Wechseln zu: Navigation, Suche

Einkauf mit JTL-Wawi steuern

Einkauf mit JTL-Wawi steuern

JTL-Wawi verfügt über eine vollumfängliche Einkaufs- und Lieferantenverwaltung. Im Bereich „Einkauf“ legen Sie Ihre Lieferanten an und pflegen alle relevanten Lieferantendetails. Prozessautomatisierer finden hier auch die Möglichkeit, Dropshipping-Lieferanten anzulegen.

How To


JTL-Wawi verfügt über eine vollumfängliche Einkaufs- und Lieferantenverwaltung. Im Bereich Einkauf legen Sie Ihre Lieferanten an und pflegen alle relevanten Lieferantendetails. Für jeden Lieferanten legen Sie einen eigenen Datensatz an, in dem Sie seine individuellen Daten verwalten können, von der Anschrift über Kontaktmöglichkeiten bis hin zu Konditionen und Lieferbedingungen.

Darüber hinaus können Sie aus der Lieferantenverwaltung heraus auch direkt mit Kunden kommunizieren und über die Funktionsleiste Preisanfragen und Bestellungen erzeugen.


Bevor Sie Artikel bei Ihren Lieferanten bestellen oder sich von JTL-Wawi Bestellvorschläge generieren lassen, sollten Sie einige allgemeine Einstellungen vornehmen. So ist es beispielsweise sinnvoll, bereits vorher festzulegen, nach welchen Regeln die Bestellnummern von Lieferantenbestellungen generiert werden sollen.

Vielleicht möchten Sie sich das Leben aber auch mit einigen Vorlagen leichter machen oder festlegen, ob beispielsweise Bestellungen immer durch einen Freigabeprozess müssen, bevor Sie in die Bearbeitung gehen. Klicken Sie sich einfach durch die Links im oberen Bereich, um das Thema zu finden, das für Sie relevant ist.


Lieferantendaten importieren


Sie sind neu bei JTL-Wawi und haben bisher ein anderes System benutzt oder Sie arbeiten schon länger mit JTL-Wawi und möchten Änderungen an vielen bestehenden Lieferantendatensätzen vornehmen, ohne jeden Datensatz einzeln bearbeiten zu müssen?

Unter den oben stehenden Links helfen wir Ihnen, Ihre Lieferantendatensätze schnell und effizient in JTL-Wawi zu im- und exportieren sowie Massenänderungen an bestehenden Datensätzen effizient vorzunehmen.


Unsere weiterführenden Themen im Bereich „Einkauf“ richten sich vor allem an Aufsteiger, die auch für nur selten benötigte Funktionalitäten Hilfe suchen. Sie können zum Beispiel bestimmte Lieferanten von der Einkaufsliste ausnehmen. Artikel dieser Lieferanten können dann nicht auf die Einkaufsliste gesetzt werden.

Oder arbeiten Sie vielleicht mit Dropshipping und möchten die Aufträge genau nachverfolgen und bearbeiten. Auch hier haben wir eine Speziallösung für Sie zusammengetragen. Lesen Sie am besten in den Links oben selbst, zu welchen Themen wir bereits Lösungen hinterlegt haben.

Lieferanten zuordnen

Lernen Sie wie und warum Sie in JTL-Wawi jedem Artikel einen Lieferanten zuordnen sollten. In diesem Video Tutorial erhalten Sie einen Überblick wie Lieferanten in JTL-Wawi gepflegt werden. Wir gehen zuerst auf einen Lieferanten ein und weisen diesem dann einen Beispielartikel zu. Nachdem der Artikel zugewiesen wurde, setzen wir ihn auf die Einkaufsliste, um ihn anschliessend beim Lieferanten zu bestellen.

Neue Lieferantendatei importieren

In diesem Video schauen wir uns an, wie wir am Besten mit neuen Lieferantendateien umgehen. Wir gehen davon aus, dass uns der Lieferant ein Update seines Sortiments zuschickt, in dem neue Artikel hinzugekommen sind. Wir werden als erstes die neuen Artikel in eine gesonderte Kategorie laden und anschliessend untersuchen, welche Vorteile sich mit dieser Herangehensweise ergeben.

Lieferantenbestellungen importieren

Das Video zeigt, wie Sie mit JTL-Ameise Lieferantenbestellungen importiert werden.


Import von Dropshippingbeständen

Das Video zeigt wie über JTL-Ameise Dropshippingbestände importiert werden können.

Exportformate in Lieferantenbestellungen

Das Video zeigt wie in einer Lieferantenbestellung eine Bestellposition per XML oder CSV Datei an die Lieferantenemail angehängt wird.


Fensteraufbau & Funktionen im Detail


Über den Bereich Einkauf in der Iconleiste erreichen Sie die Lieferantenverwaltung. Hier haben Sie Zurgriff auf alle wichtigen Informationen zu Ihren Lieferanten. Über das Dialogfenster Lieferantendetails können Sie neue Lieferanten anlegen und alle Daten zu bestehenden Lieferanten pflegen und einsehen.

JTL-Wawi-Fenster Lieferantenverwaltung und Lieferantendetails-JTL-Wawi neu 1.1.png


Immer dort, wo Ihnen Artikel in JTL-Wawi angezeigt werden, finden Sie die Funktion Artikel auf Einkaufsliste setzen. Im Bereich Einkauf werden Ihnen unter der Kategorie Einkaufsliste alle Artikel angezeigt, die Sie auf die Einkaufsliste gesetzt haben. Somit haben Sie vor der Bestellung noch einmal die Möglichkeit zu prüfen, ob Sie diese Artikel bestellen möchten, in welcher Menge Sie die Artikel bestellen möchten und bei welchem Lieferanten.


Im Ordner Preisanfragen sehen Sie alle Anfragen zu Preisen, die Sie an Ihre Lieferanten gesendet haben. Sie können außerdem aus den einzelnen Preisanfragen Lieferantenbestellungen erzeugen.

Im Ordnerbereich Bestellungen sehen Sie alle Lieferantenbestellungen von JTL-Wawi, eingeteilt in verschiedene Status, von Offen bis Abgeschlossen. Zusätzlich können Sie Ihre Lieferanten an ausstehende Lieferungen erinnern und den Status von Dropshipping-Aufträgen nachverfolgen.


JTL-Wawi kann die Eingangsrechnungen Ihrer Lieferantenbestellungen verwalten. Dazu gibt es zum einen den Ordnerbereich Eingangsrechnungen im Einkauf und zum anderen das Dialogfenster Eingangsrechnungen erfassen. Hier können Sie auch Zusatzkosten festlegen, die auf die Positionen der Eingangsrechnung nach verschiedenen Kriterien aufgeschlagen werden können.

Unterkategorien

Diese Kategorie enthält folgende Unterkategorie: