmale-übernommen-00.png

Ihre Merkmalzuweisungen werden mit dem nächsten Abgleich in Ihren Onlineshop übertragen. Sofern Sie bereits zugeordnete Merkmale nur abwählen möchten, können Sie dies in den Artikeldetails nach entsprechender Markierung des Merkmals/Merkmalwertes über die Schaltfläche Löschen erreichen.

Jtl-wawi-artikel-000-merkmale-beispiel.png

Sonstiges

Merkmale und Variationskombinationen

Bei Variationskombinationen ist zu beachten, dass in JTL-Shop bei Vaterartikeln nur die Merkmale, die in den anzeigbaren Kindartikeln hinterlegt sind, angezeigt werden. Merkmale, die nur im Vaterartikel hinterlegt sind, werden nicht zu JTL-Shop übertragen und entsprechend auch nicht angezeigt.

Merkmale und Ähnliche Artikel

Zu jedem Artikel in ihrem Onlineshop werden standardmäßig „Ähnliche Artikel“ auf der Produktdetailseite angezeigt. JTL-Shop vergleicht die Merkmale des gewählten Artikels mit den übrigen und zeigt die ähnlichen Artikel an, die über die meisten identischen Merkmale verfügen. Sofern Sie Merkmale in Ihrem Shop nicht nutzen, werden die ähnlichen Artikel aus der Suchliste bzw. aus der Auswertung der vergebenen Produkttags abgeleitet.


Wie geht es weiter?