Wechseln zu: Navigation, Suche

Lagerplätze über den Lagerplatzassistenten anlegen


Mit Hilfe des Lagerplatz-Assistenten können ganze Serien von Lagerplätzen angelegt oder geändert werden. Der Lagerplatz-Assistent arbeitet auf Basis, der in den JTL-WMS-Lagerlayout (Einstellungen > Lageroptionen > Registerkarte JTL-WMS Lagerlayout) hinterlegten, Einstellungen.

Lagerplatz assistent.png
Der Lagerplatz-Assistent ist in WMS sowie in der Wawi unter Einstellungen > Lagerplatz Assistent zu finden.


Die Verwendung des Lagerplatz-Assistenten erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Einschränken auf die anzulegenden bzw. zu ändernden Lagerplätze.
  2. Einstellen der Eigenschaften der Plätze.
  3. Erzeugen der Vorschau.
  4. Prüfen der erzeugten Vorschau und Speichern der Änderungen.


Lagerplätze einschränken

JTL-WMS-Einstellungen-LAgerplatzassistent-Lagerplätze anlegen.png Unter Einstellungen > Lagerplatz Assistent können im Bereich Lagerplätze anlegen die Lagerplätze angelegt werden. Zuerst müssen die Lagerplätze definiert werden, welche angelegt bzw. bearbeitet werden sollen. Die Einstellungen werden im Fenster Lagerplatz Assistent, im Reiter Definition unter Lagerplätze anlegen vorgenommen. Hier können nun pro definierten Bereich (Gang, Halle, Regal, Ebene,...) die Von- und Bis-Werte eingestellt werden.


Button vorschau.png Über die Schaltfläche Vorschau kann zu jeder Einstellung eine Vorschau erzeugt werden, mit der geprüft werden kann, ob die vorgenommenen Einstellungen den Wünschen entsprechen.


In den Bereichen, die in den Warenlager-Einstellungen als Zahlen/Buchstaben definiert sind, dürfen die Von- und Bis-Werte sich nur um ein Zeichen unterscheiden.


Andernfalls ist es nicht möglich eine Vorschau zu erzeugen, da die Sortierung nicht eindeutig erkannt werden kann.
Zum Beispiel ist von A1 bis A9 erlaubt, wohingegen A4 bis Z8 nicht erlaubt ist.

Beispiel: Ihr Lagerlayout besteht aus Halle, Regal, Fach und Ebene. Sie haben in der zweiten Halle ein neues Regal aufgebaut. Dieses wird ihr zwölftes Regal in dieser Halle und es besteht aus 20 nebeneinander liegenden Fächern welche jeweils wieder aus vier Ebenen bestehen. Sie möchten diese neuen Lagerplätze nun als Regalplatz anlegen. Dazu wählen Sie folgende Einstellungen: Halle02.png

Wichtige Hinweise

    1. Zahlenkombinationen sind im Rahmen Ihrer Lagerplatzorganisation beliebig wählbar.
    2. Buchstabenkombinationen sind momentan nicht beliebig wählbar, sondern
      1. dürfen sich in der Range des Von-Bis-Feldes maximal in einem Buchstabenfeld unterscheiden.
      2. bei mehreren Zeichen darf lediglich der Buchstabe variieren.
      3. zwei oder mehr variierende Buchstabenfelder sind nicht möglich.
    3. Buchstaben-Zahlen-Kombinationen sind momentan ebenfalls nicht beliebig wählbar, sondern
      1. die Kombination aus dem Von-Feld muss dem Wert des Bis-Feldes identisch sein.
      2. Hochgezählt werden nur die übrigen Felder.

Beispiele für korrekte Buchstaben-Kombinationen

Lagerplatz Buchstabenkombination true 01.png Diese Kombination ist möglich, hier zählen wir von AAA, AAB, AAC, ... bis AAZ hoch. Lagerplatz Buchstabenkombination true 02.png Diese Kombination ist möglich, hier zählen wir von ABA, ABB, ABC, ... bis ABF hoch. Lagerplatz Buchstabenkombination true 03.png Diese Kombination ist möglich, hier zählen wir von BBB, BBC, BBD, ... bis BBS hoch.


Beispiele für falsche Buchstaben-Kombinationen

Lagerplatz Buchstabenkombination false 01.png Diese Kombination ist nicht möglich, weil nicht eindeutig.
Soll von AAA, AAB, AAC bis ZZZ gezählt werden?
Oder von AAA, BAA, CAA bis ZAA? Lagerplatz Buchstabenkombination false 02.png Diese Kombination ist nicht möglich, weil der erste Wert an zweiter Position (B) grundsätzlich niedriger ist, als der zweite Wert an zweiter Position (A). Lagerplatz Buchstabenkombination false 03.png Diese Kombination ist nicht möglich, weil der erste Wert an erster Position (B) grundsätzlich niedriger ist, als der zweite Wert an erster Position (A).


Beispiele für korrekte Buchstaben/Zahlen-Kombinationen

Lagerplatz Buchstaben Zahlen true 01.png Diese Kombination ist möglich, hier zählen wir
von AA1-001-001, AA1-001-002, .., AA1-003-005, AA1-003-006, ... bis AA1-009-009 hoch. Lagerplatz Buchstaben Zahlen true 02.png Diese Kombination ist möglich, hier zählen wir
von AS1-001-001, AS1-001-002, .., AS1-003-005, AS1-003-006, ... bis AS1-009-009 hoch. Lagerplatz Buchstaben Zahlen true 03.png Diese Kombination ist möglich, hier zählen wir
von ZS1-001-001, ZS1-001-002, .., ZS1-003-005, ZS1-003-006, ... bis ZS1-009-009 hoch.


Beispiele für falsche Buchstaben/Zahlen-Kombinationen

Lagerplatz Buchstaben Zahlen false 01.png Lagerplatz Buchstaben Zahlen false 02.png

Lagerplatzdetails einstellen

Wms lagerplatzdetails.png

Die in den Lagerplatzdetails eingestellten Werte werden beim Bestätigen der Auswahl für alle Lagerplätze abgespeichert.

Folgende Parameter können verändert werden:

    1. Platztyp: Hier kann der Lagerplatztyp definiert bzw. verändert werden. Eine Serienanlage macht im Normalfall nur für Regalplätze bzw. Palettenplätze Sinn, da es von den anderen Platztypen in einem ordentlich konfigurierten Warenlager nicht viele Plätze geben sollte.
    1. Max. Gewicht in kg: Das Maximale Gewicht, mit dem der Lagerplatz belastet werden darf.
    1. Abmaße: Breite, Höhe und Tiefe des Lagerplatzes in Metern.
    1. Status: Setzt den Status des Warenlagerplatzes. Mit Hilfe des Lagerplatz-Assistenten lässt sich so für einen ganzen Block von Lagerplätzen der Status ändern. Dies ist hilfreich, falls z.B. ein Bereich des Warenlagers gesperrt werden soll. In diesem Fall im Lagerplatz-Assistenten der Lagerplatz-Bereich eingeschränkt und der Status auf "gesperrt" gesetzt werden, wodurch alle Plätze in diesem Bereich gesperrt werden.
    1. Kommentar: Dieser Kommentar wird in alle angelegten bzw. bearbeiteten Lagerplätze übernommen. Ein Beispielkommentar wäre Automatische Anlage am 10.12.2012 durch Benutzer Bernd Meier.

Vorschau erzeugen

Über die Schaltfläche Vorschau wurde eine Liste mit allen ausgewählten Plätzen erzeugt. In dieser Liste sollte nun geprüft werden, ob die erzeugten Plätze wirklich den Wünschen entsprechen.

JTL-WMS-Einstellungen-LAgerplatzassistent-Lagerplätze anlegen-Vorschau löschen.png Aus dieser Liste lassen sich einzelne Plätze manuell entfernen. Hierzu können beliebig viele Plätze markiert werden und mit Klicken rechten Maustaste in die Liste kann dann aus dem erscheinenden Kontextmenü Markierte Löschen gewählt werden.

Der Lagerplatz-Assistent löscht keine Lagerplätze. Es werden nur die Plätze angelegt bzw. bearbeitet, welche in der Liste erscheinen. Wenn Sie also einen Platz aus der Liste entfernen, bedeutet dies nicht, dass der Platz in JTL-WMS gelöscht wird. Es bedeutet nur, dass der Lagerplatz nicht angelegt bzw. geändert wird.

Speichern der Änderungen

Erst mit Klick auf die Schaltfläche Speichern werden die Änderungen in das System übernommen. Sie können somit beliebig oft die Einstellungen ändern, die Vorschau erzeugen und prüfen ob die Lagerplätze Ihren Vorstellungen entsprechen.